Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68

Fischzucht in Thailand

Erstellt von berni-xl, 26.07.2009, 11:49 Uhr · 67 Antworten · 11.233 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Fischzucht in Thailand

    Zitat Zitat von Dieter1",p="754684

    Was hast Du denn fuer Probleme?
    keine


    haste den vermisst?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Fischzucht in Thailand

    wie Dieter schon sagte, werden Welse z.B. Pangasius häufig auch nach Europa exportiert, ...

  4. #33
    Avatar von eazzy

    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    226

    Re: Fischzucht in Thailand

    Zitat Zitat von franky_23",p="754724
    wie Dieter schon sagte, werden Welse z.B. Pangasius häufig auch nach Europa exportiert, ...
    Die Asiaten, die ich kenne, würden Pegasius Wels nicht mal anpacken geschweige denn essen. Echt widerliche Viecher.

  5. #34
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Fischzucht in Thailand

    Nicht schon wieder Pferdefleisch!

  6. #35
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Fischzucht in Thailand

    Zitat Zitat von eazzy",p="754730
    Die Asiaten, die ich kenne, würden Pegasius Wels nicht mal anpacken geschweige denn essen. Echt widerliche Viecher.
    Komisch, wer ißt die dann alle, die ich jeden Abend in Thailand überall auf den Grills sehe Auch in anderen asiatischen Ländern ist der Fisch sehr beliebt
    Zu Recht, ist sehr lecker, hat zartes Fleisch, kaum Gräten, was will man mehr.

  7. #36
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Fischzucht in Thailand

    Zitat Zitat von maphrao",p="754751
    Zitat Zitat von eazzy",p="754730
    Die Asiaten, die ich kenne, würden Pegasius Wels nicht mal anpacken geschweige denn essen. Echt widerliche Viecher.
    Komisch, wer ißt die dann alle, die ich jeden Abend in Thailand überall auf den Grills sehe Auch in anderen asiatischen Ländern ist der Fisch sehr beliebt
    Zu Recht, ist sehr lecker, hat zartes Fleisch, kaum Gräten, was will man mehr.
    Wenns um den Pangasius geht, hier auf den Kanaren einfach "Panga" genannt, den isst hier jeder, ist lecker, extrem billig, und niemand, der anhand der Welthandelspreise für Fisch seine Mahlzeit ausrichtet würde auf die Idee kommen ihn als schlecht zu bezeichnen. (kostet hier im Handel ca. 2,50 Euro kg, vom Fischer, so wie wir Fischesser unsere Fische halt beziehen, bekommen wir ihn meistens geschenkt, Tuna-Steaks max. 4Euro/kg, Gambas max. 4 Euro/kg

    Wer aber anhand einer Preisskala die Wertigkeit eines Essens ausmacht dürfte, natürlich nur meiner Meinung nach, ist klar, ganz andere Probleme haben.

  8. #37
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Fischzucht in Thailand

    [quote="Thaimax",p="754754"]
    Zitat Zitat von maphrao",p="754751
    Wenns um den Pangasius geht, hier auf den Kanaren einfach "Panga" genannt, den isst hier jeder, ist lecker, extrem billig, und niemand, der anhand der Welthandelspreise für Fisch seine Mahlzeit ausrichtet würde auf die Idee kommen ihn als schlecht zu bezeichnen. (kostet hier im Handel ca. 2,50 Euro kg, vom Fischer, so wie wir Fischesser unsere Fische halt beziehen, bekommen wir ihn meistens geschenkt, Tuna-Steaks max. 4Euro/kg, Gambas max. 4 Euro/kg
    Da bringst was Durcheinander. Pangasius ist ein Süßwasserfisch, eine Welsart vornehmlich oder aussschließlich in Südostasien. Dein Panga ist ein Salzwasserfisch.

    Pangasius hat die Konsistenz und Farbe ähnlich einer Seezunge

  9. #38
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Fischzucht in Thailand

    Ich habe für jemanden schon oft Fische gekauft. Bla Dug, eine Welsart, kostet pro Fisch 1 Baht. Etwa 1 cm lang, braucht 6 Monate um für ein paar hundert Baht auf dem Markt verkauft zu werden. Das Futter kann man gleich mitkaufen, 5 Kg einhundert Baht. Die Fische sollten mit einem Netz geschützt werden, sonst holen sich die Vögel ihren Teil. Derjenige verfügt über 12 riesige Bassins mit hunderttausend Fischen, und ist Deutscher. Er verkauft an die einheimischen Markthändler, problemlos.

  10. #39
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Fischzucht in Thailand

    Zitat Zitat von garni1",p="754792
    Ich habe für jemanden schon oft Fische gekauft. Bla Dug, eine Welsart, kostet pro Fisch 1 Baht.
    ist Bla Dug nicht einfach gebratener Fisch mit Ingwer .... und Beilangen?

  11. #40
    Avatar von thailandheiner

    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    53

    Re: Fischzucht in Thailand

    Meine Mia hat betreibt Hobby Fischzucht etwa 3000 Stück,allerdings nicht an Land sondern im Maenam Chaopharaya siehe Foto es dauert etwa drei bis sechs Monate bis sie gross sind.
    Es ist also wichtig das du auch in der trocken Zeit genügend Wasser hast. Welche Art du du züchten willst hängt nicht zuletzt am Angebot der lokalen Fischzucht Anstalten ab, lass dich dort beraten, auch über die Menge, und Futter. Der Einsatz kostet etwa 1 Baht pro Fisch je nach Grösse und Art.


Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fischzucht in Thailand
    Von tischtuch im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 04.01.11, 13:04