Ergebnis 1 bis 8 von 8

Feuerbekämpfung in TH - wohl ein schlechter Witz

Erstellt von johjoh, 04.03.2012, 15:15 Uhr · 7 Antworten · 1.049 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von johjoh

    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    157

    Angry Feuerbekämpfung in TH - wohl ein schlechter Witz

    Hallo Forum,

    heute in The Nation gelesen:
    Firemen injured battling blaze in Asoke high-rise - The Nation

    Der Hammer ist das hier:

    "A group of fire-fighters could not enter the building because the key-card system doors stopped working after electricity was cut off. It took time for them to get permission from the owner to break the glass doors and get into the building."

    Oh Mann!

    Kopfschüttelnd -

    Chris

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Ist leider kein Scherz, war gestern schon so in den Nachrichten.

    Bei uns in der Nachbarschaft ist letztens ein Haus abgebrannt, da hat die Feuerwehr von den Nachbarn einen Vorschuß in Bar verlangt, um deren Häuser vor dem Übergriff des Feuers zu schützen. Quittung gab es natürlich keine. Ich hoffe, daß das nur ein Gerücht war, die Nachbarn behaupten jedenfalls es war so. Soviel zum Thema Brandbekämpfung.

    Gruß

    pegasus

  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Schotter. Wenn ich alles glaube....

  5. #4
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Hallo, die Brandbekämpfung geht nach dem Motto Smileys der Gesetzlosen und dann danach die Bekämpfung. So sieht es mit allen Sicherheiten aus.

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Aeh, wie jetzt?

  7. #6
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Feuer brennt fünf Wohnhäuser bis auf die Grundmauern nieder

    Chonburi. Ein Brand in einer Garküche setzte am Wochenende 5 weitere Wohnhäuser in Brand. Obwohl zehn Löschfahrzeuge der Feuerwehr im Einsatz waren, brannten die Holzhäuser bis auf die Grundmauern nieder. Menschen kamen nicht zu Schaden...

    Feuer brennt fünf Wohnhäuser bis auf die Grundmauern nieder: TIP Zeitung Thailand

  8. #7
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948
    Moin-Moin!

    Da drängt sich doch leider die Vermutung auf, die Besitzer der fünf Wohnhäuser hätten möglicherweise nicht rasch oder reichlich genug das Teegeld für die Feuerwehr gezahlt ...

    Warme, aber NICHT brandheiße Tage in TH wünscht

    Lukchang

  9. #8
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    27-jähriger Franzose verbrennt in seinem Hotel in der Khao San,
    weil die Feuerwehr das Haus nicht erreichen konnte


    Laut Aussagen der Feuerwehr und der Polizei brach das Feuer gegen 1.30 Uhr im Erdgeschoß des Hotels in der Happy Bar aus. Die Hotelgäste, die das Feuer bemerkten, verließen in Panik das Gebäude und alarmierten die Rettungskräfte.

    Allerdings hatte die Feuerwehr keine Möglichkeit, das in einer sehr engen Gasse liegende Hotel mit ihren Fahrzeugen zu erreichen. Sie mußten tatsächlich ihre Fahrzeuge in der Nähe stehenlassen und ihre Schläuche über eine weite Strecke bis zu einer benachbarten Dachterrasse verlegen.

    Allein dafür benötigten die Männer über eine halbe Stunde, in der sich das Feuer weiter ausbreiten konnte. Von der Dachterrasse aus versuchten die Männer dann, den Brand in dem immer noch etwa 50 Meter entfernten Hotel so gut wie möglich zu löschen.

    Derweil war das Feuer bereits auf zwei weitere benachbarte Gebäude übergesprungen. Trotz aller Bemühungen der mutigen Männer brannten alle drei Häuser aus und wurden zerstört.

    Nach den Löscharbeiten entdeckten die Feuerwehrleute die völlig verkohlte Leiche des 27-jährigen Franzosen. Der inzwischen eingetroffene Besitzer des Hotels identifizierte die Leiche des Franzosen und sagte, daß sich der Mann Charlie nenne und seit längerem im dritten Stockwerk des Hotels wohne.

    Der Mann habe eine thailändische Freundin und verdiene seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von handgefertigten Schuhen. Der Besitzer sagte weiter, daß die Bar aufgrund der königlichen Begräbniszeremonie für zwei Tage geschlossen sei und sich mit dem Franzosen nur fünf Gäste in dem Hotel aufgehalten haben. Er selber sei ebenfalls nicht anwesend gewesen.

    Die Beamten glauben zwar an die Aussagen des Hotelbesitzers, wollen aber trotzdem die Obduktion abwarten, die die Identität des Franzosen bestätigen soll.

    Quelle: http://www.thailandtip.net/tip-zeitu...-nicht-erreic/

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 623
    Letzter Beitrag: 20.10.14, 02:40
  2. Übernahme schlechter Sitten
    Von ray im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 01.08.08, 22:36
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.02.08, 09:04
  4. So ein Witz
    Von meryl-cassie im Forum Forum-Board
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 31.12.05, 15:26
  5. Ein Witz aus dem Thaiboard
    Von Micha im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.03, 16:14