Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Farangs im Thai-Fernsehn

Erstellt von dutlek, 09.04.2007, 22:18 Uhr · 20 Antworten · 2.509 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942

    Re: Farangs im Thai-Fernsehn

    Nein, hab mich auch nicht weiter drum gekümmert, war eh nur ein kurzes Interview und wie gesagt, meine Intetion war ohnehin nicht das Fernsehen, sondern vielmehr die Begegnung mit ihr.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Farangs im Thai-Fernsehn

    Zitat Zitat von x-pat",p="469730
    Ich bin leider weit davon entfernt dies beurteilen zu können
    Ja, da schliesse ich mich an. Beurteilen kann ich das auch nicht. Mir persoenlich ist es auch egal, wie oder was ein Auslaender in Thailand singt. Verstehen tue ich eh nix. Wenn es sich gut anhoert und die Stimmung/Show stimmt, ist es doch klasse, wenn sich Farangs auf eine Buehne wagen.

    Ich koennte mir auch vorstellen, das die Thais etwas neidisch auf einen Farang sind, wenn dieser in der Thai-Sprache singt und den thailaendischen Saenger die Show stielt.

  4. #13
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Farangs im Thai-Fernsehn

    Ich denke das wichtigste ist, dass sich ein Farang im Thai-TV nicht unfreiwillig zum Clown degradiert. Singt er gut und hat er die Musik im Blut, werden ihm die Zuschauer und Zuhörer vergeben. Was denkt ihr, was Engländer oder Amerikaner wohl oft über deutsche oder schweizerische Sänger denken, welche auf englisch singen? Setzt er sich mit seinem Auftritt aber ins Lächerliche, muss er den Spott ertragen...

    Grundsätzlich habe ich aber oft das Gefühl, dass Farangs in Thailand thailändischer sein wollen als die Thais... und dies geht dann meistens gewaltig in die Hosen.

    Gruss Tom

  5. #14
    Avatar von chinnotes

    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    265

    Re: Farangs im Thai-Fernsehn

    Sawasdeekrap,
    also ich habe als ich vor ein paar Wochen kurz in Thailand war zwei Farangs im Thai-TV singen gehört. Sie hießen Jonas und Christie (oder Chrissie?). Wenn sie singen, kann ich nichts verstehen (ich kann auch bei Deutschen, die deutsch singen, nichts verstehen, das war bei mir schon immer so), aber nach den Liedern gaben sie eie Art Interview und ich muss sagen, ihr Thai war sehr sehr deutlich gesprochen (ich glaube, das beurteilen zu können). Und was sie gesagt haben, hatte auch Hand und Fuß, kein Geschwafel, diese beiden haben sich jedenfalls nicht blamiert...
    Erwin

  6. #15
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Farangs im Thai-Fernsehn

    Hallo Erwin,

    Jonas ist ein Scandinavier, und Christie halb
    Niederländisch, halb Englisch. Sie lebt aber seit ihrem
    6. Lebensjahr in Thailand. Da gäbe es keine Entschuldigung
    wenn sie nicht fast perfekt sprechen könnte.
    Ihr generelles Benehmen (z.B. Körperhaltung) ist aber
    gar nicht Thai-ähnlich.

    Gruss, René

  7. #16
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Farangs im Thai-Fernsehn

    Zitat Zitat von ReneZ",p="469994
    Ihr generelles Benehmen (z.B. Körperhaltung) ist aber gar nicht Thai-ähnlich.
    Was ja vielleicht den Reiz ausmacht.

  8. #17
    Avatar von chinnotes

    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    265

    Re: Farangs im Thai-Fernsehn

    @René:

    Das wusste ich nicht! Sänger/Sängerinnen in Th haben mich nicht sehr interessiert. Deren Welt ist von meiner so weit entfernt...Ich habe aber gerade mal die 5 im Moment bei mir weilenden Thailänderinnen (eine meiner Schwägerinnen und ihre 4 Freundinen) nach Jonas und Christie gefragt. Sie meinten sogar, Jonas sei früher als Missionar in Th tätig gewesen!

    Gruß, Erwin

  9. #18
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Farangs im Thai-Fernsehn

    Habe die beiden oft im Thai-TV gesehen.
    Scheinen recht beliebt zu sein.

  10. #19
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942

    Re: Farangs im Thai-Fernsehn

    Noch viel beeidruckender ist Machà, deren "Muttersprache" eigentlich Deutsch ist (ihre Mutter ist Deutsche).

    Diese Frau singt genauso schön wie sie traumhaft aussieht!

    Und von irgend einem Akzent ist nicht mal die Ahnung einer Spur vorhanden.

  11. #20
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Farangs im Thai-Fernsehn

    Hallo Erwin
    Zitat Zitat von chinnotes",p="469993
    diese beiden haben sich jedenfalls nicht blamiert...
    Mit Sicherheit nicht. Die sind Superstars in Thailand und sehr beliebt. Ich hatte die beiden mal hier in Deutschland bei einer (und auch danach) Veranstaltung kennengelernt. Das war einer der stimmungsvollsten Shows die ich bis jetzt erlebt hatte.

    Zitat Zitat von ReneZ",p="469994
    Jonas ist ein Scandinavier
    Genau gesagt, er kommt aus Schweden.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?
    Von sleepwalker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.07.08, 21:57
  2. Thai-Pass für Farangs
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.08.03, 19:28
  3. Thai-Fernsehn
    Von Christian im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.01, 12:29
  4. noch was im fernsehn (23.06.)
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.01, 23:17