Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

"Farang ruh mark - Mai die!"

Erstellt von Bajok Tower, 17.11.2010, 00:03 Uhr · 38 Antworten · 5.518 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Ich kannte den Beitrag nicht, daher Danke an waanjai daß er diesen eingesetzt hat.
    Ehre, wem Ehre gebührt. Es war das höchste Drehrestaurant in Bangkok.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Fängt bei so simplen Dingen wie der Wahl der geeigneten Frage an.
    Man lerne nicht das "arai wa"?, sonden nur das "arai na"? und es bleibt einem Vieles erspart.
    jau, wie wir von anderen Mitgliedern, die sich der "hohen Kunst" der Thaisprache zu bemaechtigen suchen, lernen durften darf ruhig auch noch ein "krap" eingefuegt sein!

    Auf die Idee die Schw_tte, die sich daran hochgezogen hat, zu meiner Partnerin zu machen oder gar zu ehelichen, wuerde ich auch im "naechsten Leben" nie kommen!

    Darum blieb mir "Unzaehliges erspart" nur eben eine notgedrungene Scheidung, wegen widrigster, unvorhersehbarer Umstaende, nach 10 Jahren Ehe und 4 Jahren "Vorlauf" auch nicht!

    Also was?

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Darum blieb mir "Unzaehliges erspart" nur eben eine notgedrungene Scheidung, wegen widrigster, unvorhersehbarer Umstaende, nach 10 Jahren Ehe und 4 Jahren "Vorlauf" auch nicht!
    Schriebst Du nicht irgendwann und irgendwo, sie hätte Dich beklaut?
    Und das war auch sprachlich bedingt?

  5. #14
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Fängt bei so simplen Dingen wie der Wahl der geeigneten Frage an.
    Man lerne nicht das "arai wa"?, sonden nur das "arai na"? und es bleibt einem Vieles erspart.
    Man lernt am Besten alles. "Array wa" richtig plaziert kann groesste Heiterkeit verursachen, falsch plaziert ist auch ein blaues Auge im Bereich der Moeglichkeiten.

    Also wenn man hier lebt, unbedingt Thai lernen, von der Pike auf.

  6. #15
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Dazu kommt, dass die Sprache nicht linear, sondern mehrschichtig ist,

    chai dii hat mehrere Bedeutungen, - gutes Herz aber auch - Dummkopf .
    Um nun zu wissen, ob jemand von einem gutherzigem Menschen, oder einem Dummkopf spricht,
    muss man den ganzen Zusammenhang, jenseits der Worte, also Blick, Gestik, kennen,
    aber auch das Beziehungsritual mit dem Gesprochenen.

    ...

    es ist einfach, Worte zu uebersetzen, doch beim Thai muss man interpretieren,
    welche Wortbedeutung waehlt man aus, wie koennte es gemeint gewesen sein, wie ist der Kommunikationscode zwischen den Beteiligten,
    Damit beschreibst Du imho die eigentliche Schwierigkeit dieser für uns so fremden Sprache. Die viel zitierten "Betonungen" sind dagegen vergleichsweise harmlos. Es ist halt eine Tonsprache. Und den Tonschlüssel kann man lernen, notfalls auch zu Hause, ganz allein mit einem Buch und einem Tonträger.
    Und wie Du schon schreibst, sind Wort- und Silbenübersetzungen auch nicht das große Problem.

    Tatsächlich schwierig ist die oft Bildhafte und tlw. wie verschlüsselt wirkende Ausdrucksweise. Diese kann man imho nur lernen wenn man ständig damit konfrontiert wird.

    Der Expat ist da ganz klar im Vorteil - wenn er sich für die Sprache interessiert.

  7. #16
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Ich besuche jetzt im zweiten Jahr eine Sprachschule zum erlernen der Thaisprache. Fuer das Erlenen von Lesen und Schreiben, ist eine Sprachschule durch nichts zu ersetzen.

    Das sprechen lerne ich jeden Tag. In meinem naehern Umfeld gibt es keinen Menschen, der neben Thai noch eine andere Sprache spricht. Somit unterliege ich dem Zwang, Thai zu lernen wenn ich mit den Menschen sprechen moechte. Dieser Umstand brachte mich zusamen mit der Schule sehr schnell sehr weit.

    Thai zu lernen ohne die Moeglichkeit der alltaeglichen Kommunikation stelle ich mir fast unloesbar schwer vor.

    Aber Micha hats geschafft .

  8. #17
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Man lerne nicht das "arai wa"?, sonden nur das "arai na"? und es bleibt einem Vieles erspart.
    Ich sage immer "alai" oder "alai na" und es reicht eigentlich.

  9. #18
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Thai lernen oder nicht...
    Warum stellt sich dir diese Frage überhaupt?

  10. #19
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Warum stellt sich dir diese Frage überhaupt?
    Stimmt, eigentlich hat mein Englisch bisher gereicht um mit meiner Freundin zu kommunizieren. Aber ich will mit allen Thais kommunizieren können, auch außerhalb von Touristenregionen. Wenn ich in diesem Land schon oft unterwegs bin, will ich auch die Sprache beherrschen.

  11. #20
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    ...will ich auch die Sprache beherrschen.
    Dann sollte sich die Frage doch eigentlich erübrigen: Fange einfach an.
    Die Hinweise zu phasa suphap (höfliche Sprache) solltest du allerdings nicht so abtun.
    Und wenn dich deine Freundin aktiv dabei unterstützt, wird's auch einfacher.

    Persönlich habe ich von Thai (Männer und Frauen) immer Unterstützung und wohlwollen erfahren.
    Zu denjenigen die es nicht tuen, halte ich einen gewissen 'Sicherheitsabstand'.
    Wer nicht möchte/will, dass ich ihn/sie verstehe, hat etwas zu verbergen....

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Leserbriefe in "DER FARANG"
    Von Bajok Tower im Forum Literarisches
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 08:35
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37