Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 107

Farang ist kein Schimpfwort!

Erstellt von Bajok Tower, 29.03.2012, 16:05 Uhr · 106 Antworten · 7.691 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.491
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Aepfel und Guaven haben in Thailand soviel gemeinsam wie Hund und Katze.
    Na und, mit reichlich Chilli und Knoblauch schmeckt beides fast gleich. Also der Hind und die Katze!

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Manchmal kommt er doch durch, der Baer im Ruhrpoetter, lieber Norbaert.

  4. #43
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Das ist politisch korrekt. Aber nicht alle Ausländer sind "Farangs".
    Ja stimmt. Die Chinesen sind in der Hochsprache Chin, werden aber in der Umgangssprache als Chek bezeichnet. Das entspricht aber ungefaehr der selben Wertschaetzung wie Farang.

  5. #44
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Man kann aus allem eine Wissenschaft machen.
    Ich lege keinen gesteigerten Wert auf "Khun" oder irgendwelche höflichen Umschreibungen für "Farang"die Thaiakademiker benutzen. Ich möchte ganz einfach mit meinem Namen genannt werden, also auch wenn ich nicht direkt angesprochen werde.
    Es gibt internationale Benimm - und Anstandsregeln im Umgang miteinander, das kann auch jemand der zum ersten Mal in Thailand ist. Damit bin ich überall auf der Welt gut gefahren.

    Dazu gehört, dass ich in Gegenwart des Gastes nicht von der "Asiatin" oder dem "Mulatten" spreche. Oder was würdet ihr sagen, wenn eure Mutter beim ersten Treffen mit eurer Frau fragt: " Will die Thai da, Wein oder Sekt trinken...?"

    Wenn ich also sogar von der Mutter meiner damaligen Lebensgefährtin indirekt "Farang" genannt wurde, dann ist das für mich eine bodenlose Frechheit - unterste Schublade. Ich bin dort auch nie wieder hin. Als ich meine Partnerin darauf ansprach kam nur das typische Achselzucken - die Standardreaktion von Idioten eben.
    Selbst in der letzten Hütte im hintersten Winkel des Isaans sollte man wissen, dass sich das nicht gehört. Oder es ist der Ausdruck purer Verachtung der einer gebührenden Antwort bedarf.

    Nein, Farang ist kein Schimpfwort. Genausowenig wie " Die Asiaten", "Die Schwarzen", " die Türken".

    Von der thail. breiten Masse verlange ich auch gar nicht zu wissen, dass es himmelweite Unterschiede zwischen den "Farang" gibt.

    In Internationalen Hotels sollte das Personal aber schon drauf trainiert werden den Gast nicht "Farang" sondern eben " Käk" zu nennen, aber anscheinend sind manche so von sich überzeugt, dass es ihnen niemals in den Sinn käme, der "Farang" versteht was sie sagen.

    Nicht nur einmal hab ich das gehört -in der Lobby. Zuletzt im Woodlands wo das Zimmer 3500 Baht kostet. " Hier unten steht ein Farang, der bekommt seinen Safe nicht mehr auf....."
    Wäre ich dort Manager und hätte das gehört, hätte die in der Sekunde ihre Papiere holen können.

    So und jetzt hat's der Russe, äh sorry der BT wieder mal geschaft meine Zeit zu opfern, für ein Thema, dass mir eigentlich am Arsch vorbei geht

  6. #45
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Bin in Thailand lieber Farang als Kaek.

  7. #46
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    abend

    ich weiss nicht wenns stört, mich jedenfalls nicht ! und das man seitenweise über ein einziges so belangloses wort wie farang sich den kopf zerbricht,brgreife ich nicht.als wenn es nichts wichtigeres
    zum thema thailand gäbe.

  8. #47
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Bin in Thailand lieber Farang als Kaek.
    Durchaus! Kaeks zahlen mehr als Farangs.

    Cheers, X-Pat

  9. #48
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    ฝรั่ง Farang ist ein neutrales Wort für Kaukasier und wird nur in gewissen Fällen von gewissen (low class) Personen herablassend negativ belastet in dem Sinn, daß der betreffende Kaukasier ein gemeiner Egoist westlicher Prägung ist oder als solcher hingestellt wird, falls er nicht das tut was er vom Standpunkt des Erzürnten aus tun sollte. Der überwiegende Großteil der thailändischen Bevölkerung weiss allerdings nicht, daß Farang auch ein Schimpfwort sein könnte.

    Ko chuay Farang khun noon, khao peert safe dee hong mai dai ist in keinster Weise negativ belastet wenn der Hotelstaff untereinander spricht, durchaus korrekt. Im Gegensatz, sollte der Hotelstaff einen Gast mit Farang ansprechen, dann gehört sich Sir oder Madam.
    Khun tang chaat heisst zwar Auländer, steht nicht immer, aber oft für Ausländer aus dem Westen, wie auch
    gaan long thoon jaak tang chaat oft Investition aus dem (westlichen) Ausland bedeutet. Käme die Investition nicht aus dem Westen würde meistens gleich China, Arabien, Korea....dazu erwähnt werden.

    Mit Wörtern die gleich oder ähnlich klingen, hat das nix am Hut, man farang (Kartoffel), mak farang (Kaugummi), farang (guave) und mit Rosenapfel und anderen Äpfel schon gar nicht.....

    übrigens, einer der reichsten Thais ist ein khaek, Farangs sind nicht darunter http://www.therichest.org/nation/ric...e-in-thailand/

  10. #49
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Nein, es ist eben nicht egal, in guten Hotels wird auch wahrscheinlich drauf geachtet. Nur weil das in Thailand so üblich ist, jeden ohne Schlitzaugen Farang zu nennen, heisst das nicht, dass dies auch das Personal eines internationalen Hotels tun kann.

    Oder hat da Thailand vielleicht eine Sonderstellung???? Es ist überall üblich auch in der Landessprache vom "Gast", "dem Herrn", oder "Mr.xy" zu sprechen. Ansonsten ist das Management und Staff nicht einen Cent wert.
    Mann, wie kann man denn alles mit thail. Kultur und Gepflogenheiten entschuldigen, ihr Frohnaturen.

  11. #50
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Oder hat da Thailand vielleicht eine Sonderstellung????
    Zumindest hat dieses Land in seiner jüngsten Geschichte keine Kriege verloren und hat somit seine eigene Kultur behalten. Ein direkter Vergleich mit manch anderem Land ist deshalb nicht immer angebracht.

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Farang tötet Farang
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.09.11, 16:53
  2. pla ra: farang...
    Von Kali im Forum Essen & Musik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.08.08, 14:29
  3. Wie der Farang zur Thai kam
    Von jerry im Forum Literarisches
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.09.05, 08:20
  4. -Mia Farang-
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 17:19
  5. Farang mai ruu
    Von Stefan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.03, 22:23