Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 107

Farang ist kein Schimpfwort!

Erstellt von Bajok Tower, 29.03.2012, 16:05 Uhr · 106 Antworten · 7.685 Aufrufe

  1. #31
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    @hans

    kuhn xxx oder noch besser pee cha

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Ein niveauvoller Thailaender wird in den seltesten Faellen das Wort Farang fuer einen Westler verwenden und stattdessen von einem "khon tang chard" sprechen. Somit wuerde er sich dann auch nach westlichen Vorlieben nicht mit "farang chop mai" erkundigen sondern eher mit "khon tang chard chop mai" ausser es ist ein guter Bekannter vom Farang, der in ausgelassener Stimmung den Langnasenkumpel aegern will. Dann wird ganz bewusst das Wort Farang verwendet. "Sawatdie Farang" worauf dann natuerlich die unterschiedlichsten Reaktionen kommen koennen. "Sawatdie khon Thai" oder auch "mai chai farang pen khon krung thep" oder manchmal schaue ich auch verwundert um und frage zurueck "farang arai" oder "farang ti nai". Mit letzterem kann man speziell freche Kinder voellig aus der Fassung bringen. Sie deuten auf mich und rufen "farang yu ti ni" und ich schaue mich wieder um und erwidere "mai hen". Irgendwann sind sie mir ihrem Latein, aeh Thai am Ende und der Farang freut sich diebisch. Som nahm nah.

  4. #33
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    "khon tang chard"
    Sei so nett und übersetze das. Danke.

  5. #34
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Sinngemaess, "Mensch der geschaetzten Nation...".

  6. #35
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Danke.
    Das wäre entweder wörtlich genommen zu speziell, oder (typisch ostasiatisch) als bloßes Kompliment an Jeden zu allgemein.

  7. #36
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Danke.
    Das wäre entweder wörtlich genommen zu speziell, oder (typisch ostasiatisch) als bloßes Kompliment an Jeden zu allgemein.
    Ist nichts anderes als "Farang", aber eben in respektvollem und formellem Thai.

  8. #37
    Avatar von hans401

    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    73
    Äpfel und Guaven gleichen sich numal in der Form daher werden beide als Farang bezeichnet.
    Der Thailändische Apfel heisst Chom Pu!
    Wo du das Wort Tann augegraben hast habe ich keine Ahnung und habe es auch noch nie gehört oder gelesen.
    Kuhn vor deinem Vornamen ist nunmal einer der freundlichsten Formen der Anrede und dann auch nur Kuhn xxxx und nicht Kuhn xxxx Farang

  9. #38
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Wortwoertlich "Mensch/Person andere Nation/Abstammung/Land" คนต่างชาติ und die gebraeuchliche thailaendische Bezeichnung fuer Auslaender, wie man sie z. B. auch in thailaendischen Sachbuechern findet oder wie sie auch in Behoerden verwendet wird.

  10. #39
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Das ist politisch korrekt. Aber nicht alle Ausländer sind "Farangs".

  11. #40
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von hans401 Beitrag anzeigen
    Äpfel und Guaven gleichen sich numal in der Form daher werden beide als Farang bezeichnet.
    Der Thailändische Apfel heisst Chom Pu!
    Wo du das Wort Tann augegraben hast habe ich keine Ahnung und habe es auch noch nie gehört oder gelesen.
    Kuhn vor deinem Vornamen ist nunmal einer der freundlichsten Formen der Anrede und dann auch nur Kuhn xxxx und nicht Kuhn xxxx Farang
    Sage mal, wo hast Du denn Deine "Weisheiten" her? Aepfel und Guaven haben in Thailand soviel gemeinsam wie Hund und Katze. Bei Chom Pu handelt es sich um den sogenannten Roseapple, eine tropische birnenfoermige Frucht, die absolut nichts mit einem Apfel zu tun hat. http://www.bijlmakers.com/fruits/ros...se_apple_1.jpg

    Das Wort Tann ท่าน habe ich nirgendwo ausgegraben sondern es ist im niveauvollen Ambiente in Thailand gang und gaebe. Normalerweise natuerlich nicht dort, wo der gemeine Farang in Thailand seinen Umgang hat.

    กูคิดว่ามึงบ้า

    Wusstest Du, dass ich in Thailand seit 12 Jahren lebe und arbeite und die thailaendische Sprache fliessend draufhabe? Ist meine taegliche Haussprache.

    Und da ja Foren auch lehrreich sollen, nun die Moral aus diesem Thread. Eine Birne ist kein Apfel und ein Apfel ist keine Birne. Na, die Anmeldung hier faengt sich bereits an auszuzahlen. Meist aber immer nur freitags.

    So, nun zu Dir. Bist Du tatsaechlich so ahnungslos oder ein alter Forenbekannter, der hier nur einen auf Doofie macht. Alles ist ja heutzutage moeglich in der Forenwelt. Mein Reden, Klarname und Passnummer gehoert in's Userprofil.

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Farang tötet Farang
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.09.11, 16:53
  2. pla ra: farang...
    Von Kali im Forum Essen & Musik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.08.08, 14:29
  3. Wie der Farang zur Thai kam
    Von jerry im Forum Literarisches
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.09.05, 08:20
  4. -Mia Farang-
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 17:19
  5. Farang mai ruu
    Von Stefan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.03, 22:23