Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Farang-Girls in Thailand

Erstellt von Moonsky, 29.05.2006, 15:24 Uhr · 21 Antworten · 5.203 Aufrufe

  1. #1
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Farang-Girls in Thailand

    Irgendwie hatte ich das gehört, aber nicht so echt geglaubt.
    So treiben sich Farang-Girls (Russland etc) dort rum.
    Der ahnungslose Urlauber glaubt einen tollen Urlaubsflirt aufgetan zu haben und am nächsten Morgen kommt die dicke dicke Rechnung.

    Abends war ich in unserer Hotel-Disco (Novotel). Völlig überzogene Preise (Bier 190 Baht) + Mindestverzehr etc. Einen Abend haben Wir uns trotzdem gegönnt. Auffallend gutaussehende Farang-Mädels, meißt zu Zweit sassen dort rum. Könnte ja auch Zufall sein und ich beobachtete mit einen Auge weiter. Spätestens nach Sendeschluss war ich mir dann sicher. Sie tauschten sich mit den einheimischen "zufälligen" Discobesucherinnen aus Thailand aus. Auch gingen irgendwelche Zettel rum. Ich denke mal, da gibt es was von den "satten" Getränkepreisen wieder zurück, bzw. wird sicher wie Ladydrink gehandelt.

    In Pattaya war es dann schon ein wenig dreister. "1th Floor only Falang-Ladys" Dazu immer eine von der Strasse her sichtbare Tänzerin. Ein Bekannter fragte dann mal nach, was es denn so kosten würde. Für 1000 Baht würde Sie genau einen Song vor Ihm Tanzen. Kein Anfassen und Berühren.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Jim Thompson

    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    896

    Re: Farang-Girls in Thailand

    Zitat Zitat von Moonsky",p="350564
    Für 1000 Baht würde Sie genau einen Song vor Ihm Tanzen. Kein Anfassen und Berühren.
    Also, wofür dann 1000 Baht bezahlen??? :keineahnung:

    Vortanzen ...

  4. #3
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Farang-Girls in Thailand

    Ich glaube Du bist hier irgendwie im falschen Forum mit solchen Kommentaren ;-D
    Das ist doch das Strick und Häkelforum der Familienväter ...

    Den Laden im ersten Stock "only European girls" habe ich aber auch gesehen. Meinst doch den in der Walking Street ?? Ich habe mal kurz aus Neugierde meine Nase für einen Blick reingehalten und die Mädels haben schon gleich soooo böse dreingeschaut wie man es aus Deutschland kennt. Nee Danke aber für sowas flieg´ ich bestimmt nicht bis nach Thailand.

  5. #4
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Farang-Girls in Thailand

    @Moonsky schreibt:
    "In Pattaya war es dann schon ein wenig dreister. "1th Floor only Falang-Ladys" Dazu immer eine von der Strasse her sichtbare Tänzerin. Ein Bekannter fragte dann mal nach, was es denn so kosten würde. Für 1000 Baht würde Sie genau einen Song vor Ihm Tanzen. Kein Anfassen und Berühren."

    Wie schade, daß es gar nichts anderes gibt, wo man hingehen kann. ;-D

    Was für eine Chance sollte das auf Dauer haben?
    Da kann man ja gleich versuchen, geforenes Wasser in Grönland zu verkaufen.

    Gruß
    Monta

  6. #5
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Farang-Girls in Thailand

    Diese weißhäutigen Madels sind auch nicht für Farangs gedacht.
    Sondern für wohlhabende Thai´s.
    Außerdem arbeiten Sie nicht auf 500,- Bath sondern Dollar Basis.

    ...und das schon seit einigen Jahren mit Erfolg

  7. #6
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Farang-Girls in Thailand

    Kaum zu glauben,
    ein Sodom und Gomorra (oder wie das heißt) dieses Pattaya
    nie wieder werde ich mich dort kasteien und Busse tun ;-D

  8. #7
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Farang-Girls in Thailand

    Sicher der Laden in der Walking Street.
    Einen Engpass an Frauen hab ich nicht bemerkt und wieso man sich die Schmallkost in Thailand antuen sollte, gerade bei den Preisen...
    So betrunken kann man wohl nicht mal in Pattaya sein.

    Was anderes ist es wohl in der Disco.
    Ich denke da fallen viele rein und haben ein schlechtes Erwachen, wenn die Rechnung kommt. Da es dann eben, nicht wie gedacht, kein Urlaubsflirt war.

  9. #8
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Farang-Girls in Thailand

    Moonsky, willste nicht mal mit deinem Reisebericht anfangen?
    Ist bestimmt interessanter als deine Barerlebnisse hier im Puzzle auszubreiten. :P

    Sioux

  10. #9
    Avatar von Netandy

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    192

    Re: Farang-Girls in Thailand

    Ich denke man sollte sich hier auch unzensiert über alle Themen unterhalten können, solange es nicht jugendgefährdent ist.

    Ich hab letztes Jahr ein Mädel von dort (Ukrainerin, sehr schlank, gutaussehend, ca. 25) an der Bar des "Siam Bayview Hotels" in der Beachroad kennengelernt (die lauerte da auf Kundschaft). Habe mich mit ihr lange sehr nett unterhalten, und sie sagte mir, dass sie (in besagtem Lokal) dort 3 Tage die Woche arbeitet. Unter 200 US$ geht da aber lt. ihrer Aussage in der "Highseason" zum "Mitgehen" nichts (Sie muss schon happig ans Hotel bezahlen um sich dort aufhalten zu dürfen).

    Hat mich dann eingeladen mal in ihr Lokal hereinzuschauen und ist dann später mit einem Araber (wie sich jedoch herausstellte Kuwaity) mit aufs Zimmer gegangen. Habe auch mit ihm gesprochen, er hat mich eingeladen, war ein sehr kultivierter Mann um die 60 (in der Schiffsbranche).

    Hab dann mal später das Lokal schon aus Neugier aufgesucht. Es war mir Tage schon vorher aufgefallen da Thais (Männer) damals in einem kleinen Grüppchen auf der Strasse standen und die Hälse nach oben reckten. Da tanzte dann eine blonde Europäerin in einem bodentief verglasten Erker an einer GOGO Stange. Darunter die hier im Thread schon angesprochene Aufschrift:

    ONLY EUROPEAN GIRLS

    Bin dann rein und habe sie dort auch wieder getroffen. Die Lokalität ist innen eher winzig, mehr ein länglicher Schlauch und auch etwas düster und plüschig / schwülstig eingerichtet. Die Mädels so, wie man sich eben russische Girls vorstellt. An Gästen waren 3 Thaimänner (sahen aus wie Geschäftsleute, weisses Hemd und Krawatte) und ein Araber da. Hab das Girl wiedergetroffen und ihr einen Drink ausgegeben. Die Preise sind aber für Thailandverhältnisse etwas überteuert, (kleines Bier 250 THB, Drink für "die Dame" (Orangensaft) 450 THB.

    Bin dann von diesem Informationsbesuch sehr schnell wieder aufgebrochen. Mein Fazit, spricht vor allem Einheimische (Thais) und Männer aus dem Nahen Osten an, die auf einen bestimmten Frauentyp (blonde Farangladys) stehen. Keinen Besuch wert, zeigt aber das Thailand zunehmend "internationaler" wird, und sich den Standards anderer gehobener weltweiter Urlaubsregionen annähert .:-)

    Gruss an alle von

    Netandy

    Nachtrag: Dies alles müsste eigentlich in meinem eigenen Touristikthread (Pattaya - Sattahip, eine Urlaubsregion mit Zukunft) stehen. ;-D

  11. #10
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Farang-Girls in Thailand

    @Sioux schreibt:
    "Moonsky, willste nicht mal mit deinem Reisebericht anfangen?
    Ist bestimmt interessanter als deine Barerlebnisse hier im Puzzle auszubreiten."

    Oder wenigstens ein paar (größere) Endstücke, damit man den Rand (des Puzzles) schon mal auslegen kann.

    Wer von den Damen macht schon einen auf Girlfriend und kommt erst mit der Wahrheit einer Rechnung erst am anderen Morgen? Mit dem Risiko, nicht mehr als ein schiefes Lächeln zu bekommen?
    Also, was hast Du denn da skurriles erlebt? "put trong trong"

    Gruß
    Monta

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. The Girls of Pattaya
    Von Thai-Arno im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.10, 21:22
  2. Internet-Girls
    Von fred2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25.04.06, 05:21
  3. Wer sind die "Cover Girls" ?
    Von FarangLek im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.04, 16:17
  4. er geht fremd mit BAR-GIRLS?!?!
    Von Mia Luang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.10.03, 17:01