Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 113

Farang Abzocke

Erstellt von markobkk, 29.03.2012, 09:41 Uhr · 112 Antworten · 7.986 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Willkür ist u. U. sogar von Vorteil, wenn man Bestimmungen umgehen will. Diese "positive Willkür"...
    Deshalb habe ich es mir zum Prinzip gemacht, wenn ich mich in TH über etwas ärgere: geistig einen Schritt zurück und überlegen, ob es auch eine positive Seite des jeweiligen Ärgernisses gibt - ich werde meistens fündig....

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Warum können wir uns hier auch mit wenig Euronen ein schönes Leben machen? Weil wir (also auch ich) Nutznießer genau dieses Systems sind und damit an der Ausbeutung thailändischer Arbeiter teilhaben, ob wir es wollen oder nicht!!
    Ich arbeite taeglich 14 bis 16 Stunden, schaffe Arbeitsplaetze, zahle Steuern. Mache mir bestimmt kein schoenes Leben mit Euronen und beute noch weniger irgendwelche Leute aus.

  4. #43
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Natürlich ist es nach unserem Verständnis ungerecht, wenn Farangs mehr als Thais zahlen sollen - aber ist die Thai-Sozialgesellschaft mit den vielen Armen und den erbärmlich niedrigen Löhnen nicht noch viel ungerechter??
    Ja, in der thailändischen Gesellschaft gibt es viele Ungerechtigkeiten. Aber ein Unrecht entschuldigt nicht ein anderes. Diskriminierung von Ausländern bei der Preisgestaltung ist zwar kein Weltuntergang aber sicherlich auch nicht die feine englische Art. In Nationalparks oder öffentlichen Einrichtungen zahle ich ja gerne etwas mehr, in der Hoffnung dass das Geld zur Unterhaltung der Einrichtung beiträgt, aber bei kommziellen Anbietern ist das schon als Abzocke zu bewerten.

    Cheers, X-Pat

  5. #44
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    stimme beiden zu!

  6. #45
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Hier leiden viele Leute anscheinend an Verfolgungswahn und angeborenen Minderwertigkeitskomplexen.
    Wir hatten das Thema schon so oft.
    Ich bin neulich geflogen. Da musste ich doch glatt mehr für einen Platz als meine 2jährige Tochter. Das ist natürlich eine Diskrimierung gegenüber Erwachsenen. Warum erhalte ich nicht den Normalpreis und muss deutlich mehr zaheln.
    Natürlich habe ich mir den Chef der Airline dann gleich vorgeknöpft. Nachdem ich ihn krankenhausreif geschlagen habe, wurde mir dann auch der Normalpreis angeboten, den mein Kind bekommt. Und ich durfte dann auch auf dem Schoß der Stewardess sitzen.

    So machte es dann auch meine thailändischen bekannte mit dem deutschen Botschafter. Wollte der doch glatt Eintrittspark für Thais in den Natur- und Freizeitpark Deutschland (Visa genannt), während deutsche Staatsangehörigkeit umsonst wieder reinreisen dürfen. Das ist natürlich Rassendiskrimierung. Aber zum Glück haben wir ja ein Faustrecht und klären das dann so. Wäre ja noch schöner, wenn Preise willkürlich nach sozialen Aspekten oder sonstigen marktgerechten Gründen ermittelt werden. Einheitspreis wie im Kommunismus ist die Lösung. Und jedem das Einheitsgesicht. Totale Gleichheit, jawoll!

    Die ganze Welt diskrimiert und Weiße... eine echte Schande. Dabei sind wir doch eine arme schützenswerte Minderheit.

  7. #46
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Komplett am Thema vorbei. Was haben Kinder / Studenten / Rentnerrabatte welche auch fuer thailandische Kinder, Studenten oder Rentner in Deutschland gelten mit Abzocke zu tun? Ich zahle auch fuer mein Visa in Thailand, Indonesien, Kamobodscha oder sonstwo, kein Problem.

    Hier zahlen Auslaender andere Preise und das ist nicht ok und hat nichts mit Verfolgungswahn oder Minderwertigkeitskomplexen zu tun. So ein Bloedsinn...

  8. #47
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Bei uns kostet der Vollpreis für den Songtäo aus der Innenstadt (Centralplaza) bis nach uns 13 Baht. Schüler und Alte zahlen einen reduzierten Betrag. Vor zwei Tagen fuhren wir aus der Stadt nach Hause. Der Fahrer wollte für mich 15 Baht haben, weil ich als Farang groeßer sei und vielleicht auch schwerer und damit überproportional Benzin verbrauche. Meine Frau hat nur gelacht und ihm 25 Baht gegeben. Wenn ich alleine fahre, zahle ich immer 15 Baht. Hauptsächlich aber deshalb, weil mein Enkelkind die 1 Baht Stücke von mir bekommt und so meine Stückelung nur 10 und 5 Baht-Münzen enthält. Sollte ich mich jetzt aufregen?

  9. #48
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Nein, musst Du nicht und ich wuerde mich da auch nicht aufregen. Die Songtäo Preise sind meistens eine Verhandlungssache, ob in Chiang Mai oder Pattaya. Wenn der Fahrer mehr von mir verlangt, so what. Auf Maerkten versucht man es ja auch, kein Problem. Aber wo ich ein Problem habe ist wenn bei Festpreisen wie Eintrittsgeld, im Shopping center oder in Hotels mit 2 Preisen gearbeitet wird.

    Das mich ein Motorrad Taxifahrer teurer durch die Gegend faehrt ist mir auch klar und ich habe kein Problem damit. Im Gegenteil, wenn Thais das mitbekommen regen die sich eher auf das der soviel Geld verlangt. Ich zahls, und mach da nicht rum.

  10. #49
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Komplett am Thema vorbei. Was haben Kinder / Studenten / Rentnerrabatte welche auch fuer thailandische Kinder, Studenten oder Rentner in Deutschland gelten mit Abzocke zu tun? Ich zahle auch fuer mein Visa in Thailand, Indonesien, Kamobodscha oder sonstwo, kein Problem.

    Hier zahlt jeder der nicht asiatisch aussieht andere Preise und das ist nicht ok und hat nichts mit Verfolgungswahn oder Minderwertigkeitskomplexen zu tun. So ein Bloedsinn...
    1. Deutsche Touristen, die einem Monat in Thailand bleiben, zahlen KEINEN Eintritt (namens Visa) in Thailand !

    2. DU zahlst nicht andere Preise, sondern die Thais. Es handelt sich nämlich um Ermäßigungen für Thais und nicht Verteuerungen für Farangs - wrd aber gerne mal von Farangs durcheinandergebracht, damit sie sich als verfolgte Rasse besser fühlen.

    3. Dir ist schon klar, dass es in Thailand kein überwuchertes Hängematten-Sozialsystem wie in Deutschland gibt, oder? Während in Deutschland selbst der Faulste inkl. Wohnzuschuß weit mehr Hartz IV bekommt als der hart arbeitende Thai als Lohn, gibt es in Thailand im Grunde nur das natürliche Sozialsystem der Familie und des Umgangs-Sozialsystem. Und für einen Unternehmer ist es selbstverständlich, dass er nicht nur aus sozialen Gründen gegenüber seiner Mitmenschen eine Ermäßigung für Thais gibt (und somit durchaus vergleichbar muit den Vergünstigungen für Kinder, Senioren, Soldaten, Kurstadtbewohner etc.), sondern auch aus wirtschaftlichen Gründen, weil sich diese die zumeist qualitativ hochwertigen Einrichtungen gar nicht erlauben können. Und dann hätten auch die Farang-Touris nichts davon !!!

    4. Lässt sich das ganz einfach umgehen: man muss nur thai werden (i.d.R. reicht auch ein thailändischer Führerschein aus). Nur wer gibt denn schon sein weltweiten Vorteile dank eines deutschen Passes freiwillig auf ??? Diese weltweiten Vorteile besitzen Thais nicht. Und der Deutsche will auch noch den letzten Rest an Würde den ärmeren Ländern nehmen. Aber so ist er halt, der Deutsche! Auch noch den letzten Krümel selbst hineinverschlingen wollen.

    Ich pelle mir jedenfals ein Ei, ob ich nun den Normalpreis zahle oder die Ermäßigung. Für den Unterschied zücke ich nicht mal meinen Führerschein. DAS ist jedenfalls soziales Denken. Und nicht solche staatlich gesteuerten Zwangs-Sozialysteme wie im Westen.

  11. #50
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen

    4. Lässt sich das ganz einfach umgehen: man muss nur thai werden (i.d.R. reicht auch ein thailändischer Führerschein aus). Nur wer gibt denn schon sein weltweiten Vorteile dank eines deutschen Passes freiwillig auf ??? Diese weltweiten Vorteile besitzen Thais nicht. Und der Deutsche will auch noch den letzten Rest an Würde den ärmeren Ländern nehmen. Aber so ist er halt, der Deutsche! Auch noch den letzten Krümel selbst hineinverschlingen wollen.
    Residence Visa ist beantragt und ich habe auch kein Problem damit meinen Pass gegen einen Thai Pass zu tauschen. Ich wohne, lebe und arbeite hier und der deutsche Pass ist dabei nur hinderlich, wenn Dich diese Aussage beruhigt.

Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Farang tötet Farang
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.09.11, 16:53
  2. Abzocke?
    Von andydendy im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.09, 21:25
  3. Was ist das für Abzocke?
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.08, 00:08
  4. LTU.... Abzocke
    Von fred2 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 04:57
  5. Abzocke II
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.06, 16:02