Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 113

Farang Abzocke

Erstellt von markobkk, 29.03.2012, 09:41 Uhr · 112 Antworten · 8.000 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.863
    es ist noch etwas anderes im Gange, was bei vielen zu Verbitterung führt.

    Ein Schweizer, der unlängst fast 1 Mio Euro in Thailand investiert hatte, wollte sich ein neues Auto kaufen,
    und postete folgendes

    Seit längerem beschäftige ich mich mit einem neuen Auto, ein Pick Up. Unser alter, hat jetzt 14 Jahre auf dem Buckel und hat uns nie irgendwelche Sorgen gemacht, Nissan BIG M KING CAB.
    Der Ford hatte es mir angetan, seit ich letztes Jahr die ersten Bilder sah. Ganz weg war ich, als ich die ersten Modelle auf der Strasse sich bewegten.
    Meine Ausstattungswünsche:
    Automat
    Tempomat
    Airbags links und rechts
    ABS
    Hoch wie ein 4x4 aber keiner, reicht doch hier auch, habe ja keine Schneeberge.
    Letzte Woche habe ich dann das Ganze in „Angriff“ genommen, mal zum Toyota hin gefahren, um zu sehen was ich für den alten noch bekomme, bei einem Neukauf von ca. 800‘000 Baht. Ein ziemlich hochnäsiger Verkäufer, Angebot 140‘000 für den Nissan, nach einigem hin und her, dann 160‘000. Sofort abschliessen war die Devise, meine gar nicht. Lieferfrist 3 Monate!
    Am Freitag dann zum Isuzu nach Buriram, Eintausch 140‘000 aber das Auto teuer im Vergleich zu Toyota, kein Tempomat, Lieferfrist min. 2 Monate.
    Weiter zu Ford, Lieferfrist für die Modelle mit Tempomat 5 Monate, und nur beim teuersten Modell erhältlich, Verkäufer unfreundlich, meint weil er ein wenig englisch kann, sei er der Grösste. Bin da ziemlich gefrustet weg, zu Mazda, das sind die gleichen Fahrzeuge wie bei Ford, einfach eine andere Schnauze. Verkäuferin absolut keine Ahnung, was überhaupt geordert werden kann, keine Prospekte nichts, von da direkt nach Hause gefahren, und gedacht, na ja, gehst am Samstag nochmals.
    Meine Frau sagt dann zu Hause, (ich war alleine unterwegs) warum ich nicht bei Nissan geschaut hätte, den der alte hätte uns doch über die 270‘000 km nie stehen gelassen oder ein Problem gemacht.
    Samstagmorgen wieder nach Buriram, zuerst zu Nissan, man hört ja auf die Frauen.
    Da steht ein weisser Navara, genauso wie ich mir das gewünscht habe, und das grösste, er hat Tempomat! Die Offerte war schnell gemacht, 170‘000 für den alten, Lieferung am nächsten Mittwoch, Nissan sind die einzigen die sofort liefern können! Ich kann mich trotzallem nicht entscheiden, der Ford ist noch zu fest in meinem Kopf. Ein weiteres Mal bin ich zu Ford, ein Verkäufer kommt, spricht auch wieder englisch, meint er habe die Weisheit mit Löffeln gefressen, obwohl ich Ihm x Mal sage er können thai mit mir verhandeln… nun, die Offerte für den alten 120‘000! Warum denn so wenig, da sagt er mir, ich wolle doch das neue Modell von Ford für ein grosses Gesicht, und das koste halt Geld! Da ist dann meine Geduld mit Ford zu Ende gewesen, bin aufgestanden, ohne ein weiteres Wort davon gelaufen, sitze im Auto und will gerade weiter fahren, da kommt das Schild Chevrolet, na ja, es ist immer noch Samstagmorgen und ich habe Zeit, Blinker gestellt und mal die Pick Up der 100 Jahre Ausgabe angeschaut, sieht gut aus, macht einen allgemein super Eindruck, Verkäufer oberfreundlich, kein Schleimer! Offerte für den alten 170‘000, leider hat Chevi kein Tempomat, gibt die Versicherung nicht gratis dazu für ein Jahr, dafür Film, Seitenschweller, Kustoffeinlage. Jetzt komme ich ins grübeln, Lieferfristen 1 Woche.
    Soll ich auf den Tempomaten verzichten? Eigentlich habe ich mich zum Kauf des Chevis entschlossen. Und doch…. Wollte ich noch einmal abwägen.
    Also ab nach Hause, unterdessen hat die Verkäuferin des Nissans bei meiner Frau angerufen, ich hatte Ihr eine Visitenkarte gegeben. Denn ich bin bei Nissan nochmals vorbei, und habe gesagt, ich kaufe heute kein Auto, aber es wird wohl der Chevi sein.
    Die Nachricht von Nissan, 180‘000 für den alten, ein Jahr Vollkasko Versicherung inkl. Tank gefüllt und nicht nur 500 Baht wie bei der ersten Offerte, Film, Kunstoffwanne, Seitenschweller, Dachreeling usw., alles dabei.
    Nun, jetzt eine Entscheidung fällen: sitze mit meiner Frau in einem unserer Salas, Blatt Papier dabei, und schreibe alles auf, Chevi vs. Nissan.
    Nun der Nissan hat schlussendlich gewonnen, meine Frau ruft die Verkäuferin Abends um 18’00 Uhr an, und sagt Ihr, das wir den Handel machen, aber ich fahre nicht mehr nach Buriram, müsse alles bei uns zu Hause abgewickelt werden, wenn Sie damit einverstanden sei, könne Sie das Auto liefern. Klar, heute kommt Sie her, die Verträge werden unterschrieben. Dann wird das Leasing abgeklärt, ist ja keine Sache, ich kaufe das Auto und meine Frau gibt Garantie..
    Noch ein Wort zum Leasing, bin ja nicht so Freund davon, doch bei den Gegenwärtigen Angeboten, ist das schon eine Überlegung wert, wir bezahlen jetzt 1.99%, mein Geld habe ich fix angelegt, mit 3.75%, also warum soll ich das nicht machen.
    So, jetzt bin ich den alten los, der hätte neue Pneu’s gebraucht, die Servo ist auch nicht mehr das was Sie einmal war, die Spur ist total verstellt, und irgendwo knackts beim Lenkung einschlagen, wir haben ja auch die ganze Bauerei gemacht und ich bin selbst damit rumgefahren, so geladen dass keine Feder sich mehr bewegt hat..
    Also freue ich mich auf den weissen Nissan Navara!
    ja, es ist gut und wichtig, eine positive Grundeinstellung zu behalten, und ärgerliche Erlebnisse wegzustecken,
    solange es geht.
    Singels kommen da wesentlich schneller an ihre Grenzen, als Langnasen in guten Beziehungen.

    Der Wind weht rauer, aus einer alten Thailogik,
    laufen die Geschäfte schlechter, werden die Preise erhöht;

    hat das Land weniger Farangbesucher, wird den verbleibenden klar gemacht,
    Euch brauchen wir auch nicht mehr.

    Das machen zum Glück nicht alle mit, doch viele,
    die sich dank der Touristischen Einnahmen auf einen höheren Lebensstandart einstellen durften,
    merken in Zeiten, wo ein downgrading bevor steht,
    deshalb krieche ich den Farangs schon lange nicht zu Kreuze, - im Gegenteil ...

    und so läuft das Rad in eine unglückliche Richtung.
    20 Jahre Dauertouristeninvasion haben das Land und ihre Bevölkerung ausgemergelt,
    nun, wo die harten Zeiten kommen, heisst es Rückbesinnung und Abkehr von farängischer Kontamination.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    es ist noch etwas anderes im Gange, was bei vielen zu Verbitterung führt.
    20 Jahre Dauertouristeninvasion haben das Land und ihre Bevölkerung ausgemergelt,
    nun, wo die harten Zeiten kommen, heisst es Rückbesinnung und Abkehr von farängischer Kontamination.
    Ich kann die Thais sogar etwas verstehen. Manche Farangs benehmen sich schliesslich, wie Elefanten im Porzellanladen.
    Der Verkäufer, der 30000 THB im Monat verdient, wenn es sehr gut läuft, denkt automatisch wie die meisten Thai:
    Farang= $ /€ Millionär
    Also, warum feilscht Farang hier um jeden Preis. Gesichtsverlust? Manchmal ja.

    Aus dieser allgemein verbreiteten Falschinformation, das alle Farangs reich sind, kommt auch die 2-Preis-Politik vieler Firmen. Ob logisch, klug, schädlich oder gar dämlich, darüber wird nicht nachgedacht. Noch gibt es in den meisten Touristenzentren offensichtlich immer noch genug Gäste.
    Vor 25 Jahren waren es 50% - 70% weniger Touristen als 2010.

    Wenn nun ein Rückgang von 10% erfolgt, sind das gleich mehr als 1 Million Devisenbringer weniger.

  4. #13
    Avatar von savag

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    206
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Auf Maerkten mag das zutreffen aber in Geschaeften in Shopping Centern wo die Preise klar ausgezeichnet sind, habe ich es bisher noch nicht fuer noetig gehalten meine Frau vorzuschicken.
    Ach nein? Nimm z.B. Robinson, alles fix angeschrieben, aber die Verkäufer/Innen geben dir sofort Promotions-Prozente für die Artikel bekannt. Und diese sind verhandelbar. Und jede Wette, dass ein/e Thai da mehr rausholt.

  5. #14
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Wenn Preise in Shopping Centern ausgeschrieben sind zahle ich das was dran steht wenn Preis und Leistung fuer mich stimmen, egal ob in Thailand, Deutschland oder sonst wo auf der Welt. Ich handel nicht rum aber darum geht es auch gar nicht. Es kann aber nicht angehen das man einen, nirgends ausgewiesenen, Discount bekommt nur aufgrund der Tatsache das man ne braune Haut hat oder einen Thainamen und das ganz automatisch. Da fuehle ich mich als Kunde gelinde gesagt verarscht zumal die Thaifrau mit im Geschaeft war.

    Fuer mich ist das Abzocke und mehr nicht. Wenn jemand in Deutschland eine deratige doppelte Preispolitk betreiben wuerde, haette er wohl die laengste Zeit Freude an seinem Geschaeft gehabt. Hier wird die Abzocke der Auslaender von Seiten der Behoerden noch unterstuetzt, da ich es mir sonst nicht erklaeren kann warum ich fuer die gleiche Leistung oder den gleichen Eintritt wesentlich mehr zahlen muss als jemand der aussieht wie ein Thailaender. Es geht mir nicht um 100, 200, 500 oder 1000 Baht, es geht um's Prinzip. Moechte gern mal wissen was die Thais sagen wuerden wenn Sie in Deutschland 5 x mehr Eintritt zahlen sollen als Deutsche.

    Auf Maerkten handeln mag ja ok sein wem es gefaellt, aber es gibt ueberhaupt keinen Grund warum ich im Zoo oder sonstwo wesentlich mehr Eintritt zahlen muss als ein Thai. Es gibt auch keinen Grund das Discounts in Geschaeften nur fuer Thais gelten.

  6. #15
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von savag Beitrag anzeigen
    Ach nein? Nimm z.B. Robinson, alles fix angeschrieben, aber die Verkäufer/Innen geben dir sofort Promotions-Prozente für die Artikel bekannt. Und diese sind verhandelbar. Und jede Wette, dass ein/e Thai da mehr rausholt.
    Genau, und dann storewide 30...50% Discount. Schon mal auf die Endpreise geschaut?! Immer noch teurer als das gleiche Produkt in einer anderen internationalen Location. Wer auf sowas noch reinfaellt.....555

  7. #16
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Bei Chi Chang in Chiang Mai habe ich auch schon eingekauft. Die haben normalerweise fixe Preise. Ist auch nicht gerade ein Krämerladen, sondern eine Kette mit mehreren Filialen. Ich habe den Shop aufgrund des hervorragenden Service bei Reparaturen und Softwaresupport in guter Erinnerung. Wenn dir die Sales Lady erzählt, dass es für Farangs keinen Discount gibt, ist das natürlich ziemlich frustrierend. Würde mich auch ärgern. Sie hat es sicher nicht böse gemeint, aber die Chiang Mai Sales Ladies sind nicht immer mit der Intelligenz gesegnet um sich in die Denkweise eines Farang(!) Kunden hineinzuversetzen.

    Cheers, X-Pat

  8. #17
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend x-pat

    das mit der intelligenz betrifft nicht nur die mädels aus diesem laden ! ist leider in thailand weit verbreitet.

  9. #18
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Ja, die Leute sind oft überraschend ehrlich. So wie der "Vermittler" in der "Massage- und Badeanstalt" im Thepnakorn Hotel in Buriram. Er hat mir unumwunden erklärt, dass in diesem Haus Farang grundsätzlich > 500 Baht mehr für die Anwendung bezahlen als Einheimische.

    Mglw. ist er davon ausgegangen dass Farang das ohnehin irgend wie heraus findet.

  10. #19
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Die haben normalerweise fixe Preise. Ist auch nicht gerade ein Krämerladen, sondern eine Kette mit mehreren Filialen. Ich habe den Shop aufgrund des hervorragenden Service bei Reparaturen und Softwaresupport in guter Erinnerung.
    Ich kannte zwar den Support nicht, aber der Laden sah sehr ordentlich aus, alles ausgezeichnet und meine technischen Fragen zur Kamera wurden auch nach bestem Wissen beantwortet. Wir haben uns nach dem Essen ja noch ueberlegt wo wir nun die Kamera kaufen und aufgrund der genannten Dinge haben wir uns fuer diesen Laden entschieden.

    Mir ist es egal, ich habe die Kamera welche ich wollte aber wie gesagt, wenn ich nicht aufgrund einer Garantiesache dort nochmal hin muss, sehen die mich nie wieder als Kunden. So geht man mit Kunden nicht um. Sie haetten ja am naechsten Tag sagen koennen, ups ja sorry, wir haben vergessen zu sagen das wenn es Deine Frau kauft bekommt sie einen Discount denn sie war ja da. Wenn sie ganz schlau gewesen waeren haetten Sie einfach gesagt, sorry war ein Auszeichnungsfehler und die Sache waere fuer mich ohne wenn und aber erledigt gewesen, kann ja vorkommen. Aber nein, sie zeigen mir noch kackdreist die Liste wo steht das Thais den Discount bekommen. Habe dann aus Spass noch meinen Sohn gerufen welcher sich im Laden aufhielt. Er sagte denen er ist Thai und will das Objektiv jetzt kaufen, aber das wurde grosszuegig ueberhoert. Wahrscheinlich war er nicht braun genug.

  11. #20
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Kann ich verstehen. Ist in der Tat verdrießlich wenn die Diskriminierung so weit geht, das man nicht nur den Farangpreis zahlt, sondern auch noch gesagt kriegt, dass es ein Zweipreisesystem gibt. Manche Anbieter scheinen nicht sehr viel Takt aufzubringen. Ich habe das bisher nur bei Hotels erlebt, wo teilweise schon einmal Räume billiger für Thais angeboten werden, und auch offen damit geworben wird. Mir würde nicht einfallen dort zu buchen.

    Cheers, X-Pat

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Farang tötet Farang
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.09.11, 16:53
  2. Abzocke?
    Von andydendy im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.09, 21:25
  3. Was ist das für Abzocke?
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.08, 00:08
  4. LTU.... Abzocke
    Von fred2 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 04:57
  5. Abzocke II
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.06, 16:02