Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Fahrrad-Thailand

Erstellt von Mario, 25.09.2001, 21:25 Uhr · 56 Antworten · 3.275 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.025
    Disi, wenn du selbst merkst, dass es nicht zum Thema passt - warum postest du es dann? Scheint wirklich dein Hobby zu sein ...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.025
    Ich denke mal, das Vietnam noch viel ärmer dran war durch die jahrzehntelangen Kriege. Deshalb war das Fahrrad das günstigste bezahlbare Verkehrsmittel. Aber eigentlich ist das Vergangenheit - jetzt sieht man kaum noch Fahrräder, dafür mindestens genau so viele Mopeds wie in Thailand. Die Reportage kann nicht mehr so frisch gewesen sein ...

  4. #13
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.456
    Na wenigstens einer der der Bangkok Shutdown Initiative etwas positives abgewinnen kann.

    Cheers, X-pat


    war wirklich Geil die Ratchadamri als Fußgängerzone..

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    oft meinen die Leser hier,

    was der Disaina hier erzählt,
    ist doch alles kein Problem.

    Also lassen wir es einen jungen fahrradfahrenden Thai erklären (englische Untertitel)

    ab 4.18 Minute



    er wundert sich bei seinem Japan Besuch über die Tatsache,
    dass die Autofahrer bei einer roten Fussgängerampel anhalten,
    und ein Kind mit Fahrrad rüberradeln lassen,

    richtig er bemerkt, der Umstand, das es zugelassen wird, ist aussergewöhnlich,

    deshalb ist es in Japan so sicher, Fahrrad zu fahren,
    (niemand drängt Dich von der Strasse ab, Du musst Dich nicht schämen, ein Fahrradfahrer zu sein,
    diese typische th. Massregelung, fehlt völlig - Autofahrer lassen Fahrradfahrer die Angst spühren, dass man sie bei Lust von der Strasse drängt, weil ihre Armut das Image von Thailand beschädigt)

  6. #15
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.968
    Der Grad, mit dem Fahrräder im Verkehr akzeptiert und mit Rücksicht behandelt werden, ist ein Indiz dafür wie sophisticated eine Gesellschaft ist.

  7. #16
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Der Grad, mit dem Fahrräder im Verkehr akzeptiert und mit Rücksicht behandelt werden, ist ein Indiz dafür wie sophisticated eine Gesellschaft ist.
    siehe Amsterdam

  8. #17
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    oft meinen die Leser hier, was der Disaina hier erzählt, ist doch alles kein Problem.
    Nicht was er erzählt, sondern seine daraus gezogenen Schlußfolgerungen!
    Im Übrigen: auch in Japan (wie in Deutschland) ist es verboten, mit dem Fahrrad über einen Zebrastreifen zu radeln! Dort ist vorher abzusteigen und das Rad zu schieben!

  9. #18
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Der Grad, mit dem Fahrräder im Verkehr akzeptiert und mit Rücksicht behandelt werden, ist ein Indiz dafür wie sophisticated eine Gesellschaft ist.
    ... und wie ist das mit der Rücksichtslosigkeit der Radfahrer selbst? Gibt es dafür auch einen "Grad" für die Gesellschaft?

  10. #19
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.699
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Nicht was er erzählt, sondern seine daraus gezogenen Schlußfolgerungen!
    Das kommt davon , wenn man Thailand ueber's Internet , anstatt durch's Leben in Thailand wahrnimmt .

    Es wuerde voellig ausreichen aktiv am Leben teilzunehmen um festzustellen , dass nicht dies zutreffend ist :

    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Fahrradfahrer (...) weil ihre Armut das Image von Thailand beschädigt
    sondern im Gegenteil gerade die vielen Leute die zumindest hier in der Ecke auf dem (nicht billigen) Rad unterwegs sind , ganz sicher nicht zu den "Armen" gehoeren .

    Fast 25.000 Beitraege in einem Thailand Forum und immer noch keine Ahnung , kann auch ein Ausdruck gewisser Armut sein.....

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen

    Aber du hast sicherlich Recht, DisainaM, ...
    Ich fahre persönlich viel lieber abseits der Straße Fahrrad und fühle mich im Dschungel sicherer als auf der Straße.

    Cheers, X-pat
    auf alle Fälle,
    der Rückzug in den Dschungel ist das einzig vernünftige,
    was man als Radfahrer in Thailand tun kann.

    Bis man zu dieser Erkenntnis kommt,
    hat man zuerst seinen Kindern die Freude am Radfahren vermittelt,
    bis man selber einsieht,
    das man die Kinder doch besser mit dem Auto in die Schule bringt.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrrad mit nach Thailand nehmen
    Von MAPPI im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.09.10, 15:36
  2. Fahrrad -Fachhändler
    Von MAPPI im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.04, 14:09
  3. Mit dem Fahrrad durch Thailand
    Von waanjai im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.04, 12:56
  4. Fahrrad mit Elektromotor
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.03, 22:24