Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 123

Fahren ohne Führerschein

Erstellt von samj_999, 22.01.2013, 22:16 Uhr · 122 Antworten · 9.208 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.456
    Es verhält sich ja nicht so, daß ein Thai Führerschein oder ein internat. FS aus DACH schwer zu machen wäre oder wahnsinnig kostet. Also ist die ganze Debatte, ja oder nein, alleine dadurch ausser Kraft gesetzt. Den hat man ganz einfach, unabhängig davon ob die Polizei "tolerant" ist, die Versicherung eventuell nicht danach fragt oder irgendwas anderes....Kann Leute, die öfters in Thailand herumfahren, ohne FS nicht ganz verstehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Das hat doch nichts mit Thailand, Deutschland, Oberlehrer oder sonstwas zu tun. Der gesunde Menschenverstand oder die Allgemeinbildung sagt einem doch schon das man nicht ohne Fuehrerschein / Versicherung faehrt. Ich persoenlich moechte in Thailand und anderswo nicht ueber den Haufen gefahren werden und von Leuten ohne Fuehrerschein und somit ohne Versicherung schon gar nicht.
    Anderen Leuten erzählen was man soll und was man macht ist imho eine typisch deutsche Unart, die ich in anderen Ländern in der Ausprägung noch nicht angetroffen habe.

  4. #103
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Weshalb habt ihr derartige Probleme damit, die Realität zu akzeptieren.

    Als das Member Wansau vor 1 Jahr einen Unfall mit Personenschaden hatte, war der FS völlig unwichtig. Das einzige das die Polizei interessierte, war die Versicherung.
    Wegen der Realitaetsprobleme solltest Du Dich selbst befragen.

    Bei dem von Dir geschilderten Fall war es so, dass eine thailaendische Mopedfahrerin auf wansaus geparktes KFZ aufprallte und sich dabei leicht verletzte. Bei der Geschichte hatte wansau keinen gueltigen FS und ihr hattet eine Menge Aerger, obwohl den wansau nach eurer Darstellung ueberhaupt keine Schuld traf.

    Stell Dir die Nummer doch mal so vor, ihr nietet nachts auf einer Landstrasse fahrend einen unbeleuchteten Mopedfahrer um und habt keinen gueltigen FS an Bord. Und kalkuliere mit ein, dass die Polizei am Unfallort sowieso schlecht drauf ist weil mal wieder ein staerker motorisierter Farang einen schwaecher motorisierten Thai ueber den Haufen gefahren hat.

  5. #104
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Du schreibst Unsinn. Hier mal ein Zitat vom ADAC: "
    Der internationale Führerschein besitzt nur in Verbindung mit der jeweiligen nationalen Fahrerlaubnis Gültigkeit!"Hier der Link da zu:
    Internationaler-Führerschein
    Dein Link besagt lediglich, dass

    Der internationale Führerschein ist ein Zusatzdokument zu Ihrem nationalen Führerschein. Er soll der Polizei im Ausland die Überprüfung erleichtern, ob Sie auch berechtigt sind Ihr Kfz zu führen. Bei Fahrten ins europäische Ausland ist kein Internationaler Führerschein erforderlich.


    Sie können den Internationalen Führerschein bei den Straßenverkehrsämtern (Führerscheinstelle) beantragen. Sie sollten für den Antrag Ihren Deutschen Führerschein und ein aktuelles biometrisches Lichtbild mitbringen. Der Internationale Führerschein kostet ca. 15 Euro.

    Es wäre nun juristisch zu klären, ob in Thailand bei der hier unklaren Rechtslage der nationale FS Voraussetzung für den internationalen FS ist. Bisher hat mich noch keiner davon überzeugt.

  6. #105
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Spielt doch keine Rolle, der Internationale wird automatisch ungueltig, wenn der zugehoerige nationale FS nicht mit vorgezeigt werden kann. Das betrifft trotz allem nur den nationalen Fuehrerschein und hat keinen Einfluss darauf, dass man trotz Fahrverbot in DL z.B. mit dem Thai FS in Thailand fahren kann. Wenn man dazu einen Thai Internationalen hat, dann sogar ueberall in der Welt.
    klar ,aber auf welcher Basis sollte dann der TS ein Thaiführerschein machen?

    außerdem glaube ich ,dass den Thai-Internationalen nur Thais bekommen.

  7. #106
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Spielt doch gar keine Rolle. Wenn Dir in Deutschland der nationale entzogen wird, bist Du auch mit dem deutschen internationalen nicht mehr fahrberechtigt.

    Den thailaendischen internationalen bekommt man nur mit thailaendischem, nationalem Fuehrerschein.

  8. #107
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.456
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    klar ,aber auf welcher Basis sollte dann der TS ein Thaiführerschein machen?

    außerdem glaube ich ,dass den Thai-Internationalen nur Thais bekommen.
    den kriegen alle die einen Thai FS haben, auch Farangs. Somit könnte zB ein gebürtiger Bochumer mit Lebensmittelpunkt in Thailand ohne deutschen Motorrad FS aber mit Thai Motorrad FS und in weiterer Folge Thai intern. FS in Malaysia oder wo auch immer legal motorradfahren.

  9. #108
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ...außerdem glaube ich ,dass den Thai-Internationalen nur Thais bekommen.
    moin,

    ..... hatte doch meine frau bekam hier in d auch einen internationalen fs

  10. #109
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Es wäre nun juristisch zu klären, ob in Thailand bei der hier unklaren Rechtslage der nationale FS Voraussetzung für den internationalen FS ist. Bisher hat mich noch keiner davon überzeugt.
    In einem in Deutschland beantragten internationalen FS steht es sogar schwarz auf weiss drin, dass dieser international nur in Kombination mit einem gueltigen nationalen FS anerkannt wird.

    Was soll es da juristisch zu klaeren geben?

  11. #110
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Zusätzlich muss an dieser Stelle gesagt werden, dass bei einer Führerscheinabgabe in D nur der nationale FS abgegeben wurde und der internationale FS sich noch im Besitz des Fahrers befand. Damit hatte er eine in Thailand gültige Fahrerlaubnis.
    Das ist definitv eine falsche Aussage.

    Der internationale Führerschein ist nur gültig in Verbindung mit dem nationalen FS, auf dessen Grundlage er ausgestellt wurde.
    Das steht auf dem Internationalen auch in den veschiedensten Sprachen drauf.

    Er hatte KEINE gültige Fahrerlaubnis in Thailand.

Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internationale Führerschein in Thai Führerschein
    Von bkk999 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.03.12, 21:49
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.01.11, 07:03
  3. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  4. Führerschein Klasse 3 / Roller fahren?
    Von Mr_X im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.04.10, 09:00
  5. in Thailand Auto fahren, Führerschein??
    Von Rainer im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.04.09, 02:22