Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 123

Fahren ohne Führerschein

Erstellt von samj_999, 22.01.2013, 22:16 Uhr · 122 Antworten · 9.197 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von samj_999

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    93

    Fahren ohne Führerschein

    Hallo Zusammen!

    Leider hat mir das Straßenverkehrsamt hier in D die Gelegenheit gegeben, mich für 4 Wochen näher mit dem Thema ÖPNV auseinanderzusetzen. Während eines Teils dieser Zeit werde ich mich in LOS aufhalten. Dort würde ich natürlich nur ungern darauf verzichten, mit dem Moped unterwegs zu sein.

    Hat jemand Erfahrungen damit, was der Beamte in schwarz davon hält, wenn der Farang in einer Kontrolle keine Fahrerlaubnis vorzeigen kann? Oder lässt sich das auch mit den üblichen THB 100 - 200 regeln, die im Normalfall auch andere kleine Ordnungswidrigkeiten lösen?

    Habe zwar keine Lust dazu, immer mit Taxi / TukTuk unterwegs zus ein, aber auf Ärger mit der thail. Justiz kann ich ich auch liebend gerne verzichten.

    Danke für eure Meiningen im Voraus!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ich würde das tunlichst vermeiden. insbesonders für den fall eines unfalls kann das unangenehm ausgehen.

  4. #3
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Ist wie mit vielem, meistens geht es gut, aber wenn es schief geht, dann kann es richtig bitter werden.

  5. #4
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Ich wurde in den letzten Wochen zwei mal kontrolliert, aber einen Führerschein wollte man gar nicht sehen.
    Sehe es aber trotzdem wie Wingman, wenn etwas passiert, haste wohl die Megaarschkarte.
    Risikoabwägung...... Aber für solche Fälle ist der zusätzliche internationale Führerschein prädestiniert.

  6. #5
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Ich stelle mal völlig hypotetisch folgende Situation in den Raum: Führerscheinentzug in D 4 Wochen. Urlaub im LOS genau zu dieser Zeit.

    Man nehme ein Kopiergerät und ein Laminiergerät und schon hat man einen guten Ersatz für seinen deutschen Führerschein. Falls man Wert auf einen internationalen FS legt, nimmt man einen Farbkopierer. Beides reicht aus, um ein Mietfahrzeug bei Thai-Rent-a-Car zu erhalten...woher ich das weiss ?.... 3 mal kannst Du raten.

    Die Rechtslage bezüglich FS ist nach meinem Empfinden und vor allem nach meiner Erfahrung völlig uninteressant. Man versichert sowieso mit der Super LWD. Damit hat man im Schadensfall mit nichts was am Hut. Sollte es, wie in Member Wansaus Fall zu grösseren (Personen-) Schäden kommen muss man eh selbst in die Tasche greifen.

    Kein Thai Polizist kann eine gute Kopie vom Original unterscheiden.

  7. #6
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.591
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich stelle mal völlig hypotetisch folgende Situation in den Raum: Führerscheinentzug in D 4 Wochen. Urlaub im LOS genau zu dieser Zeit.

    Man nehme ein Kopiergerät und ein Laminiergerät und schon hat man einen guten Ersatz für seinen deutschen Führerschein. Falls man Wert auf einen internationalen FS legt, nimmt man einen Farbkopierer. Beides reicht aus, um ein Mietfahrzeug bei Thai-Rent-a-Car zu erhalten...woher ich das weiss ?.... 3 mal kannst Du raten.

    Die Rechtslage bezüglich FS ist nach meinem Empfinden und vor allem nach meiner Erfahrung völlig uninteressant. Man versichert sowieso mit der Super LWD. Damit hat man im Schadensfall mit nichts was am Hut. Sollte es, wie in Member Wansaus Fall zu grösseren (Personen-) Schäden kommen muss man eh selbst in die Tasche greifen.

    Kein Thai Polizist kann eine gute Kopie vom Original unterscheiden.
    Der Ts will aber Moped fahren, und da diese Dinger in der Regel nicht oder nur unzureichend versichert sind, spielt es eigentlich keine Rolle, ob man einen Lappen hat, wenn einem 200 oder 400 Baht nicht zuviel sind.

    Ich würde trotzdem grundsätzlich jedem abraten Mopeds ohne Führerschein und ohne Versicherung zu fahren, obwohl ich das natürlich auch schon gemacht habe.

    Der Teufel wills und es kommt zu ganz bösartigen Konstellationen, wie z. B. - Taxi fährt Kind tot, und behauptet der Farang (ohne Führerschein und Versicherung) hat ihn zum Ausweichen gezwungen wodurch er die Kontrolle.....usw........

    Wenn man ordentlich versichert ist und einen gültigen Führerschein hat, dann hat man auch eine Lobby, dh. soooo einfach kann der Unfallgegner keine Märchen durchbringen.

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Im Schadenfall, besonders bei Personenschäden werden die sich den Führerschein mit Sicherheit genauer betrachten. Und spätestens wenn es auffliegt, war die Idee ein grosser Griff ins Klo.

  9. #8
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Im Schadenfall, besonders bei Personenschäden werden die sich den Führerschein mit Sicherheit genauer betrachten. Und spätestens wenn es auffliegt, war die Idee ein grosser Griff ins Klo.
    Ich weiss jetzt nicht, ob ich folgende Begebenheit hier im Forum las, oder es mir erzählt wurde: Farang fährt zu schnell und wird vom Polizisten angehalten. Er soll seinen Führerschein zeigen, den er nicht dabei hat. Der Farang sagt zu seiner Frau, sie solle dem Polizisten ihren Führerschein geben. Sie tut es und der Polizist fragt nochmal nach dem FS des Farang. Die Antwort seiner Frau zum Polizisten: was willst denn mit dem Führerschein, den kannst Du ja eh nicht lesen.

    Ich habe schon laminierte Führerscheinkopien gesehen, bei denen mancher deutsche Polizist Probleme haben würde, sie als Falsifikat zu identifizieren.

  10. #9
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen

    Die Rechtslage bezüglich FS ist nach meinem Empfinden und vor allem nach meiner Erfahrung völlig uninteressant. Man versichert sowieso mit der Super LWD. Damit hat man im Schadensfall mit nichts was am Hut.
    Diese Aussage halte ich fuer grob fahrlaessig und sonst nichts. Auch Thailand hat Gesetze und Du kannst davon ausgehen das die Versicherung die Originalpapiere sehen will bevor die einen Schaden regulieren. Nur weil das vielleicht einmal nicht so war wuerde ich mich da mit Sicherheit nicht drauf verlassen. Von Unfall mit Personenschaden und der Polizei red ich erst gar nicht.

  11. #10
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich weiss jetzt nicht, ob ich folgende Begebenheit hier im Forum las, oder es mir erzählt wurde: Farang fährt zu schnell und wird vom Polizisten angehalten. Er soll seinen Führerschein zeigen, den er nicht dabei hat. Der Farang sagt zu seiner Frau, sie solle dem Polizisten ihren Führerschein geben. Sie tut es und der Polizist fragt nochmal nach dem FS des Farang. Die Antwort seiner Frau zum Polizisten: was willst denn mit dem Führerschein, den kannst Du ja eh nicht lesen.

    Ich habe schon laminierte Führerscheinkopien gesehen, bei denen mancher deutsche Polizist Probleme haben würde, sie als Falsifikat zu identifizieren.
    Nicht alle Polizisten in Thailand sind bescheuert. Wenn Du an den falschen kommst geht das nicht so einfach.

    Aber im Endeffekt sagt schon der gesunde Menschenverstand was man tun sollte. Hat man einen Fuehrerschein und eine Versicherung kann man Moped / Auto fahren. Hat man es nicht, faehrt man Taxi. Faehrt man doch selber und hat es nicht, dann soll man sich aber auch nicht beschweren wenn man im Fall des Falles erstmal im Knast landet oder eine groessere Summe Geld zahlen darf, so einfach ist das. Was der einzelne da vielleicht mal mit einem Dorfpolizisten irgendwo im Isaan oder sonstwo erlebt hat ist wirklich nicht repraesentativ fuer alle Polizisten in Thailand, vor allem nicht fuer das Rechtssystem / die Gesetze dieses Landes.

    Abgesehen davon ist das laminieren von Fuehrerscheinen und anderen bestimmten Dokumenten in Deutschland verboten. Wird wohl seinen Grund haben...

Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internationale Führerschein in Thai Führerschein
    Von bkk999 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.03.12, 21:49
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.01.11, 07:03
  3. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  4. Führerschein Klasse 3 / Roller fahren?
    Von Mr_X im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.04.10, 09:00
  5. in Thailand Auto fahren, Führerschein??
    Von Rainer im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.04.09, 02:22