Ergebnis 1 bis 9 von 9

EURO in THAILAND

Erstellt von ZUFO, 13.12.2001, 14:37 Uhr · 8 Antworten · 766 Aufrufe

  1. #1
    ZUFO
    Avatar von ZUFO

    EURO in THAILAND

    Hallo an alle,

    ich weiss das das Thema schonmal besprochen wurde, hab´s aber
    nicht über die Suchfunktion gefunden:

    Wie war das nochmal mit den Geldautomaten (ATM) in Thailand :
    Auf EC Card mit Maestro Symbol erhält man bis zu 10.000 Baht per Woche?

    Hat schon mal jemand nachgefragt ob die Thai Banken/Wechselstuben
    im Januar EURO Banknoten tauschen ?

    Gruß von ZUFO,
    [hr:c4cc4c1dbe]
    der soeben die letzte Flugbestätigung für Jan/Feb erhalten hat.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: EURO in THAILAND

    Ich war erst im November in Thailand und alle Banken hatten einen EURO-Kurs für Traveller-Cheques. Logischerweise noch nicht für Banknoten.
    Wenn Du erst im Januar fährst solltest Du also mit Reiseschecks keine Probleme haben. Ich denke auch nicht, dass es Probleme mit EUR-Bargeld gibt. Nach dem Dollar ist das die Währung, die von den meisten Menschen genutzt wird. Da können auch die thailändischen Banken nicht drüberwegsehen. Es kann aber sein, dass Deine Banknoten erst mal misstrauisch angeschaut werden. Schließlich kennt diese Scheine ja noch niemand. Aber das wird wohl die ersten Tage auch jedem in Deutschland passieren.

    Ich habe mir die Scheine schon mal angeschut. Wir haben schon welche in der Firma. Sieht ganz hübsch aus. Recht bunt ist das neue Geld.

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: EURO in THAILAND

    @Zufo

    Du erhältst in TH auf Deine Meastro Karte bis zu 15.000 THB (400 EUR) pro Tag. Genau wie in D. Mit der Kreditkarte ist das von der Kartengesellschaft auf einen Oberbetrag pro Monat (bei mir 5000 USD) begrenzt, dafür aber nicht pro Tag.
    mfg jinjok

  5. #4
    ZUFO
    Avatar von ZUFO

    Re: EURO in THAILAND

    Dankeschön von Sven zu Sven,

    hasst du auch Erfahrung mit Geldautomaten?
    Bei meinem letzten Thailand Besuch (1999) ging da noch nichts mit EC Karte.
    Damals konnte man bei der Thai Farmers Eurocheques einlösen, vermute aber das das jetzt nicht mehr gemacht wird da ab 2002 die Bank Garantie (zugesicherte Zahlung von bis zu DM 400,--) für Eurocheques entfällt.

    ZUFO

  6. #5
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: EURO in THAILAND

    Wie Jinjok schon erwähnt hat ist es kein Problem mit der EC-Karte Geld zu bekommen. Zumindest in den Touristengebieten gibt es genügend ATM´s mit Maestro-Logo. In ländlichen Gegenden ist es aber schwerer einen ATM mit Maestro-Logo zu finden.
    Aus Sicherheitsgründen würde ich aber immer Reiseschecks zusätzlich mitnehmen. Wenn man die Karte verliert sieht man sonst ziemlich alt aus. Reiseschecks werden normalerweise ersetzt und sofern sie von den großen Gesellschaften sind (AMEX oder Thomas Cook) werden sie in jeder Bank akzeptiert.
    Ich bezweifle, dass Deine Bank Dir überhaupt noch EC-Schecks ausstellt. Im Ausland nimmt die niemand mehr.

    Letzte Änderung: seven am 13.12.01, 16:45

  7. #6
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: EURO in THAILAND

    auch in den ländlichen gegenden ist jeder zweite atm mit mastro oder plus-zeichen ausgerüstet, also zumindest in den grösseren orten kein problem damit.

    c-b

  8. #7
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: EURO in THAILAND

    Hi @ll,
    ab 01.01.2002 ist der EURO offizielles Zahlungsmittel, als Ersatz fuer die betreffenden Waehrungen, somit nimmt jede Thaibank, die bisher am. internationalen Zahlungsverkehr teilgenommen hat, diese Waehrung an!
    In den Banken liegen sog. Geldscheinmusterkataloge aus, die sowohl alle gueltigen Waehrungen beinhalten, als auch die inzwischen ungueltig gewordenen, somit kann jeder Exchange-Schalterbearbeiter die scheine im Katalog ansehen und pruefen...:-)
    Ich gehe davon aus, dass beid en Banken bereits oder in den naechten Tagen die neuen, wichtigen Banknoten vorgestellt werden und das
    Personal entsprechend geschult und eingewiesen wird.
    Somit duerfte es keine Probleme geben,
    denkt
    Klaus...:-)


  9. #8
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: EURO in THAILAND

    @Klaus
    Ich habe in eine Bank sogar schon ein Blatt mit den EURO-Noten gesehen. Lag wahrscheinlich zur Information der Schalterangestellten aus.

  10. #9
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: EURO in THAILAND

    Nur noch eine Bemerkung zu Maestro/Visa Karten:
    Bei größeren Beträgen pro Woche kann es schon mal Probleme geben. Meine beiden Karten sind für je zirka 200.000 TH pro Monat gut, ich kann aber nicht mehr als 30.000 pro Woche abheben. Weder am ATM noch direkt auf der Bank. In Thailand bekomme ich keine sachdienlichen Hinweise, weshalb das Limit nicht respektiert wird, - man verweist mich an meine Bank in Luxemburg. Meine Bank allerdings meint daß ich theoretisch 50.000+ am Tag abheben kann und daß das Problem nicht bei ihnen liegt.

Ähnliche Themen

  1. bei Reisen nach Thailand - 500 Euro cash
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.02.10, 05:52
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45
  3. Bankkonto in Thailand auf Euro lautend
    Von Denisss im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.07, 06:40
  4. 20 Tage Thailand - ohne Flug - 295 Euro
    Von Conny Cha im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.04, 13:01
  5. 30000 Euro nach Thailand
    Von dawarwas im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 17:26