Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

Eure Erfahrungen mit der Thai Post

Erstellt von Remi_farang, 26.02.2006, 19:06 Uhr · 55 Antworten · 8.909 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von oldie.de

    Registriert seit
    08.10.2005
    Beiträge
    49

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Ich möchte hier nochmal die Postbank erwähnen, immer noch die einzige meines wissens mit der ich online!!! Geld nach Thailand überweisen kann zu wirklich günstigen Gebühren. Wichtig: Die Transaktionsgebühren zahle immer ich selbst, sonst kommen dem Empfänger die Tränen wenn er sieht wieviel die Thaibank "Einkassiert", Das ist aber eine Entscheidung die jeder für sich selbst treffen muss. In allen anderen Finanziellen Dingen ist die Postbank allerdings "offline" muss man ehrlicherweise sagen. Ich mag sie trotzdem. :-)
    Oldie

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    ThaiRalf
    Avatar von ThaiRalf

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Habe letztes Jahr 2 Pächchen nach Thailand
    geschickt.
    Eins mit Schokolade-Bildern-CDs-u.v.m
    angekommen ohne CDs nach 3-4 Monaten
    das zweite nur mit Schokolade(für die Tochter meiner
    Frau)
    war 6 Wochen unterwegs
    Kosten 12Eur Stück als Einschreiben

  4. #23
    Avatar von kedmanee

    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    5

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    bigchang schrieb:
    nur ein tip,packt kein MSG rein,das muss wie drogen aussehen und das zerstechen sie,durch das paket,und dann ist es ueberall,ist schon zwei mal passiert,einmal in koffern,nie wieder
    Was mag wohl "MSG" heißen?

    Ich habe schlechte Erfahrungen mit der Post in beide Richtungen. Mal kommt´s an, mal nicht, mal spät... Postversand sollte keine Lotterie sein, ich muss mich darauf verlassen können.

  5. #24
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Habe zig Briefe/Pakete nach Thailand gesendet. Die Zustellungsrate belief sich auf ca. 80 %. Selbst ein Brief mit Einschreiben + Rueckschein wurde gestohlen. (schlimme Region ist Suratthani)

    Letztlich musste ich auf ein Paeckchen (2 Kilo) rd. 4 Monate warten, da es anstatt per Luft mit dem Schiff transportiert wurde.

  6. #25
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.027

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Hi,
    gerade eine Postkarte aus BKK in Berlin angekommen, 10 Tage gedauert, ist doch ok.

    Gruss aus Berlin-Schoeneberg

  7. #26
    DST
    Avatar von DST

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    116

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Hi,
    ich habe am 06.01.2005 (2005!) auch ein Paket (500 gr.) mit der SwissPost nach Thailand geschickt. Kam leider zum Geburtstag im März 2005 nicht an. Umso grösser meine Überraschung als ich Mitte Oktober 2005 (also nach 10 Monaten) das Paket wieder im Briefkasten hatte. Mit mind. 20 Vermerken von irgendwelchen Thailändischen Poststellen (Stempel und handschriftlich!). Inhalt war noch komplett! Die Bonbons aber alle verlaufen, die Bilder verklebt und das Paket an sich sah aus wie 2 mal mit der Waschmaschine gewaschen! Aber ... es kam zurück !

  8. #27
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Da letzte Päckchen habe ich auf anraten der Tochter an ihre Adresse am Flughafen Bangkok geschickt. Das Päckchen war nach 8 Tagen schon da.

    Sie selbst hatte Bedenken das es sonst sehr lange dauern kann oder ganz verschwindet, wenn ich es an ihre Privatadresse schicke.
    Wohlgemerkt wohnt sie vielleicht gerade mal 1 km vom Flughafen entfernt. Dazwischen scheint es aber noch unheimliche Irrwege zugeben. Sie gibt Briefe oder Päckchen an uns auch immer direkt am Flughafen auf. Ein Päckchen ist da aber auch schon abhanden gekommen und ein wichtiger Brief hat 6 Wochen auf sich warten lassen.


    phi mee

  9. #28
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Wir haben mit unserem Postamt in Yannawa einen super Griff getan. Sind dort regelmaessig persoenlich vorstellig, man kennt uns, man kennt den Postboten und steckt diesem an einem heissen Tag auch schon mal ein kuehles Getraenk zu.

    In der Regel dauert unsere Post von/nach Deutschland ca. 4 Tage (Briefe und Paeckchen) und in Fall von Feiertagen auch einmal ein paar Tage laenger. Innerhalb Thailands erst einmal etwas verloren gegangen. Ein Umschlag mit einem Muster nach Pattaya, doch zwischenzeitlich setzen wir innerhalb Thailands nur noch EMS fuer wichtige Briefe ein, was bei 32 Baht (DIN A4 Umschlag) durchaus erschwinglich ist.

    Praktisch erst einen Zwischenfall, dass die Zustellung von zwei Warensendungen mit 2. Klasse Luftpost sich ueber fast 8 Wochen hingezogen hat, wobei eigentlich 2 Wochen der Schnitt sein sollte. Verlustmeldungen gemacht und schliesslich ist dann die Zustellung doch noch erfolgt. Problem bei 2. Klasse Luftpost ist, dass diese aus einer Kombination Seepost/Luftpost besteht und nun ja, wenn kein Platz ist, dann bleibt eben etwas auch schon mal laenger liegen.

    Kurzum unsere Erfahrungen mit der thailaendischen Post ist gut. Manchmal klemmt es auch nicht in Thailand sondern bei der Zustellung in vermeindlich hoeherwertigen Laendern. Die britische Post wurde gerade zu Millionen Pound Strafe verdonnert, weil sie nachweislich Millionen von Sendungen verschludert hatte.

    Viele Gruesse,
    Richard

  10. #29
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Zitat Zitat von oldie.de",p="320200
    Ich möchte hier nochmal die Postbank erwähnen, immer noch die einzige meines wissens mit der ich online!!! Geld nach Thailand überweisen kann zu wirklich günstigen Gebühren. Wichtig: Die Transaktionsgebühren zahle immer ich selbst, sonst kommen dem Empfänger die Tränen wenn er sieht wieviel die Thaibank "Einkassiert", ...
    Ist zwar Off-Topic, habe es auch schon oft genug gesagt, aber trotzdem nochmals:

    Wenn man Geld nach Thailand überweist, sollten alle Gebühren zu Lasten des Empfängers gehen! Warum? Die TH-Banken erheben immer Gebühren in der gleichen Höhe, egal was du bei deiner Hausbank in D ankreuzt!

    Ansonsten ist die Aussage schon richtig, dass man bei der Postbank gut aufgehoben ist. Ich überweise mir regelmässig Kohle von D nach TH mit der Postbank, und weil ich das richtig mache, kostet mich das keinen Cent!
    Daneben gibt es noch andere Banken, bei denen man Auslandsüberweisungen per Internet durchführen kann, z.B. die Commerzbank, das ist aber meistens schweineteuer!

  11. #30
    Avatar von kedmanee

    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    5

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Sag uns doch mal wie man mit der Postbank RICHTIG ueberweist? Geht das zu jeder x-beliebigen Bank in Th.?

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 03.08.09, 15:28
  2. Qatar Air eure Erfahrungen schildern
    Von EO im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.04.07, 08:51
  3. Eure Erfahrungen m. Postversand nach TH
    Von Christan G im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 08:20
  4. Wie sind Eure Erfahrungen mit den Providern ?
    Von Micha im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.10.04, 07:47
  5. Hotel Miami BKK, Eure Erfahrungen bitte!!!
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 26.06.03, 12:54