Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Eure Erfahrungen mit der Thai Post

Erstellt von Remi_farang, 26.02.2006, 19:06 Uhr · 55 Antworten · 8.902 Aufrufe

  1. #1
    Remi_farang
    Avatar von Remi_farang

    Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Hallo liebe Members,

    Im November letzten Jahres hab ich ein Paket von 2KG nach Phuket zu meiner Freundin geschickt. Sie hat bis heute nie erhalten. Drin waren 100 Photos in Album. Ich bin echt stinksauer darüber. 34 CHF (20 EUro) Posttaxe bezahlt und dafür geht dann das Paket irgendwo verloren !!!! OK, normalweise wurden die Briefe nach 4.5 Wochen zugestellt.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Postversand nach Thailand gemacht? Weiss jemand wie die Post dort organisiert ist ? Ich frage halt, weil ich mir vorstellen kann, dass so ein einfacher Thai Post-Beamter nicht unbedingt English lesen kann. Muss mann den Empfänger in Englischer und Thai schrift jedesmal draufschreiben ???


    Gruss, Remi

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Die ganzen Jahre nie ein Problem - ob Brief oder Packet - von TH nach D und umgekehrt!
    Sicher wird der ein oder andere noch negativ Beispiele bringen koennen -in meinem (Thai/Farang) Bekanntenkreis sind da auch nur gute Erfahrungen!

    Das dein Packet weg ist muss auch nicht unbedingt an der Thaipost gelegen haben

  4. #3
    Remi_farang
    Avatar von Remi_farang

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    schon klar, dass Postunternehmen mit Airlines Transport-Abkommen haben. Aber trotzdem, es kommt mir schon merkwürdig vor.

  5. #4
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Ich habe sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen gemacht. Zumeist aber Gute.

    Schlecht, das heisst der Brief kam nicht an. War immer dann der Fall wenn "etwas" drin war. Zuletzt habe ich Anfang 2005 einen Brief mit einer CD drin versendet....kam nicht an.

    Die Adressierung war immer in Thai. Scheint generell vorteilhafter zu sein.

  6. #5
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Du hast doch eine Paketnummer, damit kannst Du doch ein Track & Trace machen.

    René

  7. #6
    Remi_farang
    Avatar von Remi_farang

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Zitat Zitat von Rene",p="319567
    Du hast doch eine Paketnummer, damit kannst Du doch ein Track & Trace machen.

    René
    tja wollte ich auch machen, problem ist nur, mit swiss post kannst du das nur, wenn du extra dafür bezahlt (typisch schweiz), das heisst eingeschrieben schicken.

    bisher hab ich immer adresse auf english geschrieben und kam immer prima an. Lag wohl daran, dass nix wertvolles drin war....

  8. #7
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    In Phuket (Kamala) war der Postbote einfach jemand, der dies eben gegen irgendein Entgelt machte. Er stellte für die Post einen Platz im seinem Geschäft (Art Reisebüro) zur Verfügung, und wenn er Zeit hatte, brachte er das Zeugs auch rum.
    Wenn Du nun auf etwas wartetest, (ich wartete auf einen Brief, mit dem mir jemand eine Software schickte, die ich nicht mitgenommen hatte) konntest Du hingehen, die gesamte Post durchsuchen und wenn Du fandest, was für Dich war, dann konntest Du es mitnehmen. Kontrolliert hat er das nicht. Ich hätte auch irgendeinen fremden Brief mitnehmen können und war auch allein beim Suchen. Hätte also auch einiges in die Tasche packen können.
    War zu dem Zeitpunkt übrigens ein rechtes Chaos bei dem. Da war Post von etwa einer Woche, weil er nicht zum Austragen kam. Für so einen kleinen Ort lohnt scheinbar eine echte Poststation nicht. Hier, auch nicht groß, aber wohl organisierter, gibt es mehrere Festangestellte, 2 im Office und 2 Briefträger. Klappt auch alles fast wie in D....

  9. #8
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Und wie ist das mit einem Nachforschungsauftrag bei der Schweizer Post?

    René

  10. #9
    Remi_farang
    Avatar von Remi_farang

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Zitat Zitat von Rene",p="319570
    Und wie ist das mit einem Nachforschungsauftrag bei der Schweizer Post?

    René
    Die Idioten wollen nix damit zu tun haben. Gemäss ihrer Aussage, schickten sie das Packet an den Genfer Flughafen und damit hat sich die sache für sie erledigt. Ich investiere keinen weiteren Franken und Minuten in die Sache, lohnt sich eh nicht. Hab aber aus der Sache gelernt.....

  11. #10
    Remi_farang
    Avatar von Remi_farang

    Re: Eure Erfahrungen mit der Thai Post

    Zitat Zitat von mipooh",p="319569
    konntest Du hingehen, die gesamte Post durchsuchen und wenn Du fandest, was für Dich war, dann konntest Du es mitnehmen. Kontrolliert hat er das nicht.
    mich grausts, ich ahne schon....

    das paket hab ich nach patong beach geschickt. werde im Mai mal bei denen vorbeischauen und nachfragen....

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verkehrsunfälle in LOS- eure Erfahrungen bitte
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 03.08.09, 15:28
  2. Qatar Air eure Erfahrungen schildern
    Von EO im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.04.07, 08:51
  3. Eure Erfahrungen m. Postversand nach TH
    Von Christan G im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 08:20
  4. Wie sind Eure Erfahrungen mit den Providern ?
    Von Micha im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.10.04, 07:47
  5. Hotel Miami BKK, Eure Erfahrungen bitte!!!
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 26.06.03, 12:54