Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Essen für Mönche

Erstellt von guenter, 21.03.2011, 23:54 Uhr · 52 Antworten · 5.376 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Also, nochmal zum mitschreiben:

    Nun ja, ich war einige Zeit Mönch in TH (nicht in Chawaeng) und ich kann versichern, dass wir im Wat keinerlei "Essensreste" erhalten haben...ganz im Gegenteil, wir erhielten sehr gute Nahrung, welche extra für uns gekauft/ zubereitetet wurde.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    guenter
    Avatar von guenter

    Was fällt Dir ein

    Zitat Zitat von guenter Beitrag anzeigen
    Das Ritual des "Gebens", als etwas das verbindet, hier in Thailand freiwillig.
    Negatives kann man überall finden, aber es gehört nun mal zu Thailand, das den Mönchen mit Respekt begegnet wird, sie stehen da nicht als Menschen, sondern als Sinnbild des spirituell Suchenden.
    Und das findet meine volle Unterstützung, das ist etwas, was uns im Westen fehlt, Besinnung auf höhere Werte, raus aus dem Alltag mit seinem Leistungsdruck.
    Ein kurzer Moment der Meditation, dass ist dieses Ritual für mich.
    Geben, ohne Gegenleistung...


    Da verstehe ich aber nicht das du dieses Ritual mit einem Wort wie "füttern" titulierst.
    Ab und zu ein wenig Respekt vor andersdenkenden hilft oft ungemein.

    Dazu habe ich schon Stellung genommen, mir ist auch dieses Interpretieren von "füttern" absolut rätselhaft, was ist da negativ.
    Beschwer Dich bei meiner Thailändischen Frau, die sehr gläubig ist, aber Du als Deutscher weist es ja wohl besser.
    Alles negieren, was soll das...
    So Moralisten wie Du, die brauchen wir bestimmt nicht, für mich ist das krank.

    Mit welchem Recht krickelst Du eigentlich in anderer Leute Beiträge rum?

    Kannst Du nicht normal Antworten, wie andere auch?

    Äußer Dich mal dazu!

  4. #33
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    normalerweise bekommen Mönche bestes u.a. frisch zubereitetes Essen. Darum stehen die Leute ja extra so zeitig auf um das zu arrangieren. Getränke sind auch neu und frisch. Keiner würde zB eine Flasche Wasser aus der bereits jemand getrunken hat einem Mönch geben.
    Absolut korrekt und richtig.

  5. #34
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Das Wort "füttern" kannte ich bis heute nur im Zusammenhang mit Tieren - in Bezug auf Menschen lese ich das hier zum ersten Mal.

  6. #35
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.524
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht...die Frau hat @Samuianer nach 14 Jahren Ehe wegen eines Thais verlassen.
    War aber kein Mönch..?.......würde einiges erklären.

  7. #36
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von guenter Beitrag anzeigen
    Dazu habe ich schon Stellung genommen, mir ist auch dieses Interpretieren von "füttern" absolut rätselhaft, was ist da negativ.
    Beschwer Dich bei meiner Thailändischen Frau, die sehr gläubig ist, aber Du als Deutscher weist es ja wohl besser.
    Alles negieren, was soll das...
    So Moralisten wie Du, die brauchen wir bestimmt nicht, für mich ist das krank.

    Mit welchem Recht krickelst Du eigentlich in anderer Leute Beiträge rum?

    Kannst Du nicht normal Antworten, wie andere auch?

    Äußer Dich mal dazu!

    Guenter,
    halt dich mal ein bisschen zurück!
    Erstmal, an wen geht Deine Message?
    Dann, Du hast den Thread gestartet mit einer sehr negativen Aussage. Äußer Dich mal dazu!

  8. #37
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen


    Du meinst die Moenche ?

    mit Nestern in Deutschland,
    Germany :: Centers :: Dhammakaya Foundation

    viele Deutsche sind in einer Sektenehe gelandet, leben jetzt in Thailand,
    und muessen seehr viel tun, um den Hunger der Foundation zu stillen.

    ja, der Begriff Moench ist sehr geduldig, kann alles mit gemeint sein.
    Mit " who do you love - UFO " ist nur ein Music-Hinweis, zu dem Musicstück gemeint. ( ohne Hintergedanken )

    Von Mönchen, spezl. Thl. hab ich keine Ahnung.

    Hatte lediglich selbst mal einen klitzekleinen Einblick, als Schwiegersohn und ein Stiefsohn in spe..für ne Zeit X ins thl. Wat gingen..
    ________________________

    @Franky53

    "wieso hasst er die Mönche ,weil sie fi..gehen.? weil sie Laptops haben? Welchen Schaden hat er daraus? " # 14 , war Deine Frage.


    Das ist SEIN Problem..was ER in Seinem Kopf mit sich rumschleppt.

    Ihn kotzt, die nach seiner Meinung verlogene Gesellschaft, bzw. das System dort im Besonderen an. Bei Ihm zu Hause gibts übrigens keinen Buddha-Altar...garnix in der Richtung.

    " Sowas kommt mir nicht ins Haus ", Originalton.

    Ps. @ DisM. das schaut ja wirklich wie ein UFO aus.

  9. #38
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Das Wort "füttern" kannte ich bis heute nur im Zusammenhang mit Tieren - in Bezug auf Menschen lese ich das hier zum ersten Mal.
    Tja hier muss ich dir widersprechen. Für Säuglinge und sehr alte Leute, die nicht mehr in der Lage sind sich slbst zu versorgen wird das Wort sehr wohl bei Menschen gebraucht.
    Ein weiterer Gebrauchsgrund ist, wenn du zum Beispiel ausdrücken willst: Don't feed the trolls.
    Für Mönche ist diese Ausdrucksweis in jedem Fall abzulehne, Ausnahme, alt und etc.

  10. #39
    guenter
    Avatar von guenter
    Es ist schlicht und ergreifend die direkte Übersetzung aus den Gesprächen mit meiner Frau:

    "Don't forget, tomorrow we feed the monk". Ist aber auf der ersten Seite auch schon erklärt.

    Allein die Tatsache, das wir das zweimal die Woche machen, sollte doch wohl genug darüber aussagen, dass es nicht negativ besetzt ist.

    Das ist typisch Deutsche Erbsenzählerei, füttern ist nichts negatives, im Gegenteil, ein Akt des Gebens. Es sind die Interpretationen die negativ sind, und da zeigt sich, weshalb Kommunikation manchmal so schwer ist. Man muss lesen, was da steht, nicht immer alles direkt interpretieren, das ist subjektiv, so kann man nicht kommunizieren.

    Für die Thailänder ist dieses "feed -füttern" überhaupt kein Problem, weil sie es als das nehmen, was es ist, etwas geben, es ist so einfach...

    Jedenfalls bin ich diese ganzen Unterstellungen und Manipulationen in meinen Beiträgen leid. Wenn ein bestimmter Moderator mit seinen Freunden nicht den Mumm haben sich mit mir auseinander zu setzen, und statt dessen Inhalte manipulieren ist das ein Armutszeugnis.

    Im übrigen bin ich in keinem deutschen Thaiforum jemals gewesen ausser hier. Ich hab noch einen Account bei Thai-Visa, seit Jahren ohne Probleme, aber da sind ja auch kaum Deutsche...

  11. #40
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    So mein guter Guenter;
    ich schreibe in fremde Beiträge weil ich ein Moderator bin, so einfach ist das.
    Ich halte deinen Titel für eine Verachtung vieler Menschen die vielleicht noch immer
    etwas bewegen wollen. Daher habe ich diesen Titel geändert.
    Was du hier so plump als eine direkte Übersetzung verkaufen willst, finde ich ja gar nicht schlecht.
    Nur wirst du das deiner Frau auch erklären müssen, warum du einen Mönch mit einem Hund oder Kway
    gleichsetzt. Füttern das macht man mit Tieren, Menschen essen. Vielleicht kann deine Frau auch nicht so gut english, "oder" du nicht so gut Thai! um den Kern zu verstehen oder es mitzuteilen.
    Wenn dir diese Bewertung nicht passt, da du vielleicht so Menschenverachten bist, sag ich dir ganz klar:
    suche dir ein anderes Forum. Entweder unsere Regeln die du ausgiebig nachlesen kannst,
    oder "Auf Wiedersehen" so einfach ist das hier.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mönche
    Von gerhardveer im Forum Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.12, 11:42
  2. Mönche in Gütersloh
    Von Kuki im Forum Event-Board
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.07.10, 13:24
  3. bettelnde Mönche
    Von hope-1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 08:30
  4. 60 Mönche in Mannheim !
    Von Nok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.05, 08:49
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 17:42