Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Essen für Mönche

Erstellt von guenter, 21.03.2011, 23:54 Uhr · 52 Antworten · 5.377 Aufrufe

  1. #1
    guenter
    Avatar von guenter

    Smile Essen für Mönche

    Habe zwar allen Religionen abgeschworen, aber deswegen muss man sich ja nicht ausschließen. Meine Frau ist ja sehr bewandert im Dharma, aber sie respektiert auch meine Einstellung.

    Dienstags und Donnerstags kommt hier ein Mönch mit dem Pick-up, bei Tagesanbruch vorbei und dann werden die Gaben überreicht. Für mich auch immer willkommen, um an meine Familie, Freunde und Feinde zu denken.

    Wie haltet ihr das, die Thais hier freuen sich, die Hunde wollen auch alle begrüßt werden, und der Tag fängt gut an. Nur meine Produktivität leidet unter dem frühen Aufstehen?

    Sawasdee krap

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Was möchte uns der Autor mit seinem Beitrag eigentlich mitteilen

  4. #3
    Avatar von Enrico

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    870
    Keine Ahnung. Das er manchmal früh aufsteht?

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    und anschliessend laesst er sich von Moenchen fuettern ?

    ... dann muss er sehr krank sein

  6. #5
    guenter
    Avatar von guenter
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Was möchte uns der Autor mit seinem Beitrag eigentlich mitteilen
    Nun, wer lesen kann ist klar im Vorteil...

    Da ist nämlich eine Frage in meinem Beitrag: "Wie haltet ihr das..."?

    Es wird doch wohl einige Farangs hier geben die das ebenfalls machen.

    Ich meine, wenn man in Thailand lebt, mit einer Thai verheiratet ist...

    Ach jetzt verstehe ich die Reaktionen, wie ist denn das Wetter in Deutschland?

    Müsst ihr nicht Morgen arbeiten?

    Grüßt mir die "Heimat", ich vermisse Dich Mama...

  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Du meinst also, was man von einer Tambun Veranstaltung hält?

    Wenn's sich ergibt, fahre ich unseren 'Chef' gelegentlich zu solchen.
    Persönlich kann ich wenig damit anfangen, aber den Thai gefällt's.
    Wenn es nicht gerade Einladende mit NO-thail. Wurzeln sind,
    geniesse ich allerdings das Essen.

  8. #7
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von guenter Beitrag anzeigen
    Dienstags und Donnerstags kommt hier ein Mönch mit dem Pick-up, bei Tagesanbruch vorbei und dann werden die Gaben überreicht. Für mich auch immer willkommen, um an meine Familie, Freunde und Feinde zu denken.

    die Thais hier freuen sich, Sawasdee krap
    Wird dir nicht schmecken...

    Freund von mir geht dieses Jahr mit TH. - Familie nach D.- Land zurück..

    Hab Ihn vor ~ 4 Wochen in Th.besucht.

    " Die Mönche hier gehen Fi.... " ( wo...hat er mir gezeigt.)
    " Lungern im Dot Com Comlex rum..kaufen Netbooks."
    " Warum, warum haben die Geld " ?

    War ich baff.

    Freund ist frustriert auf das, was er in TH. gesehen hat.( XX Jahre ) Rempelt mit Absicht, im Si Racha Dot.com Complex Mönche an..

    Dem stehts bis Oberkannte.

    " Es wird doch wohl einige Farangs hier geben die das ebenfalls machen.
    Ich meine, wenn man in Thailand lebt, mit einer Thai verheiratet ist."

    Freund scheucht die Mönche weg..( evtl. Hass, auf Verlogenes, wie er mir erklärt hat )

  9. #8
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Rempelt mit Absicht, im Si Racha Dot.com Complex Mönche an..
    Sollte er nicht machen - gar nicht gut für's Karma

    Allerdings geht die Entwicklung nicht am 'Buddhismus' vorbei.
    Und nicht vergessen: Es gibt nicht den Theravada in TH.
    Die Strömungen (und damit das, was 'zulässig' ist) sind vielfältig.

  10. #9
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742
    Also die Ueberschrift ist schon Mist,in meinen Augen.
    Fuettern tue ich einen Moench nicht.
    Sondern Essenspende oder auch Geldspende geben.
    Ist ne andre Art Religion und Soziales zu verbinden.
    "Soziales verbinden?,von was redet der denn/.
    Ja,es wird ja auch "viel" Essen gegeben,und nicht alles wird durch die Moenche verbraucht.
    Also wird auch andren Menschen davon gegeben.Alte,Behinderte,Kinder.Halt alle oder viele die sich im Temple aufhalten.
    So,gefuettert wird ein Moench nur,wenn,er z.b. krank ist,behindert ist,und da ne Frau ihm eigentlich nicht zu nah kommen darf,entweder ein Krankenpfleger,oder auch dort gibt es ne Ausnahme.dann darf auch ne Krankenpflegerin das machen.

  11. #10
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    @ Phimax,
    der Mensch, der da nach D-Land zurückgeht, ist ein Ex- Kollege. Nicht 100 %, jedoch selbe Company..
    Vor seiner Abreise nach TH gabs. ..ab und an Gespräche im selben Treppenhaus..( beim Rauchen ) Von daher, Ihn kennengelernt.

    Den Schritt, den er und seine Familie jetzt macht, für mich, für IHN.. nur logisch.
    Sein Hass, das ist schon Hass was er empfindet..setzt er nun in einen Rückzug nach D.- Land um. Endlich..
    Konsequent.

    Was das Karma angeht..
    Evtl. dazu passend..

    Gesichtsverlust:

    " Thai kann sein Gesicht nicht verlieren ".
    " Thai hat kein Gesicht."

    So kann auch gedacht werden.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mönche
    Von gerhardveer im Forum Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.12, 11:42
  2. Mönche in Gütersloh
    Von Kuki im Forum Event-Board
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.07.10, 13:24
  3. bettelnde Mönche
    Von hope-1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 08:30
  4. 60 Mönche in Mannheim !
    Von Nok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.05, 08:49
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 17:42