Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 71

Was es wirklich bedeutet....

Erstellt von Antares, 18.02.2013, 23:45 Uhr · 70 Antworten · 5.922 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Du meinst den Waani, der schon in Isaanlandestracht zur Welt kam?
    wie kann jemand dermassen traditionsbewusst ein Hockkloantagonist sein?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Ich komme nicht wg. der Kultur nach Thailand, die Thateraufführungen verstehe ich nicht, ebensowenig wie den Gesang. Es gibt ein paar gute Jazz Lokale in BKK, manche Museen sind interessant. Das wars. Ich komme wegen des Wetters, dem Meer, dem Strand, Inselfeeling und Dschungel, Massage und Wellness. Das Essen ist auch okay. So ist das jetzt als Urlauber und wenn ich Pensionär bin erst recht.
    Kann ich ja verstehen.
    Aber ich frage mich rückwärtsgewandt auch, was die Leute in Deutschland gesagt hätten, wenn im Zuge der Vertreibung etc. nur Menschen mit solchen Motivationslagen nach D zum Wohnen und Leben gekommen wären.
    Nicht ein wenig sehr oberflächlich dies?

  4. #53
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    @Otto
    Warum wählen dann so viele Pensionäre das ländliche Thailand als Ruhesitz?
    Wegen der Ehefrau. Habe schon einige hier getroffen die wurden garnicht erst gefragt wo sie den wohnen wollen hier in Thailand. Die haben sich in ihr Schicksal gefuegt und markieren dann manchmal in den Foren den wilden Mann.

  5. #54
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Hallo @Raksiam, das ist genau die selbe Einstellung wie bei uns. je nachdem von welcher Seite man es betrachtet-ist da immer einer in der Fremde.Meine Frau ist jetzt seit ca.28 Jahren im Ausland,hat immer gearbeitet, hat Enkel sowohl in D als auch in TH, warum sollte sie nicht in absehbarer Zeit für immer in Thailand bleiben wollen.Für mich bedeutet ,daß unter gegenwärtigen Gesichtspunkten mein Heimatland bedingt durch biografische Gegebenheiten nur mit Mindestrente zu leben, d. h. möglicherweise Altersarmut. Dann kann ich mir mit einigem Geschick und persönlichem Gottvertrauen auch einen genügsames Lebensabend in TH vorstellen.
    Wir haben ueber Jahre uns darauf vorbereitet das wir hier leben wollen. Fuer uns war wichtig das wir hier in Thailand auch einiges an Einkuenfte erzielen von denen wir auch leben koennen. Lebt man aussschliesslich nur vom angesparten Kapital ist man arm dran.
    Man sollte seine Umsiedlung wie eine Firmengruendung betrachten einschliesslich erstellen eines Businessplans.
    Ich lebe sehr sparsam und trotzdem lebe ich nicht schlecht hier. Kennst ja meine Thread's

    Was meiner Meinung sehr wichtig bei seiner Umsiedlung nach Thialand ist die richtige Frau geheiratet zuhaben. Das kann eine nsehr viel Aerger und Frust ersparen.

  6. #55
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Ich hatte nach 20 Jahren in Muenchen auch hauptsaechlich Lust auf einen kompletten Tapetenwechsel. Thailand bot sich an wegen der Herkunft der Freundin und der deshalb vorhandenen Struktur.

    Ausserdem hatte ich das Land aus der Zeit von Mitte 85 bis Mitte 87 bestens in Erinnerung.

    Ansonsten haette es unter anderen Vorraussetzungen auch ein anderes Land sein koennen, aber Muenchen war fuer mich eigentlich ein abgeschlossenes Kapitel.

    Und unter anderen Vorraussetzungen kann es zukuenftig vielleicht auch wieder ein anderes Land sein. Die Welt ist gross und ich sah zwar schon vieles, aber noch mehr sah ich noch nicht.

  7. #56
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    Was meiner Meinung sehr wichtig bei seiner Umsiedlung nach Thialand ist die richtige Frau geheiratet zuhaben. Das kann eine nsehr viel Aerger und Frust ersparen.
    Und dies gilt allgemein.
    Und hat die Frau oder Gefährtin ihre Häuser in Bangkok, dann lebt der Ehemann dann halt auch dort.
    Beim Isaan läuft die Begründungskette zumeist über den Landbesitz der Ehefrau. Also prinzipiell nix anderes.

    Was aber auffällt, sind halt die Proportionen. Es ziehen weitmehr Menschen direkt in den Isaan oder verlassen Bangkok oder Pattaya in Richtung Isaan als umgekehrt.
    Die oberflächlichste Antwort ist sicherlich: Sie koennen sich dort einfach mehr leisten - von den Landpreisen, den Baupreisen, von den Lebenshaltungskosten etc.
    Und es gibt doch immer wieder so Leutz, die, vor die Entscheidung gestellt, entweder teurer und schlechter zu leben, oder billiger und besser, sich doch glatt für die 2. Alternative entscheiden. Hmm.

  8. #57
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Du gehst also mit 63 Jahren in den vorgezogenen Ruhestand.

    Leipziger wird dich verteufeln.
    eigentlich mit 62 ,schauma mal ,vielleicht hänge ich noch das eine oder andere Jährchen dran ,hängt von verschiedenen Faktoren ab.

    na und , als Leipziger kann man sich dresten(österr. Mundart für Trösten..)aber als Drestner nicht leipzigen.(..hat meine Oma gesagt)

  9. #58
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    Wegen der Ehefrau. Habe schon einige hier getroffen die wurden garnicht erst gefragt wo sie den wohnen wollen hier in Thailand. Die haben sich in ihr Schicksal gefuegt und markieren dann manchmal in den Foren den wilden Mann.
    Also gibt es keine single Farangs im Issan?

  10. #59
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Kann ich ja verstehen.
    Aber ich frage mich rückwärtsgewandt auch, was die Leute in Deutschland gesagt hätten, wenn im Zuge der Vertreibung etc. nur Menschen mit solchen Motivationslagen nach D zum Wohnen und Leben gekommen wären.
    Nicht ein wenig sehr oberflächlich dies?
    Du meinst die Schlesier und andere ehemalige Besitzer von deutschen Schäferhunden welche bis in die 80er Jahre nach Deutschland geholt worden sind? Das waren und sind doch alles gute Arbeiter und Angestellte, die haben zusammengehalten als sie aus den Auffanglägern kamen und haben Häuser gebaut. Die sind zum arbeiten nach Deutschland gekommen und nicht für ein Klavierkonzert.
    Die beiden schlesischen Metzgereien in unserer Stadt sind eine echte Kulturelle Bereicherung (Du solltest die Mettwürste kosten!)
    Durch Döner fühle ich mich nicht bereichert....

    Ausgezeichnete Leute!

  11. #60
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Also gibt es keine single Farangs im Issan?


    ....doch doch, ich kenne z.B. einen.... aber mehr aus Enttäuschungen mit den Frauen, von denen er sich permanent
    finanziell ausgezogen fühlt..... es gab bisher noch keine passende für Ihn.

    ...und noch einen weiteren Pensionär, der aber aus Prinzip alleine bleiben will..... so ein ewiger Junggeselle....

    Also gibt es schon im schönen Isaan, aber wohl eher selten...

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was bedeutet es ...
    Von Mustang43 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 24.07.09, 08:44
  2. was bedeutet ko hok
    Von chrisu im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.08, 08:43
  3. Was bedeutet das?
    Von robert 50 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.07, 00:15
  4. Was bedeutet es
    Von Thaimaus im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.03.07, 08:47
  5. Was bedeutet PM?
    Von LungTom im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.01, 18:50