Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 71

Was es wirklich bedeutet....

Erstellt von Antares, 18.02.2013, 23:45 Uhr · 70 Antworten · 5.926 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Ich gehe nicht mehr zurück. Eher halte ich mir eine Knarre an den Kopf.
    Machst du "schweizer Roulette"*?

    Da habe ich aber vor dem Herrn Lange mehr Achtung!


    *eine Patrone im Magazin

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    natürlich ist die 50/50 lösung eine gute Sache ,muß man halt die Kohle für haben.
    und irgendwann kommt der Lebsnsaschnitt wo man nicht mehr pendeln kann oder will.was dann , Fernehe?

    Dem Gedanken ,in der Pension 50/50 zuleben und die Frau in Thailand ,naja Geschmacksache ,nix für mich.
    Da hast Du natürlich Recht. Wenn ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr pendeln kann, muss halt ein Plan B her (den ich, ehrlich gesagt, heute noch nicht habe). Aber eine Ternnung von ein paar Monaten schadet m.E. nichts und bringt wieder Spannung/Abwechslung in die Beziehung. Wenn ich denn mal - eines schönen Tages - in Rente gehe, ist meine Frau auch schon über 60. Ich denke mal, dass ich mir dann keine Sorgen mehr machen muss, dass sie sich in meiner Abwesenheit einen Farang angelt

    Es gibt zu 100% kein Patenrezept welches pro oder contra Thailand als Lebensmittelpunkt spricht. Jeder muss für sich den richtigen Weg finden. Ich maße mir deshalb auch nicht an, über Lebensentscheidungen zu urteilen.

  4. #33
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.997
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Warum wählen dann so viele Pensionäre das ländliche Thailand als Ruhesitz?
    Ich habe eher den Eindruck, die Jungs im laendlichen Thailand hatten wegen Frau und Familie gar keine andere Wahl.

    Ansonsten, die Frage vom Threadstart "Was es wirklich bedeutet nach Thailand zu ziehen" laesst sich einfach beantworten.

    Es bedeutet, man wohnt dann in Thailand.

  5. #34
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    fuer jeden einzelnen Bedeutet die Uebersiedlung nach Thailand etwas anderes. Da ja die Rahmenbedingungen bei jeden anders sind ist es unmoeglich darueber pauschal eine Aussage zumachen.

    Man sollte aber nicht vergessen das Thailand kein "Auswanderungsland" ist. Dagegen spricht schon die aktuelle Gesetzeslage.

    Warum wir in Thailand leben?
    Meine Frau ist Thailaenderin. Seit unserer Hochzeit vor mehr als 20 Jahren war uns beiden klar das wir hier unseren Lebensabend verbringen wollen. Seit damals haben wir darauf hingearbeitet.

    Hallo @Raksiam, das ist genau die selbe Einstellung wie bei uns. je nachdem von welcher Seite man es betrachtet-ist da immer einer in der Fremde.Meine Frau ist jetzt seit ca.28 Jahren im Ausland,hat immer gearbeitet, hat Enkel sowohl in D als auch in TH, warum sollte sie nicht in absehbarer Zeit für immer in Thailand bleiben wollen.Für mich bedeutet ,daß unter gegenwärtigen Gesichtspunkten mein Heimatland bedingt durch biografische Gegebenheiten nur mit Mindestrente zu leben, d. h. möglicherweise Altersarmut. Dann kann ich mir mit einigem Geschick und persönlichem Gottvertrauen auch einen genügsames Lebensabend in TH vorstellen.

  6. #35
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Warum wählen dann so viele Pensionäre das ländliche Thailand als Ruhesitz?
    Wenn du solche Fragen stellst, bist du entweder noch sehr jung .... oder ... du bist eine Frau??

  7. #36
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich habe eher den Eindruck, die Jungs im laendlichen Thailand hatten wegen Frau und Familie gar keine andere Wahl.
    Ok, wenn man dort enthusiastisch Plantagen betreibt oder Viehzucht oder in den Feldern malt oder täglich 150 km mit dem Rad fährt oder sich komplett zurückziehen möchte um zB Buddhismus zu studieren oder ähnlich. Aber einfach so hinziehen, schau ma mal, das ist in der Tat absolut unverständlich.

  8. #37
    Antares
    Avatar von Antares
    Siamfan wo lebst Du den so in Thailand?

  9. #38
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Da hast Du natürlich Recht. Wenn ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr pendeln kann, muss halt ein Plan B her .

    Es gibt zu 100% kein Patenrezept welches pro oder contra Thailand als Lebensmittelpunkt spricht. Jeder muss für sich den richtigen Weg finden. Ich maße mir deshalb auch nicht an, über Lebensentscheidungen zu urteilen.
    ich bin mir auch sicher ,bis der Schritt gemacht werden kann (bei mir sind es rund 3 Jahre)sind noch einige Pläne in Erwägung gezogen.

    das meine Frau sich eine Farang angelt hatte ich auch nicht gedacht.Wir haben halt gemeinsame Hobbys ,wie wandern und Radtouren ,die sind halt alleine ziemlich fad. Ich könnte mir vorstellen ,solange ich im Arbeitsprozess stehe ,dass meine frau nach los weg ,weil ,weil die eltern nicht mehr zurecht kommen ,sind ja schon 80..ansonsten ein gemeinsamer Plan.
    eines steht auf alle Fälle fest ,man braucht eine vernünftige Beschäftigung in der Pension ,hier so wie drüben .
    kenne einige , die das ganze Leben nur Arbeit kannten ,und jetzt in der Pensi ihre Wirtshausrunden täglich drehen , fraglich wei lange das gut geht.

  10. #39
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Siamfan wo lebst Du den so in Thailand?
    In der Provinz, aber nicht im Isaan*

    Das war auch in D so. Da ich in der Stadt mein Geld verdienen "musste", bin deswegen jeden Tag 50km (einfach) gefahren.


    *bitte nicht negativ verstehen

  11. #40
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.535
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ich bin mir auch sicher ,bis der Schritt gemacht werden kann (bei mir sind es rund 3 Jahre)sind noch einige Pläne in Erwägung gezogen.
    Du gehst also mit 63 Jahren in den vorgezogenen Ruhestand.

    Leipziger wird dich verteufeln.

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was bedeutet es ...
    Von Mustang43 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 24.07.09, 08:44
  2. was bedeutet ko hok
    Von chrisu im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.08, 08:43
  3. Was bedeutet das?
    Von robert 50 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.07, 00:15
  4. Was bedeutet es
    Von Thaimaus im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.03.07, 08:47
  5. Was bedeutet PM?
    Von LungTom im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.01, 18:50