Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 79

Erfahrungen (positive + negative) mit dem Pickup

Erstellt von petpet, 17.11.2010, 03:50 Uhr · 78 Antworten · 8.742 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von sedric Beitrag anzeigen
    Da ihr gerade beim Thema Pickup seid...
    Ich flieg nächste Woche wieder nach LOS und möchte mir einen gebrauchten Vigo 3l zulegen.
    Den Vorteil den ich seh: Familie transportieren und alles andere auch. Vom Bett über Baumaterial hin zu auslaufenden Eisboxen.
    Hat jemand einen Tip für mich?
    Sedric, nach dem was Jai Po gerade sagte solltest du dir lieber einen gebrauchten chevy zulegen, da der ja einen höheren Wertverlust hinter sich hatte.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    der hohe Wertverfall einiger Automarken hat einen direkten Zusammenhang mit sehr teuren Orginalersatzteilen,
    die Autos mit geringeren Wertverlust haben ein weitaus guenstigeres Ersatzteilangebot von Neuteilen und Orginalteilen.

    Bei Gebrauchtwagen darauf achten, wann der naechste Zahnriemenwechsel ansteht.
    Bei Automatikgetriebe drauf achten, dass beim Toyota unbedingt die Service Kreditcard im Servicebuch vorhanden ist.

  4. #43
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    die Autos mit geringeren Wertverlust haben ein weitaus guenstigeres Ersatzteilangebot von Neuteilen und Orginalteilen.

    was man meistens aber erst dann brauchen würde, wenn es diese nicht mehr serienmässig/günstig gibt.

  5. #44
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Sicher muss man unbedingt auf diese Dinge achten.

    Der Chak hat aber recht wenn er sagt, auf dem second hand Markt sind Modelle mit rapidem Wertverlust wie Ford und Chevrolet durchaus ein Schnaeppchen.

  6. #45
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    der hohe Wertverfall einiger Automarken hat einen direkten Zusammenhang mit sehr teuren Orginalersatzteilen,
    die Autos mit geringeren Wertverlust haben ein weitaus guenstigeres Ersatzteilangebot von Neuteilen und Orginalteilen.
    Zumindest für den Chevy dürfte das doch nicht zutreffen, als Isuzu-Derivat.

  7. #46
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    obwohl Isuzu Chevrolet gehört ist Chevrolet nicht Isuzu in Thailand.

  8. #47
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Ist ein Automatikgetriebe mal hin, und muessen neue spezielle orginal Zahnraeder und Planeten eingesetzt werden,
    soll es beim Isuzu richtig ins Geld gehen, (ab 2.500 Euro in Deutschland ab 3.800 Euro) auch wenn die Stundensaetze der Reparatur guenstig in Thailand sind.

  9. #48
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    obwohl Isuzu Chevrolet gehört ist Chevrolet nicht Isuzu in Thailand.
    Hat sich da was geändert?
    The Chevrolet Colorado name is also applied to a rebadged version of the D-Max in Thailand
    Isuzu D-Max - Wikipedia, the free encyclopedia

  10. #49
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Es hat sich nichts geändert, Chevy und Isuzu sind Baugleich. Die selbe Plattform, Motor, Getriebe und Achsen sogar die selben Türen und Heckteil, die Front und die Lampen (vorne und hinten) sowie die Innenaustatung sind halt etwas anders. Wenn du so komische Sachen wie ein defektes Automatikgetriebe bringst (damit meine ich jetzt nicht dich Chak) da fahren die Werkstätten hier für einen Chevy zu Isuzu und dann hat sich das, das ist also kein Problem mit den Ersatzteilen. Selbst Chevrolet ist Gast bei Isuzu, die haben einfach das bessere Netz und oder die gleichen Autos. Selbst die Ausstatung ist gleich, ich denke sogar das sie es im gleichen Werk herstellen, weiß ich aber nicht.

    Im Grunde würde ich mir keinen Gebrauchten in Thailand kaufen, nur wen ich die Vorbesitzer pers. kenne. Aber wenn, nur ein Schnäppchen und das sind mit Sicherheit die Ford danach der Chevy. Toyota oder Isuzu nur neu, die Gebrauchten haben Traumpreise oder es ist etwas faul, wie gesagt wenn man die Besitzer kennt der Geld benötigt ist es "vielleicht" etwas anders.

  11. #50
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Hat sich da was geändert?

    damit ist natürlich die Beliebtheit gemeint. Darum auch die Statistik.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe für sterbende HIV positive Kambodschanerin?
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.07.12, 00:33
  2. Confessions of an HIV-positive prostitute
    Von waanjai_2 im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.11.09, 13:28
  3. Das negative in meine Ehe
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.04.07, 07:54
  4. Was micht freut, positive Erlebnisse in Thailand
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.04.05, 17:41
  5. Positive beispiele einer beziehung
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.11.04, 21:10