Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 83

Erfahrungen mit Konsulat in deutscher Botschaft in Bangkok

Erstellt von socky7, 13.12.2012, 11:50 Uhr · 82 Antworten · 10.031 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Als ich in Bang Rak geheiratet habe, war vor mir ein Farang/Thaipärchen - er mit Shorts und Flipflops, sie mit dem Standard - Walkingstreet-Outfit.

    Ich fand das damals absolut furchtbar. Wenn ich aber drüber nachdenke, wie unerhört feierlich die ganze Zeremonie war, sag ich mir heute - drauf ...........

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von mike11 Beitrag anzeigen
    .Von den 8 Farangs auf meiner "Watchlist",
    sahen 3 so aus, als ob sie gerad vom Beach kommen, oder auf den Weg dorthin sind.
    Typisch kurze Armyshort, T-Shirt und Badelatschen.Die Begleitungen sahen auch nicht gerad wie Fabrikarbeiterinen aus.
    Ich trage diese Hosen gern- sind einfach praktisch- Badelatschen mag ich nicht und meine Frau sieht nicht aus wie eine Fabrikarbeiterin- obwohl sie mal eine war. Und was sagt und das jetzt?? Die Einrichtung der Botschaft ist den Besuchern angepasst oder die Besucher haben sich der Einrichtung angepasst? Ich habe jedenfalls keine Veranlassung gesehen mich "geschäftsmässig" zu kleiden- ich/wir wollten da keine Geschäfte machen.

    Das Ding ist in seiner Einrichtung eine Schande- es demonstriert nach aussen was im inneren überwiegend gedacht wird. Das mag für deutsche Staatsbürger was anderes sein.
    Vor Jahren musste ich mal einen Anwalt zu einem Besuch in der U-Haft begleiten- der Bereich war wesentlich angenehmer zu betreten und hatte nicht so eine abweisende Inneneinrichtung.

  4. #63
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Das Ding ist in seiner Einrichtung eine Schande- es demonstriert nach aussen was im inneren überwiegend gedacht wird. Das mag für deutsche Staatsbürger was anderes sein.
    Vor Jahren musste ich mal einen Anwalt zu einem Besuch in der U-Haft begleiten- der Bereich war wesentlich angenehmer zu betreten und hatte nicht so eine abweisende Inneneinrichtung.
    Denkst du das unsere Steuergelder für so eine Einrichtug ausgegeben wird, in der die Menschen und nicht nur die Ausländer, wie der letzte Dreck behandelt werden?

    Eine Episode ist mir dazu im Gedächtnis geblieben.
    Bei meinem zweiten Besuch durfte ich ja mit in den Sperrbereich, denn wir waren inzwischen (ohne EFZ) verheiratet.

    Ein deutscher Mitbürger hatte eine nett gekleidete Thai im Schlepp.
    Kurzer Rock, mächtg viele Klunkern an Händen und Ohren, geschminkt wie M.Jackson.
    Nun mag sich jeder über diese Dame denken was er will.

    Dieser deutsche Mitbürger trug geschäftsmäßig, einen Anzug, eine Aktenmappe und begrüßte alle dort Anwesenden mit Handschlag, auch Bullenbeisser. Zu meinem Erstaunen ging dieser Herr mit der Dame in den Bereich der Touristen- und Besuchsvisa.


    Nun frage ich mich wie der Mann dort reinkommt wenn er keine familiäre Beziehung zu der Frau hat?
    oder
    Wenn er eine familiäre Beziehung hat, wie es dann jeden dort anwesenden Aufpasser mit Handschlag begrüßt?

    Aber dort gibt es ja keine Korruption und jeder wird auf deutschen Hoheitsgebiet laut Art. 3 Abs.1 des GG gleich behandelt.

    Nur manche sind gleicher.

    Im übrigen erinnert mich der Mann an jemanden der auch seine Weisheiten zum besten gibt und die Machenschaften der Botschaft verteidigt.

  5. #64
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Das ist wohl eine typisch deutsche Eigenschaft - sich immer und überall für seine Landsleute zu schämen.
    Ich hab mich da eher über die Öffnungszeiten der Botschaft in BKK geschämt^^

  6. #65
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Ham die in der Botschaft umgebaut? Ich kenne den Bereich, Treppe rauf zu den Schalter, noch offen. Lediglich am Fuss der Treppe stand ein Posten und lies sich die Nummer zeigen. Begleiter wurden nicht abgewiesen.

  7. #66
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ham die in der Botschaft umgebaut? Ich kenne den Bereich, Treppe rauf zu den Schalter, noch offen. Lediglich am Fuss der Treppe stand ein Posten und lies sich die Nummer zeigen. Begleiter wurden nicht abgewiesen.
    Ist noch genauso, nur laufen 2 Aufseher rum und der an der Treppe, der selber schwitzt, moechte auch die Farangs schwitzen sehen und laesst nur die Maedels zur Visabeantragung rein. Oder zumindest versucht er das....alles ziemlich peinlich, was da ablaeuft.

  8. #67
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Im übrigen erinnert mich der Mann an jemanden der auch seine Weisheiten zum besten gibt und die Machenschaften der Botschaft verteidigt.
    Hm, ich bin ja auch sehr weise in Visa-Angelegenheiten und kommen auch ganz gut mit den Mitarbeitern der Deutschen Botschaft in Bangkok aus, aber einen Anzug wuerde ich nicht tragen.

    Poloshirt, Jeans, Turnschuhe und Kompetenz sind meine Markenzeichen.

    Den thailaendischen Mitarbeitern wuerde ich auch nicht die Hand geben, weil ja der Wai hier in Thailand ueblich ist. Wir begruessen uns im Regelfall ausschliesslich verbal, ausser wenn wir uns verunken oder tatsaechlich fuer etwas bedanken wollen, dann kommt es zu einem Wai.

    Mit einem deutschen Mitarbeiter der Botschaft gibt es aber immer eine Begruessung per Handschlag. Sind uns persoenlich einfach sympathisch und plaudern auch gerne zusammen, hat aber nichts mit dem Job zu tun.

    Keine Ahnung, wer der Showmensch mit dem Anzug war, denn im Regelfalls laufen wir Visa-Schergen alle ohne Anzug rum und kennen uns groesstenteils auch untereinander. Zumindest vom Sehen. Den Nachfolger vom Bernd, soweit ich mich erinnere heisst er Andreas, bei Champion Tours habe ich soweit ich mal erinnere mit Jacket in der Botschaft gesehen, aber das muss mitterweile sicherlich zwei Jahre oder noch laenger her sein.

    Anyway, genrell haben ja Antragsteller Zutritt ins Gebauede 2. Oftmals haben die Profis ja gleich was an mehreren Schaltern zu erledigen, somit kann es sein, falls es ein Dienstleistungsscherge war, dass er was z. B. am Schalter 3 - 6 zu erledigen hatte oder auch eine Passabholung am Schalter 8 vornahme, eine Nummer fuer Schalter 10 hatte und die Dame auf Visumantragsstellung war. Oder eben vielleicht auch beide in Sachen Legalisierung unterwegs oder wie haben eine Konsularbescheinigung beantragt oder abgeholt, dann koennen natuerlich auch beide als gemeinsame Antragsteller ins Gebaeude. Nur bei Visumantragstellungen heisst es, dass nur die tatsaechliche Antragsteller mit hineinduerfen, ausser es handelt sich um Eheleute. Auch manchmal Visumschergen, die Reisegruppen betreuen oder auch Begleitung bei sehr alten Leuten. Hatte mal eine ueber Sechzigjaehrige, die praktisch schreibunkundig war und sehr thailaendisch traditionell. Sie wurde von ihrer Nichte begleitet, denn alleine waere sie voellig ueberfordert gewesen. Somit durfte dann sogar die Nichte bei der Visumantraggstellung sogar am Schalter zugegen sein.

    Also viele Moeglichkeiten fuer die angesprochene Situation. Na ja, vielleicht waren sie ja sogar verheiratet und Madam kleidet sich einfach nur sehr auffaellig. Oder es war ein Geschaeftsman, bei dem es um ein Visum fuer eine Geschaeftsreise fuer seine Sekraeterin ging. Wer weiss das schon.

    Manchmal truegt schon mal der Schein, speziell wenn einem selbst schon mal in einer Sache eine oder mehr Laeuse ueber die Leber gelaufen ist. Da kommen schnell Phobien auf und da werden sogar rechtschaffende bangkholaemer Hundehalter mit irgendwelchen dubiosen Anzugtraegern in Verbindung gebracht.

    Bizarr. Ist nicht ungewoehnlich in Sachen Farang und Thailand. Mein Reden. Gibt hier im Land schon wunderliche Gestalten aus aller Welt. Ja, und manchmal trifft man die auch bei der Deutschen Botschaft in Bangkok.

  9. #68
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ham die in der Botschaft umgebaut? Ich kenne den Bereich, Treppe rauf zu den Schalter, noch offen. Lediglich am Fuss der Treppe stand ein Posten und lies sich die Nummer zeigen. Begleiter wurden nicht abgewiesen.
    Am Pult unten beim ersten "Posten" steht jetzt geschrieben:Begleitperson soll unten bleiben.
    Kann jetzt nur von letzter Woche berichten. Da wurde das sehr lasch gehandhabt, einige sind einfach mit hoch getapert,
    wobei der untere Posten in dem Moment gerad viel zu tun hatte, und der obere nicht zur Stelle war.

  10. #69
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von mike11 Beitrag anzeigen
    Am Pult unten beim ersten "Posten" steht jetzt geschrieben:Begleitperson soll unten bleiben.
    Kann jetzt nur von letzter Woche berichten. Da wurde das sehr lasch gehandhabt, einige sind einfach mit hoch getapert,
    wobei der untere Posten in dem Moment gerad viel zu tun hatte, und der obere nicht zur Stelle war.
    Jeder der eine Wartenummer fuer einen Schalter vorweisen kann, darf hinein.

    Auf dem Schild steht, Visumantragsstellungen nur durch die antragsstellenden Personen. Begleitpersonen nicht erlaubt.

    Im Gebaeude 2 werden aber auch andere Taetigkeiten ausgefuehrt neben Visumantragsstellungen, wie z. B. Legalisierungen, Dokument- und Unterschriftenbeglaubigungen, Adoptionsangelegenheiten, Vaterschaftsanerkennungen etc. etc.

    Der Treppenwaechter weist ab, wenn da eine Person mit einer Visumantragsstellungscode ins Gebaeude will und DIESE von jemand begleitet wird. Gut, dass wir mal darueber gesprochen haben.

  11. #70
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen

    Der Treppenwaechter weist ab, wenn da eine Person mit einer Visumantragsstellungscode ins Gebaeude will und DIESE von jemand begleitet wird. Gut, dass wir mal darueber gesprochen haben.
    Der Treppenwärter SOLLTE abweisen, schafft es aber nicht immer.Wir können aber gerne weiter darüber sprechen...
    wenn deine Hunde satt sind.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.08.12, 12:37
  2. Gutes Hotel nähe deutscher Botschaft?
    Von bama100 im Forum Touristik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.07.12, 21:43
  3. Zimmer nahe deutscher Botschaft
    Von rainers im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.04, 13:37
  4. Wichtiger Hinweis Botschaft / Konsulat
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.03, 17:36
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.01.03, 17:20