Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 83

Erfahrungen mit Konsulat in deutscher Botschaft in Bangkok

Erstellt von socky7, 13.12.2012, 11:50 Uhr · 82 Antworten · 10.029 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Hast du denn einen Vergleich zu anderen Botschaften, wo man komfortabler ansteht?
    Ein paar, anstehen musste ich ausser in Bangkok noch nie.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Ombre

    Registriert seit
    18.04.2013
    Beiträge
    15
    hier kann man wirklich was lernen , danke auch : Toomuchinfo:

  4. #33
    Antares
    Avatar von Antares
    Wenn der deutsche Expat nicht mehr über die Botschaft meckert dann ist er tot.

  5. #34
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Wenn der deutsche Expat nicht mehr über die Botschaft meckert dann ist er tot.
    War ein Ersterlebnis, so als ob Du einen Furby auspackst.

    Haette ich den Laden gekauft, so waere der augenblicklich zurueckgegangen. Wer braucht schon retro-Busbahnhof-Botschaften mit unfaehigem Personal

  6. #35
    Antares
    Avatar von Antares
    Schick halt das nächste mal den Richard (Tramaico) der fühlt sich da wohl und erledigt deine Sachen nebenbei, quasi zwischen zwei Schlückchen Wasser.

  7. #36
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Für diese unfreundliche Abfertigung ist die deutsche Auslandsvertretung in Bangkok seit Urzeiten bekannt.
    Wann auch immer ich eine deutsche Konsularvertretung in Thailand benötige, kommt zum Glück seeehr selten vor, wende ich mich mit Freuden an das deutsche Konsulat in meinem Wohnort Chiang Mai. Dort wurde mir immer freundlich und kompetent geholfen.

    Die Botschaftesmitarbeiter in BKK vergessen offenbar, aus welchem Topf ihre Gehälter bezahlt werden, peinlich genug, wenn man dort zum Schaulaufen hin muss.

    Der deutsche Botschafter Rolf Peter Schulze tweetet übrigens regelmäßig auf Twitter, ob er wohl auf ernstgemeinte Anfragen zu den Zuständen antworten würde?

  8. #37
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Also eine Mitarbeiterin finde ich persoenlich ausgesprochen nett und kompetent. Frau Noklek, in Haus 3. Ist zustaendig fuer Reisepaesse. Bei Ihr habe ich noch nie Probleme gehabt und es wurde immer alles zur vollsten Zufriedenheit schnell und ausgesprochen hoeflich erledigt.

    Mit dem Rest hab ich nicht viel zu tun und falls es doch mal noetig sein sollte dann mach ich es wie Dart und geh ins Konsulat in Chiang Mai. Kein Anstehen, schnelle Bearbeitung von Anfragen und sehr nett im allgemeinen.

  9. #38
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Schon klar Marko, wenn man zu dem 2. Schritt kommt, und man dann an eine kompetente Sachbearbeiterin kommt, sieht die Welt schon anders und freundlicher aus.

    Wer unbedarft dort zum ersten Mal aufschlägt, erlebt erstmal einen Schock. Ich habe durchaus Verständnis, das die Schalterbeamten genervt und abgestumpft sind, wenn sie sich tagtäglich mit Anfragen zur Hilfestellung von dumpfen Pleitegeiern, oder zweifelhaften Besuchervisa für Mädels im schwarzen Bar- Neglige rumschlagen müssen.

    Das ändert aber nichts daran, das es für jeden der dort mit seriösen Fragen zum ersten Mal auftaucht, erstmal ein Spießrutenlauf ist,

  10. #39
    Avatar von FliegerTom

    Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    125
    Ich habe da noch ein anderes Wort hervorgehoben (in rot):

    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Na endlich.
    Ist ja wie am Steintisch hier........ Hoffentlich abschliessend noch eine Information der Deutschen Botschaft Bangkok (=Quelle):

    Terminvereinbarung für Visa
    Wichtiger Hinweis für Terminvergabe zur Visumbeantragung
    Visa können grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung beantragt werden. Termine erhalten Sie von montags bis freitags ab 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr über das von der Botschaft beauftragte Call-Center Teleinfo Media unter der Telefonnummer 1900 222 343 ( Kosten 9.- Baht/Min). Diese Telefonnummer ist nur von Thailand aus erreichbar.
    Das Call-Center nimmt Familiennamen, Vornamen und Passnummer der Antragsteller auf und vergibt einen Termin für das Interview in der Botschaft. Die Telefongebühren für den Anrufer belaufen sich auf 9 Baht pro Minute. Termine können weder telefonisch noch per E-mail über die Botschaft vereinbart werden.
    Sollten Sie die Vorteile des Angebots zur Terminvereinbarung durch das von der Botschaft beauftragte Call Center nicht nutzen wollen, so haben Sie die Möglichkeit, einen Termin auch direkt und kostenfrei bei der Botschaft zu vereinbaren. Für eine solche Terminvereinbarung ist das persönliche Erscheinen des Antragstellers unter Vorlage des zu visierenden Reisepasses erforderlich (dienstags von 14.00 bis 15.00 Uhr im Konsulat, Schalter 11*). Die Antragsteller müssen dennoch zum vereinbarten Termin persönlich erscheinen. Auskünfte zu Visumangelegenheiten können in dieser Zeit leider nicht erteilt werden.
    Familienmitglieder von nicht-deutschen EU-Angehörigen müssen keinen Termin vereinbaren. Sie können während der normalen Öffnungszeiten von 7.30 bis 10.30 Uhr vorsprechen. Dennoch empfiehlt es sich eine Terminvereinbarung, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.


    @franky_23: Wer lesen kann, hat Vorteile....
    *in der Botschaft. Dort sitzt übrigens kein Konsul, sondern Beamte der deutschen Botschaft, welche mit konsularischen Aufgaben betraut sind.

  11. #40
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Also eine Mitarbeiterin finde ich persoenlich ausgesprochen nett und kompetent. Frau Noklek, in Haus 3. Ist zustaendig fuer Reisepaesse. Bei Ihr habe ich noch nie Probleme gehabt und es wurde immer alles zur vollsten Zufriedenheit schnell und ausgesprochen hoeflich erledigt.
    Kann ich bestätigen.

    Unbefriedigend finde ich die kurzen Öffnungszeiten 7:30-10:30.
    Auch der "Imbissstand" verdient diesen Namen nicht, hatte mir durch Tramaicos Berichte mehr erwartet.

    Das Publikum fand ich nicht sooo gruselig, sah durchweg ordentlich gekleidete Leute bis auf 1 oder 2 Ausnahmen, was ja für Bangkok normal erscheinen mag.

    Ja, die beiden Thai-Aufseher sind schon etwas gewöhnungsbedürftig.
    Nicht angemessen finde ich auch, die Leute auf der Straße in einer langen Schlange warten zu lassen, während der Sicherheitsbereich schon fast die Hälfte im Inneren ausfüllt.

    Insgesamt gesehen hat die Abfertigungsprozedur noch Raum für Verbesserungen.

    AlHash

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.08.12, 12:37
  2. Gutes Hotel nähe deutscher Botschaft?
    Von bama100 im Forum Touristik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.07.12, 21:43
  3. Zimmer nahe deutscher Botschaft
    Von rainers im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.04, 13:37
  4. Wichtiger Hinweis Botschaft / Konsulat
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.03, 17:36
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.01.03, 17:20