Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 83

Erfahrungen mit Konsulat in deutscher Botschaft in Bangkok

Erstellt von socky7, 13.12.2012, 11:50 Uhr · 82 Antworten · 10.043 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076

    Erfahrungen mit Konsulat in deutscher Botschaft in Bangkok

    Insbesondere die deutschen Ehemänner von thailändischen Frauen haben gute oder schlechte Erfahrungen im Konsulat der deutschen Botschaft in Bangkok gemacht.
    Hier könnten Erfahrungen ausgetauscht werden und Ratschläge erteilt werden.

    Mein erster Tipp:
    Lasst euch nicht durch die schwarzen Schafe unter arroganten thailändischen Angestellten provozieren !
    Bericht:
    Eine ältere thailändische Angestellte im Konsulat wollte nach der Heirat in Bangkok für meine Ehefrau einen Nachnamen eintragen, der in zwei lateinischen Buchstaben von meinem Nachnamen abwich. Sie begründete dies mit der thailändischen Lautschrift, nach der jeder Name so geschrieben werden müsse, wie er ausgesprochen wird. (Das funktioniert jedoch im deutschen nicht bei CH, CK, SCH, ST, Ä, Ö, Ü u.a.m.) Ich war darüber zunächst belustigt und versuchte die Dame mit Charme von der Unsinnigkeit dieses Vorhabens abzubringen. Als sie jedoch patzig wurde und sagte:
    "Wer spricht denn hier zwei Sprachen, Sie oder ich ?"
    war ich es leid und verlangte nach einer oder einem deutschen Botschaftsangestellten bzw. einer deutschen Beamtin oder einem Beamten.
    Es kam dann auch sehr zeitnah eine deutsche Beamtin vom höheren Dienst, die sich bei uns entschuldigte und hinter vorgehaltener Hand meinte:
    "Die langjährigen thailändischen Angestellten sind inzwischen so von sich überzeugt, dass sie manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennen und nicht selten überheblich erscheinen."

    Zum Abschluss noch ein Link zum Diplomatischen Dienst:

    Arbeit von Diplomaten: So wird man Botschafter - SPIEGEL ONLINE

    Zum Absatz:
    "KarriereSPIEGEL: Als Diplomat muss man alle vier Jahre umziehen, schlägt sich in Entwicklungsländern durch und geht jeden Abend auf irgendwelche Empfänge. Was bitte ist reizvoll an diesem Job?"

    Zumindest der deutsche Botschafter selbst geht nach meinen Erkenntnissen eher selten abends auf Empfänge, denn die Empfänge in den Botschaften der anderen Länder finden am Tage statt.

    Was auch bemerkenswert ist :
    Die Konsulate sind an fast allen deutschen Feiertagen geschlossen und zusätzlich auch an den Feiertagen des jeweiligen Gastlandes. Es würde mich wundern, wenn die deutschen Beschäftigten nach geleisteten Arbeitsstunden vergütet bzw. besoldet werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Es kam dann auch sehr zeitnah eine deutsche Beamtin vom höheren Dienst, die sich bei uns entschuldigte und hinter vorgehaltener Hand meinte:
    Bist Du sicher? Leiter der Visastelle ist in BKK normalerweise höherer Dienst. Visaentscheider mittlerer Dienst. Urkundenbeamter gehobener. Am Schalter siehst fast niemanden vom höheren Dienst.

  4. #3
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Bist Du sicher? Leiter der Visastelle ist in BKK normalerweise höherer Dienst. Visaentscheider mittlerer Dienst. Urkundenbeamter gehobener. Am Schalter siehst fast niemanden vom höheren Dienst.
    An den Schaltern sassen überwiegend thailändische Angestellte des Konsulats. Nach dem von mir beschriebenen unerfreulichen Disput mit einer arroganten thailändischen Botschaftsangestellten sagte ich:
    "Als deutscher Staatsangehöriger habe ich das Recht, mit einer oder einem deutschen Botschaftsangehörigen zu sprechen. Von diesem Recht mache ich jetzt Gebrauch !"
    Es erschien dann eine sehr nette und kompetente deutsche Beamtin, die sich mit ihrem Doktortitel vorstellte. Aus der Tatsache, dass diese Dame promoviert hatte, wurde sie von mir dem höheren Dienst zugeordnet.

  5. #4
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556
    Ich kann leider nur von Erfahrungen mit der TH Botschaft in Frankfurt berichten. Meine Frau hatte bei der letzten Pass Verlängerung doch tatsächlich alle Unterlagen dabei - außer ihren Reisepass. Das wären eigentlich ein Tag Urlaub und 300 km umsonst gewesen. Aber eine freundliche Thai-Beamtin hat das geregelt - ohne Teegeld. Es gibt also auch das Gegenteil.

  6. #5
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Bist Du sicher? Leiter der Visastelle ist in BKK normalerweise höherer Dienst. Visaentscheider mittlerer Dienst. Urkundenbeamter gehobener. Am Schalter siehst fast niemanden vom höheren Dienst.
    Bist Du sicher, das es sich um eine Beamtin und nicht um eine Praktikantin handelte?
    Hat die freundliche Dame denn dein "Problem" gelöst oder war sie einfach nur "kompetent" genug , um Dir z.B. einen ablehnenden Bescheid verständlich zu erläutern?

  7. #6
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Zitat Zitat von andiho Beitrag anzeigen
    Ich kann leider nur von Erfahrungen mit der TH Botschaft in Frankfurt berichten. Meine Frau hatte bei der letzten Pass Verlängerung doch tatsächlich alle Unterlagen dabei - außer ihren Reisepass. Das wären eigentlich ein Tag Urlaub und 300 km umsonst gewesen. Aber eine freundliche Thai-Beamtin hat das geregelt - ohne Teegeld. Es gibt also auch das Gegenteil.
    Hallo, es gibt keine Botschaften in Frankfurt, nur Generalkonsulate.

  8. #7
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    An den Schaltern sassen überwiegend thailändische Angestellte des Konsulats. Nach dem von mir beschriebenen unerfreulichen Disput mit einer arroganten thailändischen Botschaftsangestellten sagte ich:
    "Als deutscher Staatsangehöriger habe ich das Recht, mit einer oder einem deutschen Botschaftsangehörigen zu sprechen. Von diesem Recht mache ich jetzt Gebrauch !"
    Es erschien dann eine sehr nette und kompetente deutsche Beamtin, die sich mit ihrem Doktortitel vorstellte. Aus der Tatsache, dass diese Dame promoviert hatte, wurde sie von mir dem höheren Dienst zugeordnet.
    Hallo socky,

    ich kann nur von meiner Seite aus sagen, dass ich sowohl bei meiner ersten und auch mit meiner jetzigen Frau keinerlei
    Probleme mit der deutschen Botschaft in Bangkok hatte. Die Mitarbeiter -Thais und Deutsche- waren höflich und zuvorkommend.

    Meine Belange wurden immer zügig bearbeitet......

    Gruß derzeit aus dem Schwabenland...

  9. #8
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.004
    Ich habe den Eindruck, ihr bringt hier einiges durcheinander.

    Es gibt kein "Konsulat in der Botschaft".

    Das Ding in Bangkok ist die Deutsche Botschaft in Thailand und das Ding in Frankfurt ist ein thailaendisches Konsulat.

  10. #9
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Es gibt in der DB BKK:

    Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
    Rechts- und Konsularabteilung
    Embassy of the Federal Republic of Germany
    Consular Section
    9, South Sathorn Rd.
    Bangkok 10120 / Thailand

    auch kurz das Konsulat genannt.

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.004
    Ich nenne die Deutsche Botschaft immer Deutsche Botschaft und nicht Konsulat und habe diese Bezeichnung auch sonst noch nicht gehoert.

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.08.12, 12:37
  2. Gutes Hotel nähe deutscher Botschaft?
    Von bama100 im Forum Touristik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.07.12, 21:43
  3. Zimmer nahe deutscher Botschaft
    Von rainers im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.04, 13:37
  4. Wichtiger Hinweis Botschaft / Konsulat
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.03, 17:36
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.01.03, 17:20