Ergebnis 1 bis 7 von 7

Erfahrungen mit dem Import nach BRD

Erstellt von Der-Hilfesuchende, 30.07.2005, 19:06 Uhr · 6 Antworten · 949 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Der-Hilfesuchende

    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    64

    Erfahrungen mit dem Import nach BRD

    Hallo liebe Nittayaner,

    vorab muss ich sagen das ich schon einige Zeit „passives“ Mitglied in Eurer „Gemeinschaft“ bin.

    Aber nun ist es an der Zeit mal Eure Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ich hoffe Ihr gebt einem Neuling den einen oder anderen Tipp: Nun zu meinem Anliegen:

    In 14 Tagen werde ich meine kleine Mia nun endlich wieder in BKK Airport in die Arme schließen können und ganze drei Wochen mit ihr in LOS verbringen dürfen, 

    Die Zeit in BKK möchte ich u.a. dafür nutzen mein "kleines Schuhgeschäft" mal wieder ein wenig in die schwarzen Zahlen zu treiben: Deshalb bin ich auf der Suche nach einem passenden Lederfabrik und einer Näherei die aus Leder bequeme Hausschuhe herstellen könnte.

    Leider habe ich ebenfalls absolut keine Ahnung wie der Import nach Deutschland (welche Bedingungen müssen erfüllt sein / Kosten usw.) verlaufen könnte.

    Über jeglich Tipps wäre ich Euch sehr dankbar !

    Der-Hilfesuchende

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    spirit
    Avatar von spirit

    Re: Erfahrungen mit dem Import nach BRD

    Hi,

    da ist es zweckmässig sich mit einer Spedition die solche Dinge abwickeln kann in Verbindung zu setzen.

    Es ist auch die Frage zu klären, ob diese Art von Ware zollpflichtig ist.

    Falls Du Interesse hast, dann melde Dich per PM bei mir, dann kann ich Dir die Telefonnr. meiner Tochter geben. Sie ist Exportleiterin in einer Spedition, die auch in Bangkok eine Agentur betreibt.

    Servus

  4. #3
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: Erfahrungen mit dem Import nach BRD

    Zuverlässige Informationen erhältst Du bei der deutschen Auslandshandelskammer in BKK, ( German Thai Chamber of Commerce). Wenn Du sowieso bald in BKK bist solltest Du in jedem Fall da vorbei schauen.Vielleicht kannst Du im Vorfeld bereits Infos von dort erhalten. Am besten Du versuchst einen Termin zu bekommen, wenn Du nämlich ohne Termin dort vorbei schaust, wirst Du ggf. von einem Praktikanten "beraten". http://www.gtcc.org/

  5. #4
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Erfahrungen mit dem Import nach BRD

    Hallo Hilfesuchender,

    denke mal das, schreibe mal fast, alles was aus Drittländern importiert wird zollpflichtig ist.

    Hier kannst du dir schon einmal die Zollsätze heraussuchen :

    http://europa.eu.int/comm/taxation_c...archap?Lang=DE

    Erst den Taric Code durch blättern heraussuchen dann das Ursprungsland eintragen.


    Am Besten wird es wahrscheinlich über eine thailändische Expeditionsfirma gehen. Vor allen Dingen wenn´s, meiner Meinung, genauso kompliziert ist wie hier der Export.

  6. #5
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Erfahrungen mit dem Import nach BRD

    Halte grundsaetzlich vor jeglichem Importgeschaeft Ruecksprache mit Deinem lokalen Zollamt. Erklaere Dein Vorhaben genau und welche Art von Ware fuer welchen Verwendungszweck importiert werden soll.

    Man wird Dir hier die notwendigen Hintergrundinformationen geben koennen, speziell auch ob z. B. ein Ursprungszeugnis benoetigt wird, in welche HS-Zolltarifklasse Deine Ware eingeordnet wird (hiernach wird dann die Zollsatzrate errechnet) und auch wie z. B. die Ware etikettiert sein muss um im deutschen bzw. eurpoaeischen Einzelhandelsmarkt vertrieben werden zu koennen.

    Denke auch daran dass MWST auf die Gesamtkosten (dass heisst Warenwert, CIF Kosten (= Handhabungskosten, Versicherung, Fracht) erhoben werden.

    Die Erfahrung zeigt jedoch auch, dass es Zollbeamte in der Regel sehr begrussen, wenn Ihre Arbeit erleichtert wird. Eine Deklaration seitens des Exporters in deutscher Sprache, die die Ware im Detail beschreibt und nach dem HS-System vorklassifiziert kann die Abwicklung erheblich beschleunigen, speziell wenn dieses Dokument zusammen mit Rechnung und Packliste vor Ankunft der Sendung beim Zollamt eingereicht wird.

    Da die Thematik zu komplex ist um bis ins letzte Detail abgehandelt zu werden, schicke mir gegebenfalls eine PN mit Deinen speziellen fachspezifischen Fragen.

    Viel Glueck und Erfolg.
    Richard

  7. #6
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Erfahrungen mit dem Import nach BRD

    @Hilfesuchender, bzw @Tramaico

    Halte grundsaetzlich vor jeglichem Importgeschaeft Ruecksprache mit Deinem lokalen Zollamt. Erklaere Dein Vorhaben genau und welche Art von Ware fuer welchen Verwendungszweck importiert werden soll.
    Das ist natürlich nicht verkehrt und untr Umständen die beste Lösung. Es gibt allerdings eine ersichtliche Alternative. Du kannst obengenannte Informationen auch von einem Geschäftsmann erfahren, der Erfahrung mit demselben oder einem ähnlichen Produkt hat, - und eventuell sogar über das gleiche Zollamt einführt.

    Aus Erfahrung weiß ich, dass es immer Dinge zu beachten gibt, die von offizieller Seite nicht unbedingt oder sofort erwähnt werden, bzw. formell abgehandelt werden. Der 'Informierende' am Zollamt ist mit einiger Wahrscheinlichkeit nicht dieselbe Person, die sich im Endeffekt um dein Ladung und Ware kümmern-, bzw. sie kontrollieren und verzollen wird. Ihm passiert nichts, wenn er irgendetwas wichtiges vergisst.

    Jemand der in der selben Lage (und auf der gleichen Seite) wie du ist, kennt das Prozedere aus langer Praxis und aus der Perspektive des Geschäftsmannes. Das praktische Modell das er anwendet, so wie er sich anlegt, - das ist erprobt und funktioniert. Auf allen Gebieten gibt es manchmal grosse Unterschiede zwischen Theorie und Praxis

    Betrachte also nach Möglichkeit beide Seiten der Medaillie.

    Mit Leder und Schuhwerk habe ich leider keine Erfahrung, kann dir aber im Vorab sagen dass Thailand nicht gerade der hersausragende Spezialist in Schuherstellung ist, - besonders was handgefertigte Lederschuhe anbelangt.

  8. #7
    spirit
    Avatar von spirit

    Re: Erfahrungen mit dem Import nach BRD

    @all

    Aus Erfahrung weiß ich, dass es immer Dinge zu beachten gibt, die von offizieller Seite nicht unbedingt oder sofort erwähnt werden, bzw. formell abgehandelt werden.
    Darum mit einer guten Spedition zusammenarbeiten. Die erledigen auch die Zollabfertigung.

    Servus

Ähnliche Themen

  1. Thai Teenager nach D holen / Erfahrungen
    Von Mexx im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.07.12, 15:26
  2. Eure Erfahrungen m. Postversand nach TH
    Von Christan G im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 08:20
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.04.06, 05:53
  4. Privater Kfz Import nach LOS
    Von ewu im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.05, 17:15
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.11.04, 14:43