Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 52

Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen

Erstellt von Robin, 22.07.2002, 22:14 Uhr · 51 Antworten · 4.866 Aufrufe

  1. #31
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen

    @MichaelNoi

    ich weiß nich was du arbeitest...aber wen "Fliege" mal aufhört bist Du der einzige legitime Nachfolger...

    mehling

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen

    Hi Mehling,

    ne, so wie der bin ich ganz und gar nicht...
    Ich laß halt nur jedem eine 2. Chance, so bin ich nunmal :-)

  4. #33
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen

    @Michael,
    stimmt. Liegen ne Menge Missverständnisse in der Luft. Glaube aber nicht, dass sie bei neutraler Betrachtung aus den Worten des Eingangs-Posters hervorgehen.

    Hier interpretieren offensichtlich mehrere auf ihre eigene Art etwas in seine Worte hinein, was er sooo gar nicht gesagt hat.

    z.b. für sooo blöde halte ich ihn nun auch wieder nicht, dass er mit der Türe ins Haus fällt und sagt: suche Kindermädchen mit Niveau, die sich auch manchmal gegen zusätzliches Entgeld von ihrem Arbeitgeber vögeln lässt.

    Das einzige, was ich hier bemäkeln kann, ist die Sache mit dem Anzeigen Business. Aber das ist meine rein persönliche Einstellung.

    Ich bin halt so gebaut, dass ich das Anbaggern auf freier Wildbahn nicht missen möchte, da dies für mich ein wesentlicher Bestandteil der Beziehungs-Knüpfung ist. Ein Blick hier, ein andere dort. Eine Abfuhr hier, eine Rückbesinnung dort. Eine Geste hier, eine Berührung dort kostet Zeit, ja, ist aber für mich das volle Leben.

    Nehmt doch mal das Erlebnis vom MgJ, der aus Sicht einer ländlichen Fee tölpelhaft einen Fluss überquert und dann...Oh Mann, davon träume ich.

    Kontakt-Anzeigen oder andere (künstliche) Medien, die ein "remote" Kennenlernen ermöglichen, sind mir in diesem Zusammenhang ein Greuel.
    Aber das ist nur meine Meinung, trifft nur für mich zu und braucht keiner persönlich nehmen.

    Was Farang auf den Keks geht, wissen wir ja jetzt. Habe nur leichte Zweifel ob Robin der richtige Anlass dazu ist.

    Wenn ich ehrlich bin, könnte mir so eine auch gefallen. Würde sie aber, wie gesagt über "Beziehungen" oder in Insider-Kreisen suchen und nicht über Anzeigen. Die persönliche Vorstellung, oder Verkuppelung durch Bekannte mit solch einer Dame, ist doch der reine Nervenkitzel. Schon fast die erhoffte Arbeitgeber-Nummer wert.

    Im Anzeige-Business läuft doch die totale Verars.chung ab. Da haben die anderen Poster absolut Recht.

    In diesem Sinne kann ich keinen anderen Rat dem Eingangsposter geben, als:

    geh hinaus ins Leben und such dir eine. Wird schon klappen. Versprochen.

  5. #34
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen

    @Iffi
    Nehmt doch mal das Erlebnis vom MgJ, der aus Sicht einer ländlichen Fee tölpelhaft einen Fluss überquert und dann...Oh Mann, davon träume ich
    Na ganz so schnell war’s nicht. Das von mir Beschriebene war ne Kurzform.
    Ich habe sie auch nicht am gleichen Nachmittag geheiratet.
    Ich habe mir in ihrem Ort ein Haus gemietet. Dann haben wir uns häufiger gesehen und zusammen gesprochen. Wir wurden uns sympatisch und irgendwann hatte sie einen riesigen Fisch gefangen und mich (und Andere) zu ihrer Hütte eingeladen, um das Tier zu essen. Na ja und so ist das dann angefangen.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  6. #35
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.000

    Re: Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen

    Danke Leute, war gerade dabei süchtig nach diesem Forum zu werden. Das was heute so gesagt wurde ist teilweise zum Abgewöhnen.

    @Isanfreund
    Sorry, finde viele deiner Beiträge echt gut. Aber wenn, mir in Thailand Deutsche übern Weg laufen, die über deutsche Frauen rumnölen, Emanzen etc.: Es laaaaaaaangweil mich. O.k., wenn jemand in der konkreten Situation ist, ist das echt ein Problem, das mit Unterhalt und Besuchtserlaubnis (habe das zum Glück nur aus der Sicht des Lovers der Geschiedenen mitgekriegt). Auch ich bin fassungslos was sich nette Mädels und Frauen für Typen nehmen. Da läuft die psychologische Geschichte ab, das Frauen oft die Situation einer Opferrolle suchen, d.h. das Gute,Edle in einer Beziehung vertreten wollen. Persönlich habe ich keineswegs bewußt deutsche Frauen abgehakt. Bin aber durch Zufall sagen wir mal auf den Geschmack gekommen, was Thailänderinnen betrifft.

    Habe so einige Phasen durchgemacht während meiner Thailand-Urlaube. Bin Sonntags auch gespannt, was Stickman so über das Nightlife in Bangkok schreibt. Nur heißt das nicht das man dort permanent ein Mädchen abschleppt. Die Mädchen in ein paar Bars, manche mit Pool-Billard haben nämlich mehr Witz und Humor als viele "normale" Frauen. Die GoGo-Bars sind für mich das allerallerletzte. In Deutschland war ich noch nie als Kunde (wohl als Chauffeur für nen Kumpel) im ..... Und mir ist es auch so gegangen wie vielen Thailand-Urlauber, das das eine Wende im Leben ist, es mich verändert hat. Thailändische Mädchen in der 5ex-Industrie verkaufen dir nicht nur ihren Körper, sondern auch noch a piece of romance. Das kann süchtig machen.

    Leute es tut mir weh, wenn hier solche Leute wie Robin posten. In anderen Foren geschieht dies offen und nicht so link, wie der das gestern hier machte. Nur: Die Leute in anderen Foren können echt witzig sein. Aber hier schreibt jemand nur: Ey, ich hab DSO, help!
    (Dangerous ..... Overbuild).
    Klasse Komentar von Falang, dessen Amerka-Klatsche mir schon gut getan hat.
    Hier sind Leute, die total lieb über ihre Frauen reden, überhaupt sich sagen wir mal etwas öffnen, und dann stören mich schon so Begriffe von ........n vom Yunike, oder das hier fast alle Thaifrauen ...... sind.
    Ich war hier schon öfter auf Thaifesten und habe trotzdem nicht gedacht die oder die war ne ...... Und das obwohl ich schon mit zwei Thailänderinnen zusammen war, die nicht aus dem Business kamen.
    Leute, versucht einfach mal nett zu sein, und neugierig auf andere. Neugierig auf Menschen, Geschichten und Kulturen.
    Was Amis z.B. überwiegend nicht sind und weshalb nicht jede Schwarz-Weiss-Meinungsäußerung glattgebügel werden muss,

    mein ich.
    Nur so.

  7. #36
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen

    @MgJ,
    habe bestimmt nicht eine eventuelle Blitzheirat wg. einem relativ idiotischen Moment gemeint, sondern mehr das sich über einige Zeit hinwegziehende Spiel...dazu mit solch einem Auftakt. Wahnsinn!

    Aber was sag ich. Du weisst schon, wie es gemeint war. Das ist LEBEN!

    Kann mir keiner weismachen, das dies durch Internet, Kontakt-Anzeigen, ICQ, etc. ersetzt werden kann. Sone Fluss-Überquerung isses einfach und den wenigsten gegönnt.

    Aber was solls. Selbst auf die Gefahr hin, dass sich jemand angemacht fühlt. Ich bleibe in diesem Zusammenhang ein un-technischer Dinosaurier, bis an mein Lebensende. Punkt.

    Durch meinen Beruf kenne ich e-mail und andere Sachen schon seit über 25 Jahren. Bevor sowas überhaupt privat zur Verfügung stand. Wäre mir nie in den Sinn gekommen, dies für meine 5exuellen Interessen auszunutzen und mir auf diese Art und Weise eine an Land zu ziehen.

    Aber, was fasel ich jetzt schon wieder...

  8. #37
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen

    @Loso,
    habe deinen Beitrag echt mit lockerem Interesse und gelegentlichem Kopfnicken gelesen.

    Aber mit deiner Ami-Vorurteils-Scheisse hauste wieder alles über den Haufen.

    Hier mal ein Beispiel, was ich nie in meinem Leben vergesse.

    In meiner Zeit im Middle East hatten wir mal ne Party mit, unter anderem amerikanischen Gästen, die mit Thai-Mädels verheiratet waren(sind).

    Ich hau mein Lieblings Pink Floyd Video rein, über die Stereo Anlage auf volle Kanne. Auf einmal steht einer von meinen geschätzten Gästen vor mir auf Tuchfühlung und sagt:

    Weisst du überhaupt, dass ich einen Gucki auf diese kurze Entfernung ins Jenseits befördert habe? Weisst du überhaupt, was das heisst? Tränen rollen ihm über die Wangen. Weisst du, durch was für eine Scheisse ich gegangen bin? Als ich zu Hause in Uniform aus dem Flieger stieg, wurde ich angespuckt. Nebenbei, ich war damals 19 Jahre alt. Es war nie mein Krieg, pal.

    Iss hier irgend jemand in diesem Forum, der mir glaubt, dass ich das verschärfte Denken angefangen habe?

    Ich, der früher in Düsseldorf mit dem Jeeep und wehender roter Fahne die Schulhöfe zwecks ideologischer Verbreitung der Schülermitverwaltung gepredigt habe? Ich, der auf unzähligen Schulhöfen Platzverbot hatte. Ich, der der erste gewesen wäre, der auf eine amerikanische Uniform gespuckt hätte?

    .... it. Die Jungs im Dschungel waren damals in meinem Alter, aber ich habe nur den Nixon gesehen und nicht die Menschen hinter seinem Schachspiel.

    Es gäbe da noch viele andere Begebenheiten, auch aus dem Golf-Krieg, den ich in der Gegend verbrachte. Aber das würde jetzt zu weit führen.

    Hoffe nur, dass der ein oder andere ungefähr merkt, was ich überhaupt sagen will.


  9. #38
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen

    Hat jemand Erfahrung mit Kontaktanzeigen....

    Er wird hier zwar keine Frau finden, aber vielleicht über'ne Kontaktanzeige auf einem thailändischen Campus die Tochter eines Vietnamveteranen, der weiland in Udon Thani eine Thai geehelicht hatte ....

  10. #39
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422

    Re: Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen

    @Robin

    Welcome! Was ein super Starter ;-D. Ein Beitrag und das Tagesthema! Und da reden manche von 'nem Sommerloch :-)

    ...zum Thema halt ich mich diesmal raus :-)

    Gruss,
    Mac

  11. #40
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen

    Hallo Loso ,du schreubst am 24.07.02 ,0:32:Zitat--------------------------------------------------------Aber wenn, mir in Thailand Deutsche übern Weg laufen, die über deutsche Frauen rumnölen, Emanzen etc.: Es laaaaaaaangweil mich. O.k., -----------------------------------------------------------------------

    Dazu kann ich nur sagen ,das die Themen eben unterschiedlich sind ,genauso wie die Geschmäcker .Wenn das Thema fuer Alle so Laaaaanweilig waere ,kaemen bis jetzt nicht 24 Antworten zustande !

    Bevor du dich so laaaaaaaaaangweils , warum schreibst du nicht über ,eins von dir ausgesuchten ,interessanteren Thema ???


    Du schreibst u.a. Zitat:---------------------------------------------
    Leute, versucht einfach mal nett zu sein, und neugierig auf andere. Neugierig auf Menschen, Geschichten und Kulturen-----------------------

    Das hättest du dir sparen können .
    Genau wegen diesen Punkten sind wir ja in diesem Forum ,oder warum denkst du ???


    Gruss Otto

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschsprachige Zeitungen in LOS ?
    Von Red_Mod_Ant im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.10, 22:26
  2. Deutschsprachige Zeitungen in THL
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.05, 12:50
  3. Thai-Deutsche Vereine Erfahrung?
    Von Loso im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.04, 09:58
  4. Kontaktanzeigen für Verwandte
    Von Wittayu im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.10.02, 22:39
  5. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.02.02, 18:04