Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Erdbeben in Nepal, hilft Thailand?

Erstellt von noritom, 27.04.2015, 08:02 Uhr · 11 Antworten · 1.036 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705

    Erdbeben in Nepal, hilft Thailand?

    Wir hatten gestern Abend richtig Zoff. Ich habe die Bilder von (u.a.) deutschen Rettungsteams gesehen (Hundestaffel, THW etc.) die sich auf den Weg nach Nepal gemacht haben.

    Habe dann zu meiner Frau gesagt, "Mensch, da machen (u.a.) wir Deutschen uns auf und helfen in fast 9000 km Entfernung. Und was macht Thailand? Nix!"

    Was dann kam war das normale Thai BlaBla. Thailand ist "arm", wir kümmern uns lieber um uns selbst, wir haben genug Probleme in Thailand usw. usw.

    Mir ist dann rausgerutscht, dass ohne die Hilfe der Weltgemeinschaft Thailand damals beim Tsunami total am A.rsch gewesen wäre.........danach nahm die Diskussion richtig Fahrt auf

    Seltsame Denkmuster!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Haben sie angesagt, egal was Deine Frau meint

    Army ready to send search and rescue team to Nepal - Thai PBS English News

    Falls jemand die Bilder von dem Mt Everest Camp gesehen hat, und dass da jemand getwittert hat....Huawei hat da eine Mobilfunkstation auf den Berg gebaut, schon seit paar Jahren. Und Thailand hat immer noch kein 4G, aber das war jetzt aus dem anderen Thread

  4. #3
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Haben sie angesagt, egal was Deine Frau meint
    Dann war das wohl mein Fehler. Denn ich habe unterstellt, dass Thailand keine Hilfe schickt. Wenn doch, dann besser. Kann ich mich heute Abend entschuldigen und es kehrt wieder Hausfrieden ein

  5. #4
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.711
    Tag Noriton, die Thais sind fast weltweit in Sachen Entwicklungshilfe sowie Erdbeben auf allen Kontinenten vertreten. Ganz stark schon seit Jahren in Afrika. Schwerpunkt das finden von Wasser und Bohrungen von Brunnen.

  6. #5
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Jetzt auch in der Bangkok Post:

    Bangkok Post: Photo

  7. #6
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Heute in den deutschen Medien, Reinhold Messner: "Leider gibt es eine 2 Klassen Rettung in Nepal, First Klass für alle Bergsteiger im betroffenem Camp, mit modernsten Mitteln, wie Helikopter etc...., aber für die betroffene ärmste Bevölkerung gibts nicht mal Medikamente oder Trinkwasser"?! JA, da muß ich Messner beipflichten, es ist eine Schande wenn zuerst an die, für mich behämmerten Alpinisten,(es sollen sich so um die 800 Personen am Berg befinden ) die für mehr als € 100tausend für so eine Expedition bezahlen, an eine "first klass Rettung" gearbeitet wird. Oder anders herum, mit Geld kann man alles kaufen, sogar die Medizin und das Brot von den Ärmsten der Armen!!
    Und das Beben ist angeblich noch nicht zu Ende, Nachfolgebeben werden erwartet. Die Stadt Katmandu hat sich laut Geologen dadurch um 3m westlich verschoben!

    Alle diese soggen. Bergsteiger sollten zuerst mal an das Land denken, denn sie sind dort Gast, zahlender zwar, aber aus Respekt vor diesem Land, nur Egoisten kann man nicht bekehren.
    Ich bin selber sehr viel in den Alpen als junger Mann geklettert ( Großglockner, Breithorn, Matterhorn, Cima di jazi, Blümlisalp usw.....) aber immer mit Respekt vor der Natur und den Menschen am Berg.

    @Noritom...........ob nun TH hilft oder nicht ist unerheblich, die haben weder Geld noch Mittel zur Verfügung, wie zB. Österreich, sendet Trinkwasseraufbereitung, Medizin, Suchhunde und hat € 500tsd zur Soforthilfe gestellt.

  8. #7
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Nun wir habe etwas gespendet.

    Messner regt sich oft auf- aber das gemietete Hubschrauber zuerst sich um die Kunden kümmern ist irgendwie normal.
    Und Brot von den Nepalesen kaufen die jetzt auch nicht- im Gegenteil die sind für viele die alleinige Einnahmequelle. Alles was die brauchen haben die schon vor Ort.

  9. #8
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Soeben im TV hier, der König spendet THB 10mio für Nepal !!

    @michael59........sorry, aber Messner hat recht denn er kennt mit Sicherheit das Land und die Menschen gut. Ich habe heute mehrere TV Reportagen gesehen, die Ausländer werden bevorzugt gerettet, für die normale Bevölkerung gibt es keine Luftrettung oder Transporte der teilweise schwer Verletzten..........und die haben nichts mehr vor Ort, weder genug Trinkwasser noch Brot!
    Und wenn vor laufender Camera ein doofer präpotenter Alpinist aus Tirol sagt, alles halb so schlimm, die Bilder sehen wüster aus als die Wirklichkeit, na dann wünsche ich diesen Depp, das sein Haus demnächst abbrennt, es ist doch halb so schlimm, die Versicherung zahlt den Schaden????

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    General Prayut hat ein Zeichen gesetzt, und angemessende 3.000 Euro (1oo.ooo Baht) für Nepal gespendet,
    Thailand steckt in der Krise, und kann nicht den Zahlmeister machen.

  11. #10
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.510
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Soeben im TV hier, der König spendet THB 10mio für Nepal !!
    Von dem Riesensalär, was die Thai Bevölkerung über Steuern finanziert, oder aus dem Crown Property, was ja eigentlich Staatsbesitz ist.

    Im Namen des Königs wurden vom thailändischen Volk 10 Mios. gespendet, trifft es da wohl besser.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geldwechsel in Deutschland oder Thailand
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.02.05, 14:36
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.04, 22:26
  3. Geführte Trekking Touren in den Bergen Thailands
    Von waanjai im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.04, 06:00
  4. Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.07.03, 04:37
  5. ERDBEBEN in Chiangmai
    Von KLAUS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.04.02, 07:54