Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Er - Sie - Es?

Erstellt von Chonburi's Michael, 25.03.2005, 13:45 Uhr · 51 Antworten · 3.961 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Er - Sie - Es?

    @bernd60: Vielen dank für deine "Verteidigung".
    Ich frand die Frage von Chak2 wirklich hart.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Er - Sie - Es?

    [quote="Chak2",p="228515"]
    Zitat Zitat von bernd60",p="228507
    weil er eine andere 5exuelle Vorliebe als ich hat; mit
    So anders sind die Vorlieben m.E. nicht, was Frauen anbelangt hat mein Interesse und die Flirthäufigkeit eher noch zugenommen. Kathoeys interessieren mich in erster Linie als sehr sympathische Menschen mit einem besonderen exotischen Hauch.

  4. #13
    bernd60
    Avatar von bernd60

    Re: Er - Sie - Es?

    Mit dem Sekundanten bin ich gemeint?
    Unter dem Begriff wäre ja die Voraussetzung, daß ich mit dem Rainers in einer Verbindung stehen würde. Das war wohl in früheren Jahrhunderten so, ohne daß ich mich mittels dieses Begriffes auch als Pistolenreicher darstellen möchte.
    Lassen wir es einmal gut sein. Jeder nach seiner Fasson und wie es ihm beliebt. Mir ist lediglich aufgefallen, daß die interessierten Nachfragen schon recht weit in den Bereich der 5exuellen Neigungen gingen. Und wenn Rainers in dieser Weise sehr ehrlich antwortet, hat das schon meinen Respekt. Natürlich kann man weiter nachfragen, aber ob das noch taktvoll ist?

  5. #14
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Er - Sie - Es?

    Zitat Zitat von rainers",p="228514
    Hm, kannst du das mal ins deutsche übersetzen ??
    Da gibt es nichts zu übersetzten, es ist nur das Einleitungsgestammel für eine unmögliche Frage "Verzeihung, dürfte ich was fragen bitte..."

    Die eigentliche Frage werde ich bestimmt nicht hier aufschreiben. :-)

    Micha

  6. #15
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Er - Sie - Es?

    Gut, ich hätte die Frage vielleicht etwas taktvoller stellen können. Ich hoffe aber, dass das jetzt klargestellt ist.

  7. #16
    bernd60
    Avatar von bernd60

    Re: Er - Sie - Es?

    Na, ich werde in den nächsten Tagen einmal nachlesen lassen, was hier niedergeschrieben und im deutschen unbenannt bleiben soll. Dann reiche ich die Übersetzung halt nach.

  8. #17
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Er - Sie - Es?

    @bernd60: 100% Zustimmung!
    Ich verstehe diesen schnellen Schwenk zum 5ex nicht, es geht mir zuerst um den faszinierend anderen Menschen. Sie sind sehr warmherzig und offen, schliessen einem schnell ins Herz.
    Zum Thema Beruf der kathoeys muss ich den Lexikaartikeln (wikipedia.org) widersprechen. Ich habe viele kathoeys in allen erdenklichen "normalen" Berufen kennengelert. Z.B. Reiseleiter, Verkäufer usw.

  9. #18
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Er - Sie - Es?

    Zitat Zitat von rainers",p="228528
    "normalen" Berufen kennengelert. Z.B. Reiseleiter, Verkäufer usw.
    Freelancer nicht vergessen.

  10. #19
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Er - Sie - Es?

    Hallo Reiners, meinen aufrichtigen Respekt vor Deiner Offenheit.
    Nun bin auch ich immer noch ein wissbegieriger Mensch, doch gestatte ich mir selbst meine Intimsphäre, schreibe mit Sicherheit nicht alles, was mich bewegt, in der Offentlichkeit. Obwohl es durchaus Leute gibt, die mir masochistischen Offenbarungswahn vorhalten - war aber vor meiner Forenzeit bereits so.

    Tja, warum häufig dieser Schwenk ins 5exuelle ? Läßt sich spekulieren, doch lassen wir das. Ich freue mich über jeden Menschen, der nicht immer gleich zum Verbalerotiker mutiert :-)

  11. #20
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Er - Sie - Es?

    Habe keine dirkte Verbindung zu Kathoys, aber natuerlich sind auch mir einige begegnet. Und dabei habe ich Unterschiede festgestellt, wie auch bei Maedels ...

    Im Isaan z.B. wurden Kathoys eher belaechelt bzw. hinter deren Ruecken wurde ziemlich derbe gelaestert. Auch in Nakhon Pathom oder auf Phuket. Es war aber eher ein Frozeln a la ´Berliner Schnauze´, also trotz allem mit Herz und Verstand und Akzeptanz. Natuerlich faellt es auf, wenn es in einem Dorf nur einen oder zwei ....... gibt, jedeR kennt sie.
    Etwas zu durchgeknallt fuer meinen Geschmack, und auch etwas zu breite Schultern, aber fast immer gut drauf und auf Eintracht bestrebt. Konnte mich stets prima mit ihnen unterhalten (unvergessen ist Tina Turner aus dem Malibu in Pattaya). Man war die eifersuechtig, als ich ihre -echte- Kollegin ansprach...

    Gerade von falangs oft bestaunt und ins Laecherliche gezogen, aber dennoch fuer ein Abenteuer auserkoren, spielen sie ihre Rolle mit einem Laecheln. Bittersuess in den Touristenhochburgen, eher knallhart auf dem Lande. Was sie selber sind, wissen sie - aber es wird oftmals nicht fuer voll genommen. So sensibilisiert merken Kathoys sofort, wie man es mit ihnen meint. Der ´Mensch´ steht hinter der Fassade, und so sollte man jedeN behandeln. Ich hatte viele lustige und sehr interessante Gespraeche mit ihnen, oftmals weit mehr als mit den Maedels. Das 5exuell nix laufen wird, das war nach spaetestens 3 Saetzen klar, ich nehme da kein Blatt vor den Mund (Du bist ein Kathoy, sorry...). Eher ganz direkte Fragen wie: "Warum bist Du ein Kathoy?"

    my 5 cent...

    Chock dii, hello_farang

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte