Seite 7 von 27 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 267

Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

Erstellt von mrhuber, 13.05.2003, 18:17 Uhr · 266 Antworten · 13.929 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Hallo FarangLao !

    Nein Fananglao, ich fühle mich nicht angegriffen. Insofern also kein Problem. Allerdings muß ich auch zugeben, dass mich die Äusserung:

    "Eine Frau zu verstehen ist ziemlich aussichtslos. Die Steigerung des Aussichtslosen ist eine Thaifrau."

    schon ein wenig gestört hatte. Klingt halt ein wenig überheblich. Das du persönlich schlechte Erfahrungen hinter dir hast, macht es aber ein wenig verständlicher. Immer wieder und insbesondere in Foren sind solche Geschichten von abzockenden Thaigirls an der Tagesordnung. Diese bestreiten zu wollen wäre blanker Unfug, ich denke aber, es gibt genauso viele negative Geschichten am anderen Ende der Leitung. Gäbe es ein für jedermann nachlesbares Forum der Thaifrauen, die sich über die Farangs austauschen, würden einige sich vermutlich erstaunt die Augen reiben. Mein Standpunkt dahingehend war gottseidank schon immer unverrückbar... es gibt auf diesem Planeten überall Gute und Böse, Ehrliche und Lügner... Thats life !

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Die Bedeutung des Gesichtsverlustes wird bei einer Thai/Farang Beziehung immer unterschätzt ,besonders wenn man in Thailand lebt/sich aufhält.

    Ich habe auch lange gebraucht um das zu verstehen ,bzw verstehe ich es bis heute noch immer nict ganz ,so wie ich die Einstellungen aller Thais ,die ich kenne ,bis heute immer noch nicht so richtig nachvollziehen kann ,
    aber genau das wollen ja die meisten Thais .
    Niemand soll in ihrem geheimen Kämmerlein reinblicken!
    Ihr kennt ja vieleicht die in China spielende Operette
    "Das Land des Lächelns"
    Zitat:Wie es drinnen aussieht geht keinen etwas an .



    Für Gesichtsverlust bleibt aber dieses Forum ,
    dass manchmal die deutsche Mentalitaet wiederspiegelt.

    Entschuldigung für diese Einschätzung ,
    aber die Direktheit der Deutschen-Europäer hat mir auch in Europa immer zu schaffen gemacht ,siehe z.b. Mobbing im täglichen Leben.

    So etwas ist in Thailand undenkbar
    ( und schon wieder ein + Punkt fuer dieses Land )


    warum sollte Offenheit im Forum gefährlich sein?

    Und das Resultat ,KarlHein ,sehen wir im Umfang dieses Threads.

    Also mehr Mut zu " gewagten " ehrlichen Postings ,
    auch auf die Gefahr hin ,dass unser lieber Admien jetzt mehr Webspace besorgen muss.
    Wir könnten ja mal zusammenlegen ?!
    -----------
    Ohne Offenheit brauch ich kein Forum, der Wetterbericht ist auch im Internet
    Außerdem ist das Land herrlich, die Menschen freundlich und hilfsbereit, und ich als engagierter Amat.Fotograf bin sowieso gut bedient.


    Hallo Karlheinz!
    Deine Einstellung zu Thailand und so allgemein gefällt mir gut.

    Wenn du im Dezember Zeit hast ,kannst du ja mal bei mir vorbeischauen.

    Vieleicht lässt sich hier an der Quelle etwas für dich finden.
    Frage nur unseren grossen Drachen ,MgJ ,
    im Isaan auf dem Felde sind so manche Schmuckstücke am arbeiten ,
    ungeschminkt und mit schoenen ,silberschimmernden ,schwarzen Haaren.

    Gruss

    Otto

  4. #63
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Das Problem ist, das den Thais bei ihrer Erziehung keine wirklichen Werte wie Treue,Ehrlichkeit, usw.. beigebracht werden.

    Hallo otakufrank!

    Das ist zu allgemein gehalten.
    Nur ,die Werte Treue,Ehrlichkeit stehen im Interessenkonflickt mit dem oben erwähnten Gesichtsverlust.

    Meine Frau sagte mir öffters ,dass sie sich nach aussen nicht für mich einsetzen kann ,da sie sonst das Gesicht verliereen würde.
    Hier ticken die Uhren eben amders.

    Ich habe schon Thais erlebt ,die hatten diese Werte.

    Hiert handelte es sich aber um sehr selbstsichere Thais ,die bei ihren eigenen Landsleuten meist unbeliebt waren und darum lieber im Ausland leben.

    Ich bin sicher das der eine ,oder anderen Member hier so eine selbstsichere Partnerin in Europa hat.

    Bin ich denn hier im Forum der einzige, der immer nur Pech hatte?


    Nein ,otakufrank ,
    aber einer der Wenigen die das auch offen zugeben.
    Viele tragen eine rosarote Brille und reden alles schön.
    Wenn etwas in die Hose geht erfolgt nur eisiges Schweigen.

    Nur Mut und durch!

    Gruss

    Otto

  5. #64
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    warum sollte Offenheit im Forum gefährlich sein?
    Weil die àlten Hasen`im Forum schon zuoft erlebt hatten,
    wie Offenheit am falschen Platz zum Bummerang wurde.

    Ausgehend von Dutzenden von Fakern, die hier im Forum ihr Unwesen getrieben hatten, bevor sie gechast wurden,
    wurde so manches Ei gepostet,
    das den Offenherzigen zum Trottel machte.

  6. #65
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Zitat Zitat von Dauwing
    Weil die àlten Hasen`im Forum schon zuoft erlebt hatten,
    wie Offenheit am falschen Platz zum Bummerang wurde.

    Ausgehend von Dutzenden von Fakern, die hier im Forum ihr Unwesen getrieben hatten, bevor sie gechast wurden,
    wurde so manches Ei gepostet,
    das den Offenherzigen zum Trottel machte.
    Hallo Dauwing !
    Da kann ich dir uneingeschränkt zustimmen. Es ist mitunter kaum zu glauben, was Paranoide für Intrigen spinnen können. Da könnte ich mehrere, persönliche Beispiele anführen. In einem sehr persönlichen Falle ist die Rechnung damals nur durch glückliche Umstände nicht aufgegangen, sonst hätte ich meine Kleine mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in den Flieger nach BKK gesetzt.

    ps:@Otto, du denkst doch normalerweise gerade in diesem Thema völlig anders.

  7. #66
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai
    ...Meine Frau sagte mir öffters ,dass sie sich nach aussen nicht für mich einsetzen kann ,da sie sonst das Gesicht verliereen würde....
    Otto, meine Frau hatte mich allerdings bei einer Gelegenheit wie ein Berserker in Schutz genommen, in Ban Tab Kung...


    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai
    Wenn etwas in die Hose geht erfolgt nur eisiges Schweigen.


    Da gebe ich Dir vollkommen Recht, doch juristisch eine Beweisführung für diese Aussage zu liefern, Du weisst, ohne Zeugen und so, unmöglich...

    Aber es ist eben auch meine Vermutung, dass es eben genau so ist...

  8. #67
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    @Otto
    Du schreibst:
    ...genau das wollen ja die meisten Thais.
    Niemand soll in ihrem geheimen Kämmerlein reinblicken!
    Ihr kennt ja vieleicht die in China spielende Operette
    "Das Land des Lächelns"
    Hier hast du (unbewusst?) etwas angesprochen, was noch gar nicht so lange bekannt ist.
    Die Operette "Das Land des Lächelns" von Franz Lehár spielt tatsächlich in Thailand.
    Damals verstand die Bevölkerung unter dem "Fernen Osten" im Allgemeinen China. So wohl auch Lehár.
    Die Erkundigungen, die er für sein Werk eingeholt hatte, beschrieben jedoch Thailand.
    Eigendlich naheliegend. Solch hübsches Lächeln gibt es eben nur in Thailand (evtl. auch in Laos).

  9. #68
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    [quote="DomTravel

    ps:@Otto, du denkst doch normalerweise gerade in diesem Thema völlig anders.[/quote]

    Weist du ,Klaus ,ich bin in Punkte Offenheit ein " gebranntes Kind "

    und wurde hier schon als armer Penner ,Aldituetentraeger
    ( wo ist der Aldi in Thailand ) ,
    besoffener Isaantrottel ,hinterwaeldlich ,......... ,usw be.....lt.

    Mit der Zeit haertet man ab .
    Ich suche mir auch die Leute auss ,mit denen ich Kontakt haben will.
    Du bist so einer der Angenehmen hier in diesem Forum ,
    der auch schon oft " Pruegel " bezogen hat.

    Gruss

    Otto

  10. #69
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai
    Ich suche mir auch die Leute auss ,mit denen ich Kontakt haben will.
    Du bist so einer der Angenehmen hier in diesem Forum ,
    der auch schon oft " Pruegel " bezogen hat.
    Hallo Otto !
    Danke für die Blumen ! Es ist richtig, habe tatsächlich schon richtig mit diversen Intrigen zu kämpfen gehabt. Allerdings nicht hier in dem Forum. Das möchte ich ausdrücklich betonen. Derartige Entgleisungen würde hier ganz schnell der Saft abgedreht.
    Otto, grundsätzlich kannst du dir die Leute mit denen du Kontakt haben willst natürlich aussuchen. Gegen persönliche- resp. beleidigende Angriffe nützt dir das in einem Forum aber herzlich wenig. Und es gibt genug kranke Gestalten, die vor keiner noch so abartigen Intrige zurückschrecken. Deshalb, und eben weil ich selbst schon genug von solchem Mist abbekommen habe, halte ich mich in persönlich wichtigen Dingen zurück. Im Grunde wider Willen, denn eigentlich kann man ja nur ehrliche, offene und gute Informationen von anderen erwarten, wenn man sich selbst ebenso offen zeigt.
    Aber aus Schaden wird man klug.

  11. #70
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Zitat Zitat von Mang-gon-Jai
    @Otto
    Du schreibst:
    ...genau das wollen ja die meisten Thais.
    Niemand soll in ihrem geheimen Kämmerlein reinblicken!
    Ihr kennt ja vieleicht die in China spielende Operette
    "Das Land des Lächelns"
    Hier hast du (unbewusst?) etwas angesprochen, was noch gar nicht so lange bekannt ist.
    Die Operette "Das Land des Lächelns" von Franz Lehár spielt tatsächlich in Thailand.
    Damals verstand die Bevölkerung unter dem "Fernen Osten" im Allgemeinen China. So wohl auch Lehár.
    Die Erkundigungen, die er für sein Werk eingeholt hatte, beschrieben jedoch Thailand.
    Eigendlich naheliegend. Solch hübsches Lächeln gibt es eben nur in Thailand (evtl. auch in Laos).
    Danke ,MgJ ,fuer die Hintergrundinfos.

    Habe hier eine Aufzeichnung dieser Operette
    von der Auffuehrung in Moebusch( oder so ) /Oesterreich.

    Aus der Handlung in dieser Operette kann man sehr viel
    ueber die Wesensart der Asiaten lernen.

    Gruss

    Otto

    Bin grosser Operetten-Fan ,aber da gehoere ich leider zur kleinen Minderheit.

Seite 7 von 27 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der ganz normale Menschenschmuggel aus Thailand
    Von DisainaM im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.11, 11:44
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 20:38
  3. Die ganz normale Zuführung zur Prostitution in D
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.12.08, 15:42
  4. Khao Lak - Enttäuschung pur!
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.04.08, 15:05
  5. Eine ganz normale Bank in Bangkok
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.08.05, 19:19