Seite 5 von 27 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 267

Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

Erstellt von mrhuber, 13.05.2003, 18:17 Uhr · 266 Antworten · 13.943 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    @Mr.Huber

    Hallo Karlheinz !
    Zunächst mal eines, mich freut deine Offen- und Ehrlichkeit !
    Allerdings kann es auch unangenehm werden, wenn man in öffentlichen Foren zu viel persönliches preisgibt. Mein Gott, wem sage ich das ? Bin ja selbst ein gebranntes Kind. Du hast aber Glück, hier auf diesem Board werden solche Themen meist respektvoll und unproblematisch abgehandelt.
    Beim lesen deines Eingangspostings mußte ich schon das eine- oder andere Mal schlucken. Ist jetzt wirklich nicht überheblich gemeint, aber für meinen Geschmack war das alles schon ein wenig zu heftig. Klar, wenn man verliebt ist, neigt man dazu vieles zu verdrängen, aber andererseits, wer spielt schon gerne den Pausenclown. Du hast vielleicht den Fehler gemacht, nicht direkt beim ersten Mal Nägel mit Köpfen gemacht zu haben und sie mit zu dir nach Deutschland mitzunehmen. Je länger sie arbeitet, des do größer wächst die Gefahr, dass sie zur Abzockerin mutiert. Meine relativ wenigen Erfahrungen erlauben eigentlich keinen Ratschlag. Dennoch, ich würde sie im nächsten Urlaub noch einmal aufsuchen, ein paar Tage gemeinsam verbringen um festzustellen, ob es sich noch lohnt um sie zu kämpfen.
    Wenn ja, dann gibt es nur einen Weg und wie heisst es doch so schön bei Wolfgang Petry...."Ganz oder gar nicht" Und wenn ganz, dann nimm sie mit nach Deutschland, lebe mit ihr mal drei Monate am Stück und schaue wie das ist, wenn der Alltag einkehrt, losgelöst von all der schönen Urlaubsstimmung in Thailand. Ja, und dann wirst du sicher wissen, ob es sich lohnt weiter zu machen. Aber Pausenclown, nein Danke, dass wäre nun wirklich nichts für mich.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Zitat Zitat von mrhuber
    Gerade aufgestanden und schon wieder so viele Zuschriften, klasse...
    Muß jetzt in die Arbeit (Kohle für den nächsten Urlaub ;-D )
    und freue mich über so viele fähige Leute.
    Abends werde ich antworten.
    Bis dann
    Karlheinz
    dein Problem mit dieser Thai erinnert mich an einen ähnlichen Fall.
    Meine Frau hatte in Rosenheim vor Jahren eine Thai aus Chiang Mai kennengelernt und sich so einigermaßen mit ihr angefreundet, obwohl ihr eigentlich schnell klar war, dass sie vormals als Barmädchen gearbeitet hat. Da sie die erste aus Chiang Mai war, die sie in Deutschland getroffen hatte, verbindet das natürlich irgendwie.

    Diese Thai hatte meiner Frau dann auch erklärt, wie sie es in Pattaya gemacht hat, bevor sie dann den Farang - der ihr die meiste Kohle (50.000 DM) überwiesen hat, geheiratet hat und nach Deutschland gefolgt ist.
    Jedem Farang hat sie versprochen ihn zu lieben und auf seine Wiederkehr zu warten. Zahlreiche Farangs (auch Amerikaner) haben ihr dann in der Zwischenzeit relativ hohe Summen überwiesen, sodaß sie sich sogar ein Haus bauen konnte.

    Ähnliche Fälle zum nachlesen, gibt es auch in dem Buch, dass dir Panida empfohlen hat.

    Ich kann mich also nur den meisten hier anschließen und dir raten, mach Schluß mit dieser Frau, bevor du dich emotional zu fest bindest.
    Ein happy End gibt es sowieso nicht, auch wenn sie dich heiraten sollte. Auch die Ex-Freundin meiner Frau wurde bereits kurze Zeit nach der Erteilung der "unbefristeten Aufenthaltserlaubnis" wieder von ihrem Mann geschieden und sie nimmt zur Zeit gerade einen Schweizer aus :-(

  4. #43
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    @DomTravel
    Beim lesen deines Eingangspostings mußte ich schon das eine- oder andere Mal schlucken. Ist jetzt wirklich nicht überheblich gemeint, aber für meinen Geschmack war das alles schon ein wenig zu heftig.
    Sei gegrüßt, was meinst Du denn genau damit? Ich finde, ich habe mich, für mein Empfinden, jedenfalls so aufmerksam verhalten wie ich es eben bei einer Frau gerne mache. Ja, und wenn ich schon etwas genauer bescheid gewußt hätte, so wie z.B. durch die regen Zuschriften hier und auch eigenes Zutun durch zusammensuchen von Informationen, wäre ich sicher vorsichtiger gewesen. Aber wie ich schon bemerkte, die Zeit war trotzdem klasse und mir fehlte es an nichts.
    Jedenfalls immer wieder erstaunlich, wie man dazulernen kann, wenn man sich interessiert und es einem wichtig ist. Das mit dem einladen nach D ist jedenfalls erstmal gestorben, mit dieser Frau ist die Luft raus und ich muß mich zuerst mal sammeln, überlegen und hoffentlich im Dezember das Land erneut besuchen.
    Wegen der Offenheit hier denke ich mir es so, wie ich es schon geschrieben habe, und wie mir z.B. der Otto auch recht gab. Ohne Offenheit brauch ich kein Forum, der Wetterbericht ist auch im Internet.
    Danke Dir auf jeden Fall, jeder Bericht ist hilfreich für mich.
    Bis dann,
    Karlheinz

  5. #44
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Was mich übrigens schon besonders freuen würde, wäre mal ein kurzer Beitrag einer thailändischen Frau, ehrlich.
    Bis dann,
    Karlheinz

  6. #45
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Zitat Zitat von mrhuber
    Was mich übrigens schon besonders freuen würde, wäre mal ein kurzer Beitrag einer thailändischen Frau, ehrlich.
    Bis dann,
    Karlheinz

    hast du schon erhalten
    Panida ist Thai.

  7. #46
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Eins ist mir noch eingefallen:

    "Auf der anderen Seite finde ich eine "gewitzte" Frau einfach interessanter, nicht wegen zu erwartendem Sanuk, der ganze Umgang macht eben Spaß (aber nur mein ganz pers. Erleben)."

    Haelst du sie fuer clever :???:

    Wenn ja, dann bist du wirklich noch "frisch".

  8. #47
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    @Mr.Huber

    Hallo Karlheinz !
    Wünsche Dir für den Dezember mehr Glück !
    Hierzu fällt mir gerade so ein Ratschlag eines alten und erfahrenen Thailandhasen (über 17 Jahre mit einer Thai glücklich verheiratet) ein, der mir seinerzeit sagte:

    "Wenn Du das Gefühl haben solltest, dass es passt, mußt du sie auch gleich mitnehmen. Solltest du sie erst wieder ein paar Monate später wiedersehen, ist es in den meisten Fällen wahrscheinlich schon zu spät"

    Diese zwei Sätze solltest du dir verinnerlichen und das Argument mit der Offen- resp. Ehrlichkeit und dem Wetter teile ich mit dir hundertprozentig. Aber wie gesagt, du hast Glück, weil hier in diesem Forum das in der Regel kein Problem darstellt. Da könnte ich dir ganz andere Dinge erzählen, aber das lassen wir besser...

    Viel Glück !

  9. #48
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Zitat Zitat von dawarwas
    Eins ist mir noch eingefallen:

    "Auf der anderen Seite finde ich eine "gewitzte" Frau einfach interessanter, nicht wegen zu erwartendem Sanuk, der ganze Umgang macht eben Spaß (aber nur mein ganz pers. Erleben)."

    Haelst du sie fuer clever :???:

    Wenn ja, dann bist du wirklich noch "frisch".
    Grüß Dich,
    nein, so war das nicht gemeint. Auch kommts darauf an, in welcher Hinsicht. Ich kann es auch nicht genau erklären. Mich interessiert im Leben so ziemliches jede Schicht, alles, was mir als interessant erscheint. Womit ich nichts anfangen kann, sind Prinzipienreiter, Leute, die sich außer ihrem selbst gemachten Rahmen nichts vorstellen können, wo alles seinen engen Weg hat.
    Aber leg das nicht so auf die Goldwaage, da müsste ich jetzt länger ausholen, ist auch nicht so wichtig, jedenfalls im Moment.
    Gruß
    Karlheinz

  10. #49
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    @DomTravel

    gleich mitnehmen? Hmmm....wohl eher die Idealvorstellung fuer Leute wie Jak mit eigener Insel und persoenlichen Immigrations-Affen ;-D. Fuer den Normalbuerger nicht machbar. Muss auch nicht sein. Es gibt so viele Moeglichkeiten im Leben. Blauaeugigkeit und Liebe ist davon sicher nicht der beste Beginn. Aber das muss jeder Einzelne fuer sich selbst rausfinden...................

    Liebe = Gewoehnung = Heil?!

    Gruss,
    Mac

  11. #50
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Hallo Mac !
    Nein, nein, genauso wie ich es geschrieben habe, meinte dieser alte Hase das. Und ich denke, er hat damit genau ins Schwarze getroffen. Und mal ehrlich, wenn es wirklich passt, was gibt es für eine bessere Alternative? Wenn man wirklich will, bekommt man das auch hin, allemal besser als Monatsüberweisungen vorzunehmen. Wie heisst es doch so schön...wo ein Wille ist, ist......

Seite 5 von 27 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der ganz normale Menschenschmuggel aus Thailand
    Von DisainaM im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.11, 11:44
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 20:38
  3. Die ganz normale Zuführung zur Prostitution in D
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.12.08, 15:42
  4. Khao Lak - Enttäuschung pur!
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.04.08, 15:05
  5. Eine ganz normale Bank in Bangkok
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.08.05, 19:19