Seite 27 von 27 ErsteErste ... 17252627
Ergebnis 261 bis 267 von 267

Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

Erstellt von mrhuber, 13.05.2003, 18:17 Uhr · 266 Antworten · 13.947 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Zitat Zitat von Rene",p="266243
    Ziemlich einseitige Sichtweise

    René
    Möchte hier nur nochmal ein typisches Beispiel einer thailändischen Familie auf dem Land wiedergeben:

    Der Mann kümmert sich um seine Kampfhühner und verlässt Familie wegen jüngerer Freundin. Frau muß 5 Kinder aus eigener Kraft großziehen, Töchter suchen Arbeit in Bangkok, der jüngste Sohn studiert.

    Die einzige Sicherheit, die eine Frau in Thailand hat, ist das, was sie vom ihrem Mann zur Hochzeit bekommt, Goldschmuck, ggf. Auto und/oder Haus. Den Goldschmuck kann man in einer finanziellen Notlage zu Geld machen. Das Haus braucht sie zum Wohnen.

    Was lernen die Töchter daraus: Erst kommt die finanzielle Sicherheit, dann die Liebe, denn das Leben ist hart (aus eigener Erfahrung). Ausserdem ist noch die Familie zu versorgen, möglicherweise eigene Kinder, welche bei der Oma leben. Zudem ist eine Ausländerbeziehung auf dem Lande immer noch etwas ungewöhnlich, d.h. der eigene Lebensstandard muß dadurch steigen und man muß dies auch zeigen können. Sonst hat man schnell das Gesicht verloren.

    Den Luxus einer Spaßbeziehung kann sich ein Thailänderin deshalb nur dann leisten, wenn sie finanziell unabhängig ist, oder aus einem gutbetuchten Elternhaus kommt.

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Gregor,

    ich bleibe bei meiner Meinung. Ich selber habe größtenteils andere, ganz normale Beziehungen kennengelernt. Würde das von Dir angeführte Beispiel nicht als typisch betrachten.


    René

  4. #263
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    @mipooh

    ab post #224 gebe ich doch Auskunft über neuere Entwicklungen. Wenn Du speziell etwas wissen willst, kein Problem, nur fragen.

    Mr_Luk schätzt mich schon recht gut ein, wenn ich das als "Betroffener" überhaupt beurteilen kann

    Karlheinz

  5. #264
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Zitat Zitat von mrhuber",p="266972
    @mipooh

    Mr_Luk schätzt mich schon recht gut ein, wenn ich das als "Betroffener" überhaupt beurteilen kann

    Karlheinz
    ...ihr kennt euch ja auch persönlich dann ist dies ja wohl kein Kunststück ;-D

  6. #265
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    @Taoman

    was glaubst Du wieviele Leute mich persönlich immer wieder sehen - und bestimmt nicht kennen

    Karlheinz

  7. #266
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    Zitat Zitat von mrhuber",p="266983
    @Taoman

    was glaubst Du wieviele Leute mich persönlich immer wieder sehen - und bestimmt nicht kennen

    Karlheinz
    es macht jedoch einen erheblichen Unterschied ob ich jemandem schon mal persönlich begegnet bin, eventuell sogar gemütlich länger geplaudert habe als jemanden den ich "nur" virtuell kenne.

    ... für mich ist dies ein sehr großer Unterschied wenn es um das Verständniss und Einordnen von Menschen geht

  8. #267
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?

    @ Karlheinz,

    ich hatte das bereits alles gelesen. (Hab's gerade nochmal gelesen, weil ich aufgrund Deines Postings meinte, vielleicht etwas übersehen zu haben) War ja auch an den Gesprächen bis hierher stets beteiligt.
    Das worum es in meinem ersten Posting geht und auf dessen roten Faden ich noch immer marschierte, hat sich als Thema scheints verloren. (Die aktuellen Diskussionen waren ja eher Nebenschauplätze) Einige neue Informationen, die Du inzwischen gegeben hast, klingen zwar ganz ok, aber auch nach einer wesentlich abstrakteren Ebene. Von daher haben sie mit meinem Beitrag wenig Berührung.
    Muss auch nicht sein. Denn Dein Leben ist inzwischen anders, in Hinblick auf die Junggesellenentscheidung wohl eindeutig und von Beziehungsproblematik kann dann ja auch nicht die Rede sein. Macht auch, sofern kein Bedarf besteht, wenig Sinn.
    Eine etwas umfassendere Einschätzung einer Person zu geben, macht für mich sowieso wenig Sinn, -da weigere ich mich beharrlich sogar engen Freunden gegenüber, selbst wenn ich gefragt werde,- Gedanken zu einer Situation schon eher. Aber auch nur, solange eine Frage im Raum steht.

    Ich hatte eigentlich noch mit einer direkten Antwort zum Stand der Dinge gerechnet, nachdem Du sie angekündigt hattest. Das wäre für mich so eine Art Fortführung der damaligen Gedanken gewesen. Durch den Sprung über zwei Jahre sieht es irgendwie aus, als sei das Thema hinfällig. Von der Entwicklung, die dabei stattgefunden hat, konnte ich im Thread ja lediglich Ergebnisse lesen. Wie gesagt, eine ganz andere Ebene. Darf auch ruhig so sein und bleiben...

    Gruss
    mipooh

Seite 27 von 27 ErsteErste ... 17252627

Ähnliche Themen

  1. Der ganz normale Menschenschmuggel aus Thailand
    Von DisainaM im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.11, 11:44
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 20:38
  3. Die ganz normale Zuführung zur Prostitution in D
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.12.08, 15:42
  4. Khao Lak - Enttäuschung pur!
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.04.08, 15:05
  5. Eine ganz normale Bank in Bangkok
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.08.05, 19:19