Ergebnis 1 bis 5 von 5

Energiegewinnung aus Wasserstoff in Thailand

Erstellt von mylaw, 31.10.2012, 18:58 Uhr · 4 Antworten · 1.110 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116

    Energiegewinnung aus Wasserstoff in Thailand

    Hat jemand erfahrung mit Brennstoffzellen mitsammt Fotovoltaik in Thailand? Ist das erlaubt? Fürs Wasserstoffauto Wasserstoff selbst erzeugen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    nicht wirklich, aber Braungas könnte was für dich sein. obwohl, wer heizt in Thailand

    beim Erhitzen bestimmter Stoffe mit Braungas wir wesentlich mehr Energie freigesetzt als reingesteckt wird. erklären kanns noch keiner, das Wissen darüber gibt es aber schon viele Jahre

  4. #3
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Hat jemand erfahrung mit Brennstoffzellen mitsammt Fotovoltaik in Thailand? Ist das erlaubt? Fürs Wasserstoffauto Wasserstoff selbst erzeugen?
    du hast ein Wasserstoffauto in Thailand ?..erzähl mal.

  5. #4
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Hat jemand erfahrung mit Brennstoffzellen mitsammt Fotovoltaik in Thailand? Ist das erlaubt? Fürs Wasserstoffauto Wasserstoff selbst erzeugen?
    Dann lies mal die Forschungsberichte durch. BMW hat mal so einen Hydridspeicher entwickelt. Linde forschte an einem Flüssiggastank. Derzeit abhaken. Versuch es lieber mit Erdgas. Das funktioniert auch bei Brennstoffzellen und erhöht die Chance, dass du dein Kind vielleicht nochmals siehst.

    Wasserstoff erzeugen ist doch einfach, einfach die beiden Pole einer Photovoltaikanlage ins Wasser hängen. Am richtigen Pol ein Gefäß drüber und schon ist die Anlage fertig. Du kannst sicherheitstechnisch mit den Gefahren von Knallgas umgehen?

  6. #5
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Das mit dem Braungas find ich Interessant. Die idee dahinter ist die Energie fuer die Klimaanlage daraus zu gewinnen! Einzig die Lagerung von H ist schwierig, weil es das Gas mit der hoechsten Diffusion ist, auch ist es nicht ungefaehrlich, man muesste es glaub ich aehnlich lagern wie zb. Ethin, in Kieselgur.