Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Endlich will sie einen Führerschein machen, aber...

Erstellt von Thaitom2000, 04.09.2008, 14:30 Uhr · 15 Antworten · 3.564 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Endlich will sie einen Führerschein machen, aber...

    Thaitomm200-meine Frau konnte die theoretische Prüfung noch mit Dolmetscher machen,da dies aber eine Deutsche,mit thail Sprachkenntnissen war(aber anerkannt,zugelassen durch OLg)
    gab es viele Verständigungsprobleme.
    Einige andere Thais hatten die Theoretische Prüfung in Deutsch abgelegt,und es klappte besser,wenn auch mehr Lernarbeit erforderlich war(oft nur einfaches Auswendiglernen,ohne den Sinn richtig verstanden zu haben)
    Ist einfach mehr Lernbereitschaft erforderlich,geschenkt wird keinem etwas.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von bodo9

    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    253

    Re: Endlich will sie einen Führerschein machen, aber...

    Zitat Zitat von woma",p="628312
    Zitat Zitat von beerchang",p="628307
    Nur wenn die Frau weniger als 3 Jahre hier waere.
    bei einer Bekannten wurden 6 Monate als Grenze genannt.

    woma
    beerchang bzw. sein Landratsamt hat Recht. Laut § 31 der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) kann in den ersten 3 Jahren nach der "Begründung des ordentlichen Wohnsitzes in der BRD" die Prüfung auch ohne jede Fahrstunde abgelegt werden.
    Soweit die Theorie. In der Praxis wird es aber kaum ohne praktische Fahrstunden abgehen, auch wenn sie in Thailand bereits über langjährige Fahrpraxis verfügt.

  4. #13
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Endlich will sie einen Führerschein machen, aber...

    hmm

    irgendwelche infos wie es in Polen aussieht mit umschreiben eines THai international führerscheins?

    wohnsitz wäre kein problem...

  5. #14
    Avatar von beerchang

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    979

    Re: Endlich will sie einen Führerschein machen, aber...

    @thaitom2000,
    falls deine Frau moechte ,geb ich dir die Tel-Nr,dann kann sie alles erklaeren lassen,meine Frau ist mitten drin,
    also PN schicken und gut is

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865

    Re: Endlich will sie einen Führerschein machen, aber...

    Zitat Zitat von dms",p="628375
    hmm

    irgendwelche infos wie es in Polen aussieht mit umschreiben eines THai international führerscheins?

    wohnsitz wäre kein problem...
    Vorraussetzung für eine Zuständigkeit des Landes ist eine erfolgte Anmeldung, als 2. Wohnsitz.
    Hat man die Residentenkarte, kann man umschreiben lassen.

    Ob Polen Thaiführerscheine umschreibt, kann ich nicht sagen.

    Ein Mandant von mir hat gerade 3 Wochen Vac in Ungarn hintersich gebracht,
    http://www.fs-legal.de/index-Dateien/Ungarn.htm

    der Ort ist etwa 80 km von Budapest entfernt,
    fliegen genug Billigflieger von Deutschland nach Budapest, die Pension vor Ort Einzelzimmer mit 20 Euro geht auch,

    Prüfungen und alles war ok,

    von daher kann er über die Firma Bodenstaff nichts negatives sagen.

    Nach deren Auskunft kümmern die sich auch für die Umschreibung von thail. Führerscheinen.

    http://www.fs-legal.de/index-Dateien/Umschreibung.htm

    Am besten in Polen, einfach mal vor Ort, wo man die Wohnsitzmöglichkeit hat, bei einer Fahrschule oder Behörde erkundigen.

  7. #16
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Endlich will sie einen Führerschein machen, aber...

    Fahrerlaubnisse aus Drittstaaten:

    * Die Antragsfrist beträgt 3 Jahre seit Begründung des ständigen Aufenthalts in der Bundesrepublik Deutschland
    * Personalausweis bzw. Pass
    * Nachweis über den ständigen Aufenthalt über zusammenhängend 6 Monate zum Zeitpunkt der Fahrerlaubnis-Erteilung im ausstellenden Land
    * 1 Lichtbild (35 x 45 mm, Halbprofil ohne Kopfbedeckung)
    * Vorlage des gültigen ausländischen Führerscheines und einer Kopie desselben
    * Übersetzung des ausländischen Führerscheines
    * für den Führerschein Klasse A, A1, B, BE, M, L oder T:
    o Nachweis über einen Kurs "Sofortmaßnahmen am Unfallort"
    o Sehtestbescheinigung (nicht älter als 2 Jahre)
    * für den Führerschein Klasse C, C1, CE, C1E, D, D1, DE oder D1E:
    o Nachweis über einen "Erste Hilfe"-Kurs
    o Zeugnis oder Gutachten über das Sehvermögen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Führerschein machen in CNX, wo möglich?
    Von .luke. im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.11.11, 04:06
  2. Führerschein machen
    Von deece259 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.10, 10:36
  3. thailändischen Führerschein in Thailand machen
    Von ayap im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.09.08, 17:36
  4. Endlich ist Sie da, aber wie geht es weiter
    Von Reinhard47 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.08.04, 20:43
  5. Führerschein machen für Thai.
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.04.04, 06:53