Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 83

Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?

Erstellt von LEON, 30.08.2004, 17:07 Uhr · 82 Antworten · 12.168 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Puhtscharah

    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    23

    Re: Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?

    @LEON, moin moin,

    einen fernkurs „thailaendisch“ habe ich noch nicht gefunden.

    ich weiss, dass vor ein paar jahren in hamburg von der
    „deutsch-thailaendischen gesellschaft“, nagle mich bitte nicht
    auf den namen fest, kurse fuer langnasen an 2 – 3 abenden
    angeboten wurden. hoere dich einfach mal um, vielleicht gibt es
    solche kurse auch in deiner naehe. falls nicht, hilft nur die
    ochsentour, papier und bleistift und zuerst einmal die buchstaben
    lernen.
    hilfsmittel findest du auf der seite von Theodor Pitsch
    http://www.clickthai.de/index.html
    ausserdem hat er ein umfangreiches onlinewoerterbuch in thai,
    deutsch, umlautschrift und sprachausgabe.

    Ausserdem kann ich dir das „Phuut Thai“ von Hans Moeller als
    CD empfehlen. Dort hast du ca. 15000 vokabeln mit zum groessten
    teil sprachausgabe. unter phuutthai.net findest du auch eine online
    ausgabe. Ich habe das „Phuut Thai“ schon 8 jahre und benutze es
    haeufiger.

    zum thaitrainer 111 kann und moechte ich nicht viel sagen. er liegt
    mir einfach nicht und ich kann mit dem programm nichts anfangen.

    @LEON, mach die ochsentour, lerne die buchstaben schreiben und lesen.
    danach lerne die vokabeln. dann setze dich an den steintisch, nicht unbedingt
    im seebad mit fred2 und seinem barfuehrer, sondern mit thais zusammen
    und unterhalte dich. du wirst sehen, es klappt nach anfaenglichen
    schwierigkeiten. ich lerne so jeden tag etwas dazu und wir haben spass dabei.

    da die thais neugierig sind, wollen sie auch von mir das eine oder andere
    in deutsch hoeren. so wurde ich z.B. vor ein paar tagen gefragt, was „sawatdii“
    in deutsch bedeutet. ich haette mich leicht davon machen koennen und
    es mit „hallo“ uebersetzen koennen. so leicht wollte ich es ihnen aber nicht
    machen und fing dann mit „guten morgen, guten tag“ usw. an. es kam dann die
    frage, ob es denn kein wort gibt, welches man den ganzen tag sagen kann. doch,
    das gibt es. bei mir zu hause sagen wir den ganzen tag „moin moin“. zuerst
    betretenes schweigen beim weiblichen teil der runde. der maennliche teil war am
    grinsen. danach habe ich sie darueber aufgeklaert, dass nicht die ..........
    (หมอย = mooi) damit gemeint sind sondern es eine mundart ist und das wort
    „moin“ heisst.
    jetzt werde ich abends mit einem „mooi mooi“ und breitem grinsen begruesst.

    allen noch einen schoenen tag

    harald

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="523017
    Das ist halt eine Frage der Sichtweise, was man für menschliche Fähigkeiten hält.
    Das Schreiben ist ja im Prinzip nur ein Hilfskonstrukt, um die Kommunikation zu erleichtern. Genauso also wie ein Taschenrechner, der das Rechnen erleichtert.
    Ganz recht, eine Frage der Sichtweise.

    Für mich fängt der Rückschritt an, wenn die Abhängigkeit wächst.
    Das Schreiben selbst kann mir keiner nehmen, solange ich meine motorischen Fähigkeiten behalte, sich ein Stück Kreide oder ein Ästlein auf dem Sandboden findet...

    Wer nicht mehr Schreiben kann, nur weil das Laptop vergessen zu Hause liegt, im Flugzeug nicht eingeschaltet werden darf, die Tastatur kaputt ist oder einfach nur Stromausfall herrscht, sollte mal anfangen zu überlegen, ob die technischen Errungenschaften ihn trotz der theoretisch mannigfaltigen Einsatzmöglichkeiten nicht doch nur einschränken.

  4. #23
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?

    Hallo
    ich habe sehr gute Erfahrungen mit
    Thai zum Selbststudium gemacht schau mal hier

    http://www.buecher-nach-isbn.info/3-...4468-30-3.html

    Es ist keine Software aber Du hast 10 CD´s und einige Bücher und man lernt von Grundauf Sprache und Schrift
    Ist nicht billig so um die 150 € aber hat mir sehr geholfen
    Na vielleicht hilft es dir weiter

  5. #24
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?

    So, nachdem die Software anscheinend niemand kannte habe ich die heute einfach mal bestellt ... bei meinem Bekannten in Thailand, der sie bei bookazine gekauft hat und mir heute schickt. Mal schauen wie die ist, bin gespannt ...

  6. #25
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="523098
    Für mich fängt der Rückschritt an, wenn die Abhängigkeit wächst.
    Das Schreiben selbst kann mir keiner nehmen, solange ich meine motorischen Fähigkeiten behalte, sich ein Stück Kreide oder ein Ästlein auf dem Sandboden findet...
    Du sagst es doch aber selber. Auch zum Schreiben bist du abhängig von Hilfsmitteln wie Stift, Kreide, Ast, Sand, Tinte etc. hast du davon nichts wirst du auch in einem Flugzeug Schwierigkeiten haben, nur mit deinen Körperbewegungungen einen Zettel (im übrigen auch wieder ein Hilfsmittel, das abhängig macht) auszufüllen.
    Und fragst du deinen Nachbarn bist du von ihm abhängig.

    Die Technik entwickelt sich doch. Manche Rechner brauchen nicht mal mehr elektrischen Strom. Es reicht Licht. Aber Licht braucht man auch zum Lesen des Formulars, das man ausfüllen möchte.

    Von daher sehe ich nur einen Austausch der Hilfsmittel, aber keine Abhängigkeit. Und wenn irgendwann ohnehin alles per Sprache und später per Gedanken an Chips übertragen wird, die man eh an seinem Körper ständig trägt, dann verringert sich sogar noch die Abhängigkeit von externen Hilfsmitteln.

  7. #26
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?

    Bevor ich mir aber einen Laptop kaufen muss, damit ich jemanden eine Telefonnummer aufscheiben kann... , bleibe ich bei dem 50 Cent Stift :-)
    Es bleibt ja jeden selbst ueberlassen, wie er/sie etwas lernt und schreibt. Ob mit Stift oder PC. Wenn der Lernerfolg da ist ...ist es ja egal. Das was ich bisher gelernt habe, das kann ich mit einer Software oder dem PC nicht erreichen. Nicht den Computer, sondern die Hirnzellen arbeiten lassen. Macht man es andersrum...oh je, oh je.... Nutze die Technik (=Lernsoftware), wenn sie hilfsreich ist, aber lasse Dich nie von der Technik benutzen.

  8. #27
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?

    Respekt! Am 12. in Bangkok abgeschickt und heute angekommen ... hatte mir die besagte Software ja aus Thailand schicken lassen ... dummerweise lag ich noch im Bett als die Post hier war und es kam per Einschreiben. Heißt, warten bis Montag :-(

  9. #28
    Avatar von McSchleck

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    39

    Re: Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?

    Hallo,

    als absoluter Sprach-Anfänger bin ich von der Preis/Leistung von Thai Kauderwelsch bei amazon
    ganz begeistert. Für unter 8 Euro hat man hier etwas handfestes, womit man für Wochen beschäftigt ist.

    Bye McSchleck.

  10. #29
    Avatar von McSchleck

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    39

    Re: Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?

    Hallo,

    nochmal ich.

    Empfehlen wollte ich das Kauderwelsch Digital

    Dies ist die Version mit der CD, die man auch in den Rechner stecken kann. Kostenpunkt: 14,95 Euro. Für die 8 Euro aus dem Vorpost bekommt man "nur" das Buch.

    Bye McSchleck.

  11. #30
    Avatar von entrox

    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    331

    Re: Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?

    kann mir jemand verraten wie ich den Thaitrainer mit dem Code freischalten kann? Finde nirgends ein Freischalt-Button, wo ich den code eingeben kann...

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 531
    Letzter Beitrag: 13.05.10, 12:24
  2. Suche Lern CD`s oder Software
    Von balticside im Forum Talat-Thai
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.10, 20:01
  3. Sprach Programm fürs Handy
    Von thailand-classified im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.08, 15:39
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.06.07, 15:16
  5. Sprach TECHNIK ....
    Von Thaimaus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.05, 12:53