Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 123

Elektro.Hausanschluss Erdung

Erstellt von Huanah, 29.03.2012, 02:33 Uhr · 122 Antworten · 15.227 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal


    hier einmal ein zeichnung für den potenzialausgleich


  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Bisschen klein. Aber schon klar, vieles geht ueber Rohre, Heizung etc. Klappt nun leider in Thailand nicht, da das ganze Zeugs aus Plastik ist, bis z.B. zum Wasserzaehler auf der Strasse, und Heizung oder Gas gibts auch nicht. Also geht's nur ueber einen eingegrabenen oder eingebauten Erder. Genau den such ich aber noch ...

    Dieses hat TRUE gemacht mit dem Telefonanschluss (das Kabel unten raus). Ist nun nicht unbedingt ein gutes Zeichen, dass es noch was anderes geben koennte...

    tel_grounding.jpg

  4. #93
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    in deutschland heißen die ....kreuzerder


  5. #94
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464
    @klaustal - Thailand ist nicht Deutschland (2 EURO ins Phrasenschwein) - manche Dinge gibt es nicht oder sind schwer zu beschaffen - da muss dann einiges improvisiert werden. Versierte Elektriker findet man auf dem Land nur selten - da kann man nicht einmal die Netzform des Stromversorgers genau bestimmen bzw. in Erfahrung bringen.

    @MadMac - Staberder aus Kupfer (2-3m) mit Kupferschellen habe ich im HomePro und im Global (größeres Sortiment - teilw. aber schlechtere Qualität) gefunden.

  6. #95
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Der Thread gefällt mir immer besser-Lästern an, teilweise besser als TV-comedy, Lästern aus- .

    Zum Potentialausgleich - einfach an die VDE halten, alle metallischen Konstruktionselemente sind in den PA einzubeziehen, und Erder ist Plicht, kein Metall, kein Problem

    Zulässige Berührungsspannung - 50V Mensch, Vierbeiner 25 Volt

    Auslössegründe eines Fehlerstromschutzschalters kurz FI (deutsch) RCD engl. 1. Schluss zwischen L und Gehäuse bei SK2 Geräten oder PE
    2. Schluss zwischen L und Mensch, wenn I > 30mA (wobei üblicherweise schon
    bei ausgelöst 17-21 mA wird)
    3. Schluß zwischen N und PE wenn Verbraucher in Betrieb

    FU als Vorgänger des FI' waren der erste automatische Personenschutz und ist mit der damals noch üblichen "klassischen" Nullung zu begründen, zwar würde auch der FI mit klassischer Nullung als Personenschutz funktionieren, der PEN wäre dann am N des FI angeklemmt, aber es wäre ein Verstoss gegen die VDE, da der PE (N) mit abgeschaltet würde.

  7. #96
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen
    hallo erst einmal

    in deutschland heißen die ....kreuzerder

    mit einem einzelnen bekommt man leider seltenst den notwendigen Minimalwiderstand hin, den die VDE als Schutzerdung vorschreibt, es sei denn er ist nahezu im Sumpf eingeschlagen.

  8. #97
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Genau das hatte Samsung im Manual zum neuen Kuehlschrank auch vorgeschlagen, einen Staberder in der Kueche einzuschlagen. Hab ich mir dann aber gedacht die spinnen doch

  9. #98
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Huanah Beitrag anzeigen
    Thailand ist nicht Deutschland (2 EURO ins Phrasenschwein) - manche Dinge gibt es nicht oder sind schwer zu beschaffen...
    Eben, und darum gehts ja auch gar nicht, deutsche Normen hier nachzubauen. Worum es geht, ist eine gewisse nachhaltige Sicherheit zu schaffen, die man in den meisten Faellen nur als Kompromiss bauen kann oder will. Z.B. weiss ich wie gesagt nicht, ob und wie genau das Haus geerdet ist. Deshalb breche ich aber nicht Kuechen- oder Wohnzimmerboden auf, um irgendeinen Erder einzuschlagen. Genausowenig brauche ich keine multiplen RCDs, die in Normen gefordert werden, damit im Fehlerfall das Licht nicht ueberall gleichzeitig ausgeht. Man kann es auch uebertreiben. Ziel ist es, auf eine vernuenftige und sichere Elektroinstallation umzubauen, ohne das Rad neu zu erfinden.

  10. #99
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Hier das Update mit dem eingebauten RCD. Hab leider nur schwarze Kabel mit 10mm² bekommen, aber fuer 20cm zwischen MCB und RCD langts. Werde noch ein Label dranpappen, just in case.... Funktionieren tut's einwandfrei

    rcd.jpg

  11. #100
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464
    @MadMac - FullACK. Der Eischaltstrom der Klima sollte den RCD/FI nicht beeindrucken - ist jedenfalls bei uns so - einzig der große Trennschneider meines Schwiegervaters hat einen derart gewaltigen Anlaufstrom, dass ich dafür noch eine separate träge abgesicherte Abzweigung vor dem MCB installieren werde. Wenn du jemals einen Erdungsstab setzen willst dann natürlich außen - Kabel drann und ins Haus legen - kleine Potentialausgleichschienen habe ich auch schon im Global gesehen.

Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte