Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 76

Einseitige Anpassung ????

Erstellt von Wittayu, 26.06.2002, 07:02 Uhr · 75 Antworten · 3.281 Aufrufe

  1. #61
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Einseitige Anpassung ????

    ...tja, und die Sage wußte zu berichten - da Thailand ja wohl auch gute Chirurgen hat, die so etwas Abgeschnittenes wieder drannähen können - ein Holde hat den Abgeschnittenen an einen Luftballon gebunden und: bye bye

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Einseitige Anpassung ????

    @Kali
    Um ein eventuelles Annähen zu verhindern, sind die Damen trotz rasender Eifersucht doch recht cool denkend.
    Das Verfüttern an Enten, wie von Isanfreund beschrieben, ist durchaus denkbar. Das Mindeste ist ein Zerhacken in kleinste Stücke. Sozusagen ‚scheibchenweise’.


    Gruß

    Mang-gon Jai, der hoffentlich heute Nacht gut schlafen kann.

  4. #63
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Einseitige Anpassung ????

    @Woody,
    späte Antwort, da ich nicht immer alles verfolge und dieser Thread ein höllisches Tempo annahm, sodass ich heute rein zufällig auf deine Antwort stiess.

    Ja, ich denke auch so. Jedem die seinen. Auch ich suche mir selber die Leute aus, mit denen ich umgehen will.

    Dazu gehören halt Thais, mit denen man mal einen "Deutschen" Abend verbringen kann, und das ist jetzt ganz wichtig, an dem sie genauso viel Spass haben, wie ich. Damit meine ich nicht Sauerkraut und Bier, sondern, wie gesagt, auch mal ein Kabaret zum GEMEINSAMEN Ablachen.

    Selten, aber es gibt sie. Ab 12 - 15 Jahre aufwärts (1 bis 2mal geschieden) in unseren Breitengraden lebend. Auch gibt es die ein oder andere, die Goethe-Institut buchstabieren kann und mir über deutsche Kultur Dinge erzählt, die durch das Raster meiner zum Teil humanistischen Bildung gefallen sind.

    Aber das ist nur meine halbe Wahrheit. Genauso kann ich die Gesellschaft einer "Einfachen" vom Lande (egal ob Service-Dame oder frisch vom Reisfeld) geniessen.

    Nur halt alles zu seiner Zeit und je nach Stimmung.

    Bin halt ein Grossstadt-Jung, der sich in der Szene genauso gut auskennt, wie an einem Restaurant-Tisch, der durch die Vielfalt des Bestecks leicht verwirrend wirken kann.

  5. #64
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Einseitige Anpassung ????

    Oh Mann, ich hänge heute aber echt hinterher.

    Poste sozusagen zeitversetzt. Gottseidank. Habe mir dadurch wahrscheinlich eine gewisse Pein eine gewisse Zeit lang erspart.

    Alleine der Gedanke. Nee....

    Da hilft nur ein Deal. Einmal ST kostet 1 Baht Gold an die Göttergattin. Vorausgesetzt, 1 Baht Gold kostet mehr als einmal ST, was ja in der Regel der Fall iss.

    Mir kam der Unterschied immer zuuuuu gering vor. Habe mich deshalb nie vor meiner Holden ge-outet.

    Hätte sie 10 Baht Gold gesagt, hätte ich mich wahrscheinlich dazu bekannt, und sie hätte mich wahrscheinlich zu weiteren ST Seitensprüngen ermutigt.

    Da ich aber ein "sparsamer" Typ bin, war immer mein Intellekt gefragt. Der kostet zwar nichts, aber man wird ja älter und irgendwann übersieht man wat und zwar nicht aus Leichtsinn.

    Glücklicherweise lässt die Brain-Power reziprok mit dem 5exuellen Verlangen nach. Das hat die Natur so für uns Männer eingerichtet, vermute ich mal, damit wir mit aufrechtem Glied sterben können.


  6. #65
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Einseitige Anpassung ????

    @iffi,
    Du wirfst mein ganzes Weltbild durcheinander.
    Ich dachte immer, die phallische Potenz steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapizität dessen, bei dem er eigentlich stehen sollte....

  7. #66
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Einseitige Anpassung ????

    @Kali,
    dieses Theorem wird seit kurzem von zugegebenermassen noch nicht veröffentlichten hormongesteuerten wissenschaftlichen Berichten angezweifelt.

    Das hängt mit der neuen Definition von "reziprok" zusammen, die der gute alte Johnny immer wieder auf's neue versucht, an den Mann zu bringen. Gestern und die ganze Woche vergeblich, heute offensichtlich erfolgreich...

    Aber dieses Weltbild mag sich morgen (ähem, heute) wieder ändern.

    P.S.übrigens, the Story goes on...ganz lieb. I'll keep you up-to-date...


  8. #67
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Einseitige Anpassung ????

    @iffi,
    "kopkap", wie der Mensch am hua lamphong in Bangkong immer am Ende seine Ansprachen zu sagen pflegte..................

  9. #68
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Einseitige Anpassung ????

    Original erstellt von Kali: - ein Holde hat den Abgeschnittenen an einen Luftballon gebunden und: bye bye
    Ach Kali,das nennt man dann Drachen/Ballon steigen lassen (schak waau)
    oder geht es dann nicht mehr???

    Letzte Änderung: Isanfreund am 06.07.02, 01:18

  10. #69
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Einseitige Anpassung ????

    Hi,
    so dramatisch, wie Ihr das ".....verlustgeschehen" darstellt ist es wohl kaum...
    ..es ist zwar schon einihemale vorgekommen, selten jedoch , zumindest ist mir Kein fall bekannt, wo ein Falang betroffen war....
    Das hat seine gruende....:-)
    Und die, welch sowas tun, sind eh geshaedigte....
    Ein normaler mensch wuerde sowas nicht tun...:-)
    Aber wer oder was ist in TH schon "normal"..:-)
    Gruss Klaus

  11. #70
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Einseitige Anpassung ????

    @Klaus
    ...es ist zwar schon einihemale vorgekommen, selten jedoch...
    Ok, selten. Aber wenn ich zu den wenigen Auserwählten gehören sollte, hätte ich schon etwas dagegen. Ich habe nämlich lediglich ein solches Ding.
    Aber so selten ist es gar nicht. In Bangkok gibt es eine Klinik, die sich auf solche Dinge spezialisiert hat. Auf die Behandlung von Männern, die von ihren Frauen körperlich mißhandelte wurden.
    Soweit ich weiß, hat diese Klinik richtig viel Arbeit. Das Annähen von ‚Dingern’ ist eine ihrer Standardaufgaben.

    Übrigens:
    Vor etwa einem halben Jahr gab es einen Aufruf in den Bangkoker Zeitungen. Gesucht wurde der Besitzer von männlichen ........... Diese waren nämlich in einem Müllgefäß (ich meine am Hauptbahnhof) gefunden worden. Soweit ich weiß, hatte sich niemand auf den Aufruf gemeldet. Der Besitzer hatte sie wohl noch gar nicht vermißt.
    Vielleicht überprüft Ihr ja auch einmal, ob Euch evtl. etwas fehlt.

    Gruß

    Mang-gon Jai

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verhaltensänderung und Anpassung
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.07.04, 09:53