Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 115

Eins meiner seltenen Erlebnisse im Isaan .

Erstellt von rampo, 21.08.2013, 07:38 Uhr · 114 Antworten · 8.038 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von savag

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    206
    Noch ein Zusatz zu Spenden bei Todesfällen: In vielen Dörfern ist es Brauch, dass jedes Haus einen festen Betrag, bei uns sind es 20 Baht den Hinterbliebenen zahlen MUSS. Neben den freiwilligen Spenden, wie schon erwähnt, nochmals ein Zustupf zu den Unkosten bei einem Tosesfall.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von savag Beitrag anzeigen
    In vielen Dörfern ist es Brauch, dass jedes Haus einen festen Betrag, bei uns sind es 20 Baht den Hinterbliebenen ...
    Joo, das kenne ich. Das Zelt wird ja schon aufgebaut, da ist die Starre noch nicht eingetreten. Da kommen dann schon die ersten mit den Umschlägen mit 20 Baht drin. Die bleiben dann aber auch 3 Tage und sind nur zum Schlafen zu Hause. Natürlich isst und trinkt dann deren komplette Familie für die 20 Baht noch mit!

  4. #103
    Avatar von rampo

    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    518
    Mit 20 Baht Spende ist bei uns sicher nicht mehr so zwischen 80 -100 Baht ,

    Bei Reichen um die 300 Baht .

    Man muss auch sagen das essen und trinken ist imbegriffen aber , es wir die 5-7 Tage bei allem mitgeholfen Kochen Aufbau

    Meine letzte Feier kostenpunkt 180 000 Baht ,

    80 000 Baht aus Spenden , die restlichen 100 000 Baht teilen sich die 6 Kinder zum Zahlen .




















    Fg.

  5. #104
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Das scheint mir deutlich aufwendiger im Isaan.

    Minimum ist drei Tage Totenwache, dann kommt die Einäscherung.

    Bei dem Neffen meiner Frau wurden nicht nur von jedem Besucher Spenden im Umschlag übergeben, sondern Gruppenweise die Kosten ganzer Tage übernommen, etwa einer durch Kommilitonen und Professoren seiner Uni (er war 22 und stand kurz vor dem Master).

    Was ich so gehört habe hat da wohl auch keiner bloß 100 Baht in den Umschlag gesteckt.

  6. #105
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    DANKE,@Rampo fuer den aufschlussreichen Bericht-ich habe so etwas vor Jahren mal erlebt und durfte alles filmen.Ich war sehr beindruckt von der fuer einenfarang voellig anders ablaufenden Veranstaltung.Befremdlich fand ich allerdings nur, dass genauso wie bei Hochzeiten die Spenden per Mikro der erweiterten Oeffentlich keit bekannt gegeben wurden- so in etwa"khun somsak 20baht."Ansonsten viel Party fuers Volk und tiefe trauerder nahen Verwandten (hier Eltern).

  7. #106
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    moin chumpae! das die geldspende ueber mikrophon bekannt gegeben wird, ist doch nicht schlimm. die thais wissen was sie geben muessen,und haben deshalb keinen gesichtsverlust. das geht fuer die leute voll in ordnung. ausserdem wird der betrag ja auch auf das kuvert mit namen geschrieben.von daher weiss es sowiso jeder was man gegeben hat.auch ein farang hält sich an die regel und gibt nicht soviel,es sei den die mia entscheidet das anders(bei dem einen oder anderen kommt das vor ).

  8. #107
    Avatar von savag

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    206
    Bei uns werden alle Spenden vom Dorfvorsteher in ein Buch eingetragen. Dieses Buch kann jeder einsehen. Auch noch Jahre danach.

  9. #108
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    moin ! das ist richtig ! die gibt es nicht nur bei euch! das wird ´überall so gemacht.

  10. #109
    Avatar von rampo

    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    518
    Was mir sehr gefaelt zuminders ist es so bei unseren Arbeitern ,

    solte einer im Lotto einen Gewinn machen sind seine Freund und Bekannten alle eingeladen .

    Der Gewinn ist meisten so um 2000-3000 Baht , auch mich laden sie immer ein .

    Natuerlich kein Grosses Festessen um die 30-50 Baht und Trinken , ist schon ein schoener zug .

    Meistens halt in der Garrkueche .



    In DACH versteckt er sich der Gewinner .

    Fg.

  11. #110
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin ! das ist richtig ! die gibt es nicht nur bei euch! das wird ´überall so gemacht.
    Mit überall meinst du überall im Isaan oder überall auf dem Lande? In Bangkok ist das jedenfalls definitiv nicht üblich, da werden die Umschläge sowohl bei einer Hochzeit als auch bei einer Beeerdigung erst hinterher geöffnet, so dass nur die Familie weiß wer wieviel gespendet hat.

    So blieb dann letzte Woche bei der Beerdigung des Neffen auch der höchste Spender unbekannt, weil auf dem Umschlag kein Name stand.

    Da scheint es auch sonst große Unterschiede zu geben. Die drei Tage Totenwache und die Einäscherung am vierten Tage haben zusammen etwa 30.000 Baht gekostet. Das liegt wohl daran, dass die Trauergäste zwar bewirtet werden, aber eben in erster Linie trauern und nicht feiern. Als ich erzählte, dass das im Isaan viel teurer sei, weil man da unter anderem eine Mor Lam-Bühne aufbaut und das Dorf Tag und Nacht feiert, wie ich nicht nur hier lesen konnte, sondern auch selbst miterlebt habe, wechselte ihr Gesichtsausdruck zu einem, den ich als Anwiderung bezeichnen würde.

    Ich konnte bei der Gelegenheit aber ein innerthailändisches kulturelles Missverständnis ausräumen. Es erstaunt mich immer wieder, wie fern sich Bangkok und der Isaan sind.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin
    Von Pla Beuk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 17.02.09, 10:58
  2. zappalots Erlebnisse
    Von zappalot im Forum Literarisches
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 13:25
  3. Wat Khao Sukim - Eines meiner schoensten Erlebnisse
    Von Chonburi's Michael im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.05, 08:03
  4. Persoenliche Erlebnisse
    Von siddhartha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.01, 12:24