Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Einreise nach LOS und Medikamentenmitnahme

Erstellt von zaparot, 05.12.2012, 20:23 Uhr · 13 Antworten · 1.120 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734

    Einreise nach LOS und Medikamentenmitnahme

    Hi, ich muss mal was fragen. Ich war 2006 das letze Mal in LOS, da war ich noch gesund. Mittlerweile bin ich nicht mehr gesund und muss täglich 7 Medis nehmen, das heißt, ich muss für 30 bis 40 Tage eine ganze Menge Medis mitnehmen.
    Normalerweise schauen die ja nicht ins Gepäck, aber falls doch: geht das problemlos oder soll ich da irgendwelche Bescheinigungen mitnehmen?

    Dank schon mal!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.731
    Ich bin auch schon mit 'ner halben Apotheke gereist und hatte nie Probleme.

  4. #3
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734
    Ok, schaun mer mal, danke.

  5. #4
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Hi, ich muss mal was fragen. Ich war 2006 das letze Mal in LOS, da war ich noch gesund. Mittlerweile bin ich nicht mehr gesund und muss täglich 7 Medis nehmen, das heißt, ich muss für 30 bis 40 Tage eine ganze Menge Medis mitnehmen.
    Normalerweise schauen die ja nicht ins Gepäck, aber falls doch: geht das problemlos oder soll ich da irgendwelche Bescheinigungen mitnehmen?

    Dank schon mal!
    Im Normalfall läßt du dir von deinem Doc bestätigen welche Medis du brauchst und alle Zöllner sind glücklich.

  6. #5
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734
    Ok, das könnte ich machen. Nur dass es dann ja nicht bei der Bescheinigung bliebe, die müßte dann ja auch übersetzt und evtl. beglaubigt werden.

  7. #6
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    . Nur dass es dann ja nicht bei der Bescheinigung bliebe, die müßte dann ja auch übersetzt und evtl. beglaubigt werden.
    Wenn Du sicher gehen willst, mach Kopien von allen Rezepten für die Medis, die Du mitnehmen willst. Besonders für Schlaftabletten, Benzos, Codein etc. sollte ein Rezept vorliegen.
    Bei Opiaten wäre zusätzlich auch ein von Deinem Doc abgestempelter Opiat-Ausweis, sehr sinnvoll... , falls es mal Fragen geben sollte.
    Normalerweise finden eh keine Kontrollen statt.

    Die Thai-Behörden sind durchaus in der Lage einzuschätzen, welche Art von Medikament Du da einführst......Also vergiss Beglaubigungen, Übersetzungen etc.
    Die brauchst Du eher umgekehrt, wenn Du Leistungen von Deiner Resiekranken-Versicherung oder PKV erhalten willst. DIE brauchen sowas. Am besten mit zwei Stempeln und vereidigter Übersetzung.

  8. #7
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Beipacktexte mitnehmen zur Sicherheit, womöglich welche in englischer Sprache (gibt es normalerweise von den Pharmafirmen auf Anfrage). Schau Dir aber sicherheitshalber auch die Inhaltsstoffe an, damit nicht ev. etwas drinnen ist, dass man als Rauschgift-Bestandteil missdeuten könnte.

    Ich bin allerdings in rund 30 Jahren erst einmal kontrolliert worden, nämlich beim allerersten mal, als ich mit Zottelbart in abgeschnittener Jeans und nur mit einem kleinen Umhängesack als Gepäck eingereist bin.

    Mathematisch ausgedrückt: Die Wahrscheinlichkeit, dass Dein Gepäck kontrolliert wird geht gegen Null, wenn Du einigermaßen rasiert, mit langer Hose und einem Schalenkoffer einreist (würde ich mal als Hypothese in den Raum stellen).

  9. #8
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Mathematisch ausgedrückt: Die Wahrscheinlichkeit, dass Dein Gepäck kontrolliert wird geht gegen Null, wenn Du einigermaßen rasiert, mit langer Hose und einem Schalenkoffer einreist (würde ich mal als Hypothese in den Raum stellen).
    Kuerzlich durfte jemand vor mir eine Tuete mit Medikamenten auspacken nach dem Scannen bei der Ausreise. Wuerde mich daher nicht auf diese Hypothese verlassen . Selbst wenn alles legal ist, ein evtl. Test kann lange dauern, also besser immer einen Zettel vom Doc oder Apotheke mitbringen.

  10. #9
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486
    Ich muss auch Medikamente mitnehmen, bin aber auch noch nie kontrolliert worden. Am Besten in Originalverpackung mit Beipackzettel. Wichtiger ist die Menge. Ich habe immer ausreichende Menge für den Urlaub plus einer kleinen Reserve dabei.

    Inwiefern bei deinen sieben Medikamenten welche dabei sind die bedenklich sein können kann ich nicht sagen. Im Zweifelsfall sollte da aber ein einfaches Attest des Hausarztes ausreichen. Wenn der Latainer es dann noch schafft dieses Attest auf englisch auszustellen, solltest du eigentlich gut für eine eventuelle Kontrolle gewappnet sein.



    Ironie an: Inwieweit ein Attest für die tägliche Einahme von 2 ...... Tabletten der Kontrolle standhalten wird ist allerdings fraglich! Ironie aus.

  11. #10
    Avatar von PHUU-CHAAI

    Registriert seit
    01.02.2003
    Beiträge
    217
    Ich nehme immer die Originalverpackung mit der Beschreibung mit,bin allerdings bei meinen 11 oder 12 Einreisen nie kontrolliert worden

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einreise nach Deutschland
    Von MAPPI im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.03.10, 21:37
  2. Einreise nach Dänemark
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.12.06, 19:27
  3. Einreise nach LOS mit One Way Ticket?
    Von Frank und Supaporn im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.09.06, 12:07
  4. Was beachten nach Einreise ?
    Von MartinFFM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.12.04, 21:10
  5. Einreise nach THailand
    Von stefan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.01, 15:18