Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Eine Frage der Reihenfolge

Erstellt von Ralf_aus_Do, 23.01.2006, 11:48 Uhr · 12 Antworten · 951 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Eine Frage der Reihenfolge

    Von Member Lille las ich gerade einen sehr treffenden Satz

    Zitat Zitat von Lille",p="309724
    [...]
    wenn beidseitig nach besserm kennenlernen intensive gefühle enstehen sollten, warum dann nicht
    [...]
    Demnach ist es schon wichtig sich kennenzulernen und Gefühle füreinander zu entwickeln - ein Dingen was durchaus scheitern kann, dieses Scheitern stellt sogar den Normalfall dar. Wenn das Scheitern dieses Vorhabens so außergewöhnlich wäre würden ja alle in zig andere 'verliebt' sein und es würde ein riesiges Durcheinander geben.

    Ich schreibe dies in einen separaten Thread, da es in aktuell mehreren Themen eine Rolle spielt. Ein unbedingtes Erfolgsrezept stellt das Einhalten der Reihenfolge

    1. - Kontakt herstellen

    2. - Sich kennenlernen

    3. - Sich lieben lernen

    4. - Eine gemeinsame Zukunft planen

    dar. Alles andere - wie Zukunftsplanung vorziehen oder der Versuch zu lieben ohne sich zu kennen - gibt riesige Probleme und mündet in der Regel im unglücklichsein aller.

    Danke für die Anregung zum schreiben dieser doch wichtigen und scheinbar von vielen nicht erkannten Banalität.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Eine Frage der Reihenfolge

    Gerade in dieser Reihenfolge gemacht.

    René

  4. #3
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Eine Frage der Reihenfolge

    [s:d8ad8c7122]3. - Sich lieben lernen[/s:d8ad8c7122]
    3. Vertrauensbasis schaffen
    5. Liebe kommt dann (meist) von selbst

  5. #4
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Eine Frage der Reihenfolge

    Super Idee Ralf :bravo:

    Denn bei einigen wird Punkt 2 oder/und 3 nach hinten verschoben.

    Beim Kontaktieren ist praktisch Punkt 2 und 3 schon enthalten.

    Eine Beziehung kann sich nur langsam entwickeln.

  6. #5
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Eine Frage der Reihenfolge

    denke mal das es nur so funktionieren kann mit einer beziehung. sicher gibt es auch die liebe auf den ersten blick aber sehr oft wird man dann spaeter von dr realitaet eingeholt, denn ob man sich auch gleich blind versteht oder von grundauf kennt wenn die hormone verrückt spielen, die schmetterlinge im bauch flattern wage ich zu bezweifeln.

    sicher darf man aber auch nicht nur kuehle ueberlegung und kalkulation agieren lassen das geht genausowenig gut und ist gift für gefuehle. ist wohl wie mit allem der (gesunde) mittelweg ist wohl das optimum.

    wer meine storys gelesen hat kann sehen das ich sowas am eigenen leib und seele mitgemacht habe bzw. mitmache, bei so was macht man sich sehr viele gedanken und oft sagen verstand und gefuehle gegenteiliges.



    mfg lille

  7. #6
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Eine Frage der Reihenfolge

    Zitat Zitat von phimax",p="309730
    3. Vertrauensbasis schaffen
    Eine Vertrauensbasis ist zwar m.E. der Idealzustand für eine funktionierende Beziehung (und Schatz und ich haben dieses Vertrauen ineinander auch angestrebt), jedoch ist es ein Zustand der nach Beobachtung einiger Beziehungen um uns herum wohl selten ist. Diese Beziehungen funktionieren ähnlich dem kalten Krieg auf Basis gegenseitiger Abschreckung. Dies ist nicht der Idealzustand, scheint aber bei diesen Paaren auch zu klappen - irgendwie ...

  8. #7
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.967

    Re: Eine Frage der Reihenfolge

    Warum das offensichtliche Bedürfniss mit dem Finger auf die anderen zu zeigen? Geniesse das was du als die ideale Partnerschaft empfindest und warte erst mal wie die Welt in fünf oder mehr Jahren aussieht.

  9. #8
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Eine Frage der Reihenfolge

    Nun, "mit dem Finger auf andere zu zeigen", ist doch etwas anderes, daher habe ich auch geschrieben, daß der Versuch Vertrauen zu schaffen meines Erachtens der etwas bessere Weg ist. Auch den von mir ´in der genannte Reihenfolge´ aufgezeigte Weg schildere ich aus der Beobachtung heraus, daß im Forum immer wieder Dinge geschildert werden wie

    • wir kennen uns noch garnicht richtig, heiraten aber schon einmal und haben damit weite Teile unserer Zukunft geplant
      oder
    • wir kennen uns noch garnicht richtig, reden aber die ganze Zeit davon uns zu lieben


    In der weiteren Beobachtung folgen auf ebendiese Schilderungen häufig ein wenig später Beschreibungen wie

    Die Frauen aus Thailand sind sooo gemein

    Ich bin häufig der Meinung, daß das wesendliche Problem an diesen Beziehungen ein "den dritten Schritt vor dem ersten tun ist, und keinesfall das dann mal eben auf alle ausgedehnte ´Gemein sein´.

    Im übrigen meine unsichere Rückfrage:

    Warum diese düstere Prognose?

  10. #9
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Eine Frage der Reihenfolge

    bei mir war es verliebtsein auf den ersten blick - nicht gleich liebe,

    meine Frau verliebte sich nach einer Woche in mich

    in der Zeit hatten wir aber nur Augenkontakt :-)

    ich flirtete nämlich mit einer Freundinn von ihr
    sie selbst traute ich mich irgendwie nicht
    anzusprechen - kann mit jeder quatsche und flirten , aber
    nicht mit der die mir wirklich richtig gefällt

  11. #10
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.967

    Re: Eine Frage der Reihenfolge

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="309769
    Warum diese düstere Prognose?
    Ich habe keineswegs eine düstere Prognose was euch betrifft, kann mir darüber auch gar kein Urteil erlauben. Halte es aus eigener Beobachtung allerdings für einen Trugschluss, wenn man mit zeitlich eigener begrenzter Beziehungserfahrung andere Paare versucht abschliessend einzuschätzen. Über einen grösseren Zeitraum gesehen stellen sich solche Beziehungen manchmal als erstaunlich stabil heraus und der anfangs empfundene "Krieg" stellt sich eher als skuriles Ausloten gegenseitiger Zuneigung und Toleranzschwellen heraus.
    Dieses "warte erstmal ein paar Jährchen" wollte ich explizit nicht schreiben, klingt furchtbar altklug.
    Das bezieht sich allerdings nur auf diese eine Bemerkung von dir und geht am eigentlichen Thema vorbei. Der von dir aufgestellten Reihenfolge habe ich nichts hinzuzufügen und denke auch,dass hier die meisten und gravierendsten Fehler gemacht werden, die unter glücklichen Umständen allerdings auch noch folgenlos beiben können.

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="309769
    Die Frauen aus Thailand sind sooo gemein
    wobei sich die Frage stellt wo da jetzt der Unterschied ist zu dt-dt Ehen. Gibt ja auch genug Männer die diesen Satz statt mit "aus Thailand" dann allgemein aussprechen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.12, 13:41
  2. Eine Frage
    Von BathiBoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.09.09, 12:52
  3. Reihenfolge bei Heiratsvisum
    Von Andreas04 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.05, 12:29
  4. eine Frage
    Von andaman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.03.04, 13:00
  5. Eine Frage
    Von siddhartha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.00, 11:54