Umfrageergebnis anzeigen: Wie denn nu ...

Teilnehmer
66. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Schatz, Liebling odda sowas

    16 24,24%
  • Tilak

    9 13,64%
  • dumme Kuh

    2 3,03%
  • Spitznamen

    29 43,94%
  • richtigen Vornamen wie im Reisepass

    9 13,64%
  • Nachnamen

    0 0%
  • Nachnamen und nur über den Anwalt

    1 1,52%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Eine Frage der Anrede

Erstellt von Ralf_aus_Do, 19.06.2006, 14:30 Uhr · 19 Antworten · 2.028 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Eine Frage der Anrede

    Mir lüstet es gerade die Frage die UAL aufgeworfen hat mal statistisch zu erfassen, daß ich Schatz hauptsächlich mit Schatz anrede hatte ich ja schon verraten, und ihr (selbstverständlich nicht wie ihr Schatz anredet, sondern vielmehr wie Eure Freundin / Frau / Freund / Mann ...) ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.491

    Re: Eine Frage der Anrede

    Dann mache ich mal den Anfang:

    Meistens mit Nuh Lek. Eher selten mit ihrem Vornamen.

    Sie sagt meistens Mee zu mir oder ab und an auch das übliche Tilak.


    phi mee

  4. #3
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Eine Frage der Anrede

    Wir nennen uns Sawee und Rico.

  5. #4
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Eine Frage der Anrede

    Die Umfragen immer, da kann man nur eine Auswahl machen.

    Also Spitzname doch eher etwas öfter als Tirak.
    In der dritten Person, ausschliesslich mit Spitznahme.

    Gruss, René

  6. #5
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Eine Frage der Anrede

    Zitat Zitat von ReneZ",p="358342
    [...]
    da kann man nur eine Auswahl machen.
    [...]
    Da war es also von mir garnicht so blöd von hauptsächlich zu schreiben

  7. #6
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Eine Frage der Anrede

    In aller Regel mit dem "tschü len", also Spitznamen, manchmal auch mit dem wirklichen Vornamen, weil der sehr schön und nicht zu lang ist.
    "Tirak", "Schatz" o.ä. sind noch nie über meine Lippen gekommen, wobei das keine verkappte Kritik an anderen sein soll.

    Gruß
    Monta

  8. #7
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Eine Frage der Anrede

    im Normalfall mit dem abgekürzten Vornamen und wenn sie oder ich etwas wollen mit "duuuuuuuuuu Schaaaaatziiiiiiiiiii".

    woma

  9. #8
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720

    Re: Eine Frage der Anrede

    Ist bei mir situationsabhängig!

    = Mein Engel
    :-) = Schatz
    = Chris
    = Christina

  10. #9
    York
    Avatar von York

    Re: Eine Frage der Anrede

    Im normalen Umgang mit dem Spitznamen.
    Es sei denn es sind enrstere Gesprache, Dann mit richtigem Vornamen.

  11. #10
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Eine Frage der Anrede

    bei uns ist es Abends abhängig vom Schlafanzug:
    - Muuh Däng
    - Muuh Schompuh (hab ich natürlich nicht - nur meine Frau)
    - Muuh Faa

    ansonsten aber Vorname bei mir bzw. Spitzname bei ihr.

    Ausser bei einem Anschiss - dann kennt sie meinen Namen nicht. Dann höre ich nur von unten ein lautes 'Ai Muuh Sokabrok! Mann Nie'

    PengoX

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.12, 13:41
  2. Eine Frage
    Von BathiBoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.09.09, 12:52
  3. Eine Frage zu Powerpoint
    Von ling im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.12.05, 01:15
  4. eine Frage
    Von andaman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.03.04, 13:00
  5. Eine Frage
    Von siddhartha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.00, 11:54