Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 158

Eine ehrliche Thai?

Erstellt von maha, 22.07.2011, 14:48 Uhr · 157 Antworten · 17.130 Aufrufe

  1. #61
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von ChangMaiKrap Beitrag anzeigen
    Was mir doch mehr Probleme macht als ich vermutet hätte, ist der Ruf den Thaifrauen in Europa haben und die dementsprechenden Reaktionen wenn wir irgendwo hin gehen. Abfällige Blicke von Frauen gehn mir ja noch völlig am Ar*** (wegen den hier möglicherweise mitlesenden Kindern ausgesternt;) vorbei, wenn man dann aber in der Schlange vor der Disko steht und irgendein besoffenes Ar***loch "...... kommen hier nicht rein" lallt, geht einem schon der Puls hoch. Männer jeden Alters starren sie schamlos an und fangen vor Geilheit fast zu geifern an, oder grinsen unverschämt, wohl wissend (aus eigener Erfahrung oder "Tatsachen"berichten aus dem Fernsehen), dass ja alle Thaifrauen Prostituierte und für nen 20er zu haben sind.
    Dasselbe habe ich schon in meinem Eröffnungsposting im Thread "Fernehe?" beschrieben. Das ist es, warum wir nicht in Deutschland leben wollen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von ChangMaiKrap Beitrag anzeigen
    ... Was mir doch mehr Probleme macht als ich vermutet hätte, ist der Ruf den Thaifrauen in Europa haben und die dementsprechenden Reaktionen wenn wir irgendwo hin gehen. Abfällige Blicke von Frauen gehn mir ja noch völlig am Ar*** (wegen den hier möglicherweise mitlesenden Kindern ausgesternt;) vorbei, wenn man dann aber in der Schlange vor der Disko steht und irgendein besoffenes Ar***loch "...... kommen hier nicht rein" lallt, geht einem schon der Puls hoch. Männer jeden Alters starren sie schamlos an und fangen vor Geilheit fast zu geifern an, oder grinsen unverschämt, wohl wissend (aus eigener Erfahrung oder "Tatsachen"berichten aus dem Fernsehen), dass ja alle Thaifrauen Prostituierte und für nen 20er zu haben sind. ...
    Dies ist sicher ein Thema, dass bei allen Ueberlegungen davor oft zu kurz kommt.
    Ich war darauf eigentlich gar nicht vorbereitet, war also ziemlich naiv.

    Zwei Dinge haben uns dies am Anfang aushalten lassen:
    - das Wissen, dass meine Frau nicht aus dieser Ecke kommt und
    - uns Menschen mit einer derart oberflaechlichen und vorurteilsbehafteten Meinung nicht wichtig sind.
    Mittlerweile beobachte wir ein derartiges Verhalten eher amuesiert und geniessen die Irritierung.
    Das hat aber schon ein wenig gedauert.

    Thais sind eben alles N**t*n, Ossis alle bloede, "Rote" alles Terroristen, Frauen keine guten Autofahrer_innen, H4ler alle selbst schuld, .......

  4. #63
    Avatar von maha

    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    61
    [QUOTE=Socrates010160;900359Schreib doch mal, was in Dir vorgeht, welche finanziellen Möglichkeiten Du hast und ob Du evtl. selbstständig bist. Dann können wir beurteilen, ob es Sinn macht, Dir gute Ratschlägen zu geben oder ob es für Dich besser ist, das ganze ab zu haken.
    ...
    Zu meiner finanziellen Situation: Ich bin Angestellter in einem festen und sehr sicheren Anstellungsverhältnis. Ich verdiene nicht schlecht und habe keine Mietausgaben. Mit meinem Einkommen komme ich bestens aus. D.h. es würde locker ausreichen, um eine Frau mit zu ernähren und auch für sonstige Ausgaben (VErkehrsmittel, Freizeitgestaltung,...) aufzukommen.
    ...
    Micha hat Recht, sowohl was das Visum betrifft, dass sie nur per Heiratsvisum einreisen kann, was wiederum diesen ominösen Deutschkurs und -Test voraussetzt. Er hat auch damit Recht, dass sie danach kein Deutsch kann. Wenn ihr innerhalb 3 Monaten heiratet, spendiert ihr der Staat einen weiterführenden Sprachkurs, der ca. 4 Monate dauert. Dazu solltest Du nicht unbedingt auf dem Land wohnen.
    ...
    Mit den verschiedenen Visa kenne ich mich nicht besonders gut aus. Bekommt man so ein Heiratsvisum ohne Probleme (abgesehen von diesem Deutschtest)? Und darf sie nach der Heirat in D bleiben?
    ...[/QUOTE]

    Ja, wir sind beide unter 30. Ich bin Ende 20 und sie ist Anfang 20.

  5. #64
    Avatar von maha

    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    61
    Achso, die angesprochenen ca. 5.000 € könnte ich auch ohne Weiteres aufbringen. Ebenso eine mögliche monatliche Unterstützung für Ihre Familie. Kurz um: am finanziellen sollte es zuletzt scheitern.

    Hierzu noch eine (vermutlich dämliche) Frage von mir.

    Ist es bei jeder Beziehung mit einer Thai-Frau zwangsläufig nie ohne monatliche finanzielle Unterstützung ihrer Familie möglich? Nachvollziehen kann ich es ja, schließlich fällt der Familie eine Geldverdienerin und damit Einkommen weg.

  6. #65
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Hm, wenn Du Deine Frau in Pattaya unter den von Dir beschriebnen Umständen kennengelernt hast, dann kommt die Frage nach finanzieller Unterstützung früher oder später - wohl eher früher.
    Das haben die dort arbeitenden Mädchen eben so an sich...und seien wir ehrlich: Die Möglichkeit, der Familie eine montliche finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen, war ja der Grund, warum sie von zu Hause weg nach Pattaya zum "arbeiten" gegangen sind.

    Du must Dir auch eine weitere Frage stellen:
    Wie würdest Du ein deutsches Mädchen beurteilen, wenn sie montliche Zuwendungen für ihre Eltern fordern würde ? Das wäre inakzeptabel, gell ?
    Lege doch bitte nicht zweierlei Masstäbe an.

  7. #66
    Avatar von maha

    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Hm, wenn Du Deine Frau in Pattaya unter den von Dir beschriebnen Umständen kennengelernt hast,...
    zur klarstellung, auch wenn es an den tatsachen wohl nichts ändert: ich habe sie auf koh phi phi kennengelernt.

  8. #67
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Dasselbe habe ich schon in meinem Eröffnungsposting im Thread "Fernehe?" beschrieben. Das ist es, warum wir nicht in Deutschland leben wollen.
    moin,

    ..... in ne disko gehen wir net mehr und für die kids iss das schulsystem in d wohl jünstiger und zumeist besser

  9. #68
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von maha Beitrag anzeigen
    zur klarstellung, auch wenn es an den tatsachen wohl nichts ändert: ich habe sie auf koh phi phi kennengelernt.
    tja,

    .... location iss eigentlich austauschbar solange es eine von touris präferierte iss.

    da sie erst anfang 20 iss ändert dennoch den sachverhalt. kannste dir einen länderen urlaub leisten, dann wie ab durch die mitte und die hübsche vom markt nehmen. hatte es selbst vor jahren auch so gemacht.


  10. #69
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152
    Hier zu fragen hat zwei Seiten wie Du sicher schon gemerkt hast. Ein paar Informationen und eine Menge Durcheinander von "Erfahrungen" (oft nur Hörensagen und nachgeplapperte Vorurteile), viel mehr wird es nicht werden...
    Hinzu kommen ein paar Langweiler für die sowieso alle Frauen nur ...... sind.

    Es ist auf jeden Fall nicht ganz leicht, sich in einem so anderen Land wie D zu integrieren. Allein die Sprache halbwegs vernünftig zu lernen um über Arbeiterin rauszukommen dauert Jahre. Ist doch weit schwieriger als ich gedacht hätte, aber auch nicht unmöglich.
    Wir leben nun seit 10 Jahren zusammen, davon die ersten 6 in Thailand und jetzt 4 Jahre hier. Mit etwas Glück und viel Fleiß meiner Frau kommt dann jetzt eine halbwegs niveauvolle Ausbildung, weil sowohl die Deutschkenntnisse als auch die Allgemeinbildung/Lernfähigkeit zu mehr eben nicht reicht. Ich messe sie daran nicht, aber sie wird daran gemessen. Ein Jahr hat sie schon gearbeitet (als Betreuungskraft für Demente in einem Pflegeheim) und sie hat es in meinen Augen sehr gut gemacht. Ihr Vertrag wurde aber nicht verlängert weil sie nicht genügend dokumentieren kann.
    Das alles ist mehr für sie ein Problem und es fordert sie enorm.
    Trotzdem möchte sie immer noch hier leben, keinesfalls nach TH zurück, möchte auch mal Deutsche werden um für immer hier bleiben zu dürfen.

    Monatliche Zahlungen an die Familie gibt es hier nicht. Hätte sie mehr eigenes Geld gäbe es ganz sicher sowas, denn großzügig ist sie (aber eben nicht mit meinem Geld).
    Kinder gab es zum Glück auch nicht, von daher hält sich ein Pflichtgefühl gegen die Familie in Grenzen.

    Unsere Beziehung ist die beste die ich bisher hatte, mit ihr bin ich seit 5 Jahren zum dritten Mal verheiratet.

    Es kann also durchaus gutgehen. Vorurteilen begegnen wir hier (Hamburg, sowieso immer Weltstadt gewesen) eigentlich nie, oder wir merken es nur nicht...
    Es gab auch eine "Vergangenheit", die ich kenne und verstehe, wie es dazu kam. Das stört mich nicht, ausser dass man den Part ihres Lebens bei vielen Menschen besser nicht so genau ausbreitet. Muss man ja auch nicht..

    Wenn es funkt, dann funkt es eben. Und wenn man selbst ein Beziehungstyp ist, wird man es dann wohl versuchen müssen. Zehn Jahre hat bei mir bisher keine andere Beziehung gehalten und es ist kein Ende in Sicht. Ist doch was!

  11. #70
    Avatar von dsching dschog

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich habe einen kurzen und knappen Rat an @Maha:

    Denke nicht auch nur eine Sekunde daran, mit einem Mädchen aus den beschriebenen Verhältnissen eine Beziehung einzugehen - von Lebensgemeinschaft/ Ehe ganz zu schweigen.
    Das ist Quatsch. Man muss sich einfach die Person selber anschauen und auch eine steile Lernkurve in Sachen Thaikultur hinlegen.

    Bei solchen Aussagen kommt mir wie immer wieder eine Geschichte von Stickaman Reader Submissons in den Sinn in der jemand seine zwar lockere aber gut laufende Beziehung mit einer Pattaya ........ aufgegeben hat, denn er hat ja ein "good girl" kennen gelernt und mit der alles verloren hat.

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehrliche Taxifahrer in BKK
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.08, 13:23
  2. ehrliche Kosten pro Jahr
    Von Lungkau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.07, 19:03
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 02:51
  4. Wörterbuch für eine thai für thai-d
    Von HaveFun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.05.02, 10:43