Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 158

Eine ehrliche Thai?

Erstellt von maha, 22.07.2011, 14:48 Uhr · 157 Antworten · 17.125 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    hey chak,

    als normaler Tourist mit keinerlei Ahnung ist es wohl ziemlich fernab jeglicher Realität ..........
    na zum Glück bist du ja der grosse Durchblicker.......

    Maha ...bitte stell deine -Fragen in einem 5extouriForum....du wirst die selben Antworten erhalten ..............

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.306
    hast Du damit ein Problem, oder siehst Du diese Dinge anders als ich?

    also, wenn ich an meine ersten zwei Thailandreisen denke, dann waren alle möglichen Girls im Touriebusiness für mich in erreichbarer Nähe und völlig ok, die "guten" Girls habe ich höchstens im Gewimmel der Straßen wahrgenommen, aber niemals Kontakt mit denen gehabt.

    In irgendwelchen Haarsalons oder in irgendwelchen Kaufhäusern wurde ich zwar auch angesprochen, war mir allerdings zu kompliziert zu der Zeit, kao jai mai krub?

    unser süßer TS hat vermutlich seine erste Thailanderfahrung grad hinter sich, also alles im grünen Bereich

  4. #53
    Avatar von maha

    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    unser süßer TS hat vermutlich seine erste Thailanderfahrung grad hinter sich, also alles im grünen Bereich
    genau so ist es. ich war bisher leider erst einmal für 3 wochen in thailand. das war meine erste begegnung mit thailand. von thailand-erfahrung kann also keine rede sein.

    ich habe noch eine frage, auch wenn sich darüber wohl wieder einige tierisch aufregen werden. aber ich möchte ja wenigstens verstehen was hier geschrieben wird. insebsondere wenn es über mich geht.

    wofür steht die abkürzung TS?

  5. #54
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904
    TS=Threadstarter
    also nichts schlimmes

  6. #55
    Avatar von thomas69

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    267
    TS = Thread Starter

  7. #56
    Avatar von maha

    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    61
    danke für die aufklärung.

  8. #57
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.306
    @maha

    wenn Du Dich im Allgemeinen auf Dein Gefühl gut verlassen kannst was Menschen angeht, dann gehe Deinen Weg mit Deiner Beziehung weiter, warum nicht? es warten zwar noch tausende andere, aber was bedeuten schon Zahlen?

    etwas besseres als den Tod finden wir allemal, wussten schon die Bremer Stadtmusikanten

  9. #58
    Avatar von ChangMaiKrap

    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    178
    Lieber Maha,

    lass Dich von dem Rumgemaule nicht frustrieren, das gehört hier wohl dazu. Obwohl Socrates schon das Meiste zu dem Thema sehr schön dargelegt hat, möchte ich doch auch noch ein paar Sätze dazu schreiben. Ich denke ich kann Deine Gefühle sehr gut nachvollziehen, bei lief mir das vor knapp 4 Jahren nicht viel anders. Zwischenzeitlich bin ich mit der Frau verheiratet, wir leben in Deutschland und sind sehr glücklich. Ob ich es allerdings nochmal so machen würde, weiss ich nicht 100%ig.

    Was mir doch mehr Probleme macht als ich vermutet hätte, ist der Ruf den Thaifrauen in Europa haben und die dementsprechenden Reaktionen wenn wir irgendwo hin gehen. Abfällige Blicke von Frauen gehn mir ja noch völlig am Ar*** (wegen den hier möglicherweise mitlesenden Kindern ausgesternt;) vorbei, wenn man dann aber in der Schlange vor der Disko steht und irgendein besoffenes Ar***loch "...... kommen hier nicht rein" lallt, geht einem schon der Puls hoch. Männer jeden Alters starren sie schamlos an und fangen vor Geilheit fast zu geifern an, oder grinsen unverschämt, wohl wissend (aus eigener Erfahrung oder "Tatsachen"berichten aus dem Fernsehen), dass ja alle Thaifrauen Prostituierte und für nen 20er zu haben sind.

    Ich vermute ihr seid beide unter 30? Das bedeutet, Du bekommst Sie nur über ein Heiratsvisum für ein paar Monate nach Deutschland. Da könnt ihr euch dann zum ersten Mal richtig und im möglichen späteren Lebensumfeld kennen lernen. Gemeinsamer Urlaub in Thailand wird immer harmonisch ablaufen.

    Du warst überrascht, dass sie Dir ein Bier ausgegeben hat und sie hat sich offen für Dich interessiert, sowas erlebt man bei europäischen Frauen selten. Für sie ist das primär mal eine Investition in eine Situation, die sie möglicherweise in ein besseres Leben führt, besser als 100 Baht pro Tag als Masseurin oder hin und wieder mal einen 1000er für mehr. Es kann natürlich auch sein, dass sie sich in Dich verliebt hat.

    Nun seid ihr seit einem Jahr verheiratet, sie hat ihren ersten Integrationskurs hinter sich, spricht allerdings immer noch kein brauchbares Deutsch, was kein Wunder ist, da Thai keine richtige Unterscheidung zwischen männlich und weiblich macht, keine Artikel und so gut wie keine Grammatik hat. Sie sitzt den ganzen Tag zuhause während Du arbeitest. Sie würde auch gern arbeiten, aber mit diesen Sprachkenntnissen als was? Putzfrau, Masseuse? Würd ihr nichts ausmachen, willst Du aber nicht. So sitzt sie zuhause, schaut TGN oder Thai-Serien am Notebook, trifft sich evtl. mit Thai-Freundinnen die in der gleichen Situation sind und dann beginnt die Lage komplex zu werden, die Realität hat euch eingeholt.

    Dass Thaifrauen mit europäischen Männern ins Bett gehen finde ich nicht schlimm, mehr Respekt, mehr Sanuk, besser ausgestattet (O-Ton vieler Thais) und sie haben gerne 5ex. Dass sie sich dafür ein Trinkgeld geben lassen? Warum nicht? Wäre ich in dieser Situation, würde ich es, denke ich, genau so machen (habe allerdings momentan auch schon eine Flasche Rotwein intus...). Immerhin können sie sich normalerweise aussuchen mit wem sie mitgehen.

    Ich wünsche Dir/euch auf alles Fälle alles Gute, mach das Beste draus und lass Dein Herz + Verstand / 2 handeln.

    Viele Grüße, chok dee
    Micha

  10. #59
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    @ Maha

    Schreib doch mal, was in Dir vorgeht, welche finanziellen Möglichkeiten Du hast und ob Du evtl. selbstständig bist. Dann können wir beurteilen, ob es Sinn macht, Dir gute Ratschlägen zu geben oder ob es für Dich besser ist, das ganze ab zu haken.

    Micha hat Recht, sowohl was das Visum betrifft, dass sie nur per Heiratsvisum einreisen kann, was wiederum diesen ominösen Deutschkurs und -Test voraussetzt. Er hat auch damit Recht, dass sie danach kein Deutsch kann. Wenn ihr innerhalb 3 Monaten heiratet, spendiert ihr der Staat einen weiterführenden Sprachkurs, der ca. 4 Monate dauert. Dazu solltest Du nicht unbedingt auf dem Land wohnen.

    Anschliessend kann sie zumindest so gut Deutsch um vernünftige Arbeit zu finden.

    Den bereits von mir angesprochenen Langzeiturlaub halte ich unbedingt für erforderlich. Erst wenn ihr 4-6 Wochen Tag und Nacht miteinander verbringt, Du ihre Familie und damit ihre Herkunft kennenlernst und wen Du mit Deinem Einkommen für eine geraume Zeit mitfinanzieren musst, bis sie selbst Geld verdient... könnt ihr beide feststellen, ob es wirklich eine gemeinsame Basis gibt.

    Stell Dir vor, diese Frau schnarcht oder hat keine Tischmanieren oder, oder, oder...

    40 Tage kann man sich nicht ununterbrochen verstellen. Da kommen die Eigenheiten schon mal durch.

    Es gibt viele Hürden zu überwinden. Dazu persönliche Unzulänglichkeiten. Es kann jeden Tag scheitern. Doch wenn Sie dann in Deinem Wohnzimmer sitzt, wirst Du für all das entschädigt. Dann habt ihr 3 Monate Zeit Euch zu verheiraten oder sie muss wieder zurück. Die von mir kalkulierten Kosten in Höhe von 5.000 € beinhalten noch nicht den laufenden Unterhalt für Ihre Familie, sobald sie in D ist. Je nach Anzahl der Angehörigen kannst Du hier nochmals mit ca. 200 € im Monat rechnen. Zumindest ist das der Betrag, den ich monatlich an meine Schwiegereltern überweise.

  11. #60
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Eine ährliche Thai? Die gibt es nicht in Thailand. Vielleicht im Schwarzwald. Also bleibt lieber zu Hause und sucht Euch dort was Passendes. Ist besser für Euch und für uns, die wir bereits in Thailand wohnen. Ährlich.

Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehrliche Taxifahrer in BKK
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.08, 13:23
  2. ehrliche Kosten pro Jahr
    Von Lungkau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.07, 19:03
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 02:51
  4. Wörterbuch für eine thai für thai-d
    Von HaveFun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.05.02, 10:43