Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 81

Einbruchdiebstahl auch auf dem Lande

Erstellt von waanjai_2, 24.02.2012, 17:37 Uhr · 80 Antworten · 6.805 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Dafür kann man doch qualifiziertes Personal einstellen:

    bodyguards-training.jpg

    Cheers, X-pat

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    das geht schon beim anziehen der alten klamotten und abgelatschen badeschlappen los. so wie ich sieht kein falang mit geld aus
    Deine Frau ist sicherlich stolz auf Dich, daß Du durch dürftige modische Signale bereits die 1. Sprosse der Thai- Sozioleiter erklommen hast

  4. #63
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von hans401 Beitrag anzeigen
    ... und Nachts haben wir unsere 2 Dogen im Haus ...
    Echte, aus Venedig?

  5. #64
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    Echte, aus Venedig?
    Ja, ein richtiges thailändisches Dorf benötigt zwei Dogen zur Sicherheit.

  6. #65
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    hoffentlich nicht Drogen..

    evtl......Doggen ?

    sowas z.B.:

    deutsche dogge - Google-Suche

  7. #66
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    moin berti
    ich bin sogar auf mich selber stolz das ich überhaupt so leben kann.
    das alleine gibt schon eine gewisse sicherheit.

  8. #67
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    ich würde mal die These aufstellen,
    wird in Thailand in einem Haus eingebrochen,
    welches durch eine Mauer geschützt ist,

    sind die Täter überwiegend Personen, die schonmal auf den Grundstück waren,
    und die Gegebenheiten kennen.

    Wie ich neulich im Gespräch mit einem th. Versicherungssachbearbeiter erfahren konnte,
    gibt es in den Verträgen eine Klausel,
    nachdem die Versicherungen nicht zahlen müssen,
    wenn das Grundstück zu ungepflegt ist,
    und man an nicht zurückgeschnittenden Ästen erkennen kann,
    dass das Haus entweder unbewohnt ist,
    oder der Bewohner des Hauses sich nicht hinreichend um das äussere Erscheinungsbild kümmert.

    Da ste bereits nach 2 Monaten überwuchern können, heisst das bei längerer Abwesendheit,
    entweder einen Gärtner beschäftigen, der regelmässig zurück schneidet,
    oder potentielle Pflanzen gleich raushauen und durch Steinplatten ersetzen.

    Ein Grundproblem ist natürlich immer,
    an wen gibt man den Torschlüssel, wenn man wegfährt.

    Der Kernsatz lautet :

    wir begehren, was wir täglich sehen

    darum ist der Hauptpunkt, die die angebliche Vertrauensperson die Lösung,
    oder die zukünftige Ursache des Problems.

    Wer den Schlüssel hat, kann Arbeiter auf das Grundstück bestellen,
    und sie nach ihrer Arbeit nicht bezahlen.
    Damit wird ein Einbruch provoziert,
    denn die Leute holen sich anschliessend, was ihnen zusteht.
    Kommt die Vertrauensperson später vor Ort,
    fegt sie nochmal richtig ab, und nimmt mit,
    was die Einbrecher dagelassen haben.

    Es gibt viele Varianten.

    Natürlich gibt es auch Einbrüche, wo zwischen den Einbrechern und dem Opfer des Schadens
    überhaupt keine Verbindung besteht,
    doch die Regel lautet,
    der Schadensverursacher kennt die lokalen Gegebenheiten.

  9. #68
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161
    ........... die Klausel hinsichtlich des Baumschnitts erschließt sich mir nicht ganz...........

  10. #69
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Der Kernsatz lautet :

    wir begehren, was wir täglich sehen
    Noch jemand, der Hannibal Lecter genau studiert hat!

  11. #70
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ........... die Klausel hinsichtlich des Baumschnitts erschließt sich mir nicht ganz...........
    Gefahrenerhöhung, weil es auf ein unbewohntes Objekt hindeutet.

    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Noch jemand, der Hannibal Lecter genau studiert hat!

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Familienbesuch auf dem Lande zu Songkran.
    Von expatpeter im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.09.10, 17:49
  2. Wieder im Lande
    Von MikeFFM2001 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.12.05, 13:17
  3. Bin wieder im Lande!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 10.07.03, 22:26
  4. ...wieder im Lande
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.01.03, 20:14