Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

Einbruchdiebstahl auch auf dem Lande

Erstellt von waanjai_2, 24.02.2012, 17:37 Uhr · 80 Antworten · 6.811 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Einbruchdiebstahl auch auf dem Lande

    Lange Zeit war man es gewohnt, bei Einbruchdiebstählen in Thailand immer an Bangkok zu denken. Allein eine Fahrt mit dem Skytrain zeigte einem ganz authentisch, was die Hausbewohner in den naheliegenden Häusern alles zum Schutze ihrer Dachterrassen etc. getan hatten. Leben in Stahlkäfigen. Und 3 m hohe Mauern um die Villen in den besseren Lagen.

    Aber das Bild verändert sich. Auch auf dem Lande scheint vermehrt eingebrochen zu werden. Nach der Theorie: Gelegenheit macht Diebe, nun zunächst geknubbelt in die sog. Farang-Häuser. Die schon von außen so aussehen, als gäbe es da etwas zu holen.

    Die Zeiten scheinen zu verblassen, wo man auf dem Lande von Zero-Kriminalität ausgehen konnte. Jetzt wieder eine aktuelle Meldung im Korat-Forum:
    Thailand Forum Korat-Info • Thema anzeigen - Einbruchdiebstähle in Korat

    Habe in Udon einen ähnlichen Fall erzählt bekommen. Guten Wandsafe-aufgebrochen. Goldschmuck der Frau war weg. Vor 3 Jahren auch beim Nachbarn. Da die thail. Ehefrau als hochnäsig galt, hat keiner auch nur hingeguckt. Je mehr jetzt Farangs schon Häuser bauen, die sie erst in der Zukunft regelmäßig bewohnen werden, je mehr wird die Bedrohung als real empfunden. Was tun?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Das Haus sollte nie unbeaufsichtigt sein. Eine Waffe kaufen.

  4. #3
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Habe in Udon einen ähnlichen Fall erzählt bekommen. Guten Wandsafe-aufgebrochen. Goldschmuck der Frau war weg. Was tun?
    Erzählte mir auch mein englischer Kumpel in unserem Moo Baan. Er in England, seine Frau zu Hause. Safe geknackt, Gold und Geld weg, keine Einbruchsspuren.
    Natürlich hat die Versicherung nicht bezahlt.

  5. #4
    Willi
    Avatar von Willi
    Mal ne Gegenfrage. Wollt Ihr auf Grund dessen immer noch weit abseits der Schwiegereltern bauen oder Euch niederlassen ?

  6. #5
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Das ist doch nichts neues. Im Gegenteil, als die Ya Ba-Welle so richtig hochschwappte war das auf dem flachen Lande weit verbreitet. Da konnten die Bewohner dann nur froh sein, wenn sie nicht zuhause waren, denn auf Ya Ba scheint man nicht so besonders entspannt zu sein.

  7. #6
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Mal ne Gegenfrage. Wollt Ihr auf Grund dessen immer noch weit abseits der Schwiegereltern bauen oder Euch niederlassen ?
    Doc, wen hast du jetzt angesprochen, waanie, halbschlau oder mich?

  8. #7
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Lange Zeit war man es gewohnt, bei Einbruchdiebstählen in Thailand immer an Bangkok zu denken. Allein eine Fahrt mit dem Skytrain zeigte einem ganz authentisch, was die Hausbewohner in den naheliegenden Häusern alles zum Schutze ihrer Dachterrassen etc. getan hatten. Leben in Stahlkäfigen. Und 3 m hohe Mauern um die Villen in den besseren Lagen.

    Aber das Bild verändert sich. Auch auf dem Lande scheint vermehrt eingebrochen zu werden. Nach der Theorie: Gelegenheit macht Diebe, nun zunächst geknubbelt in die sog. Farang-Häuser. Die schon von außen so aussehen, als gäbe es da etwas zu holen.

    Die Zeiten scheinen zu verblassen, wo man auf dem Lande von Zero-Kriminalität ausgehen konnte. Jetzt wieder eine aktuelle Meldung im Korat-Forum:
    Thailand Forum Korat-Info • Thema anzeigen - Einbruchdiebstähle in Korat

    Habe in Udon einen ähnlichen Fall erzählt bekommen. Guten Wandsafe-aufgebrochen. Goldschmuck der Frau war weg. Vor 3 Jahren auch beim Nachbarn. Da die thail. Ehefrau als hochnäsig galt, hat keiner auch nur hingeguckt. Je mehr jetzt Farangs schon Häuser bauen, die sie erst in der Zukunft regelmäßig bewohnen werden, je mehr wird die Bedrohung als real empfunden. Was tun?
    Das ist das klassische Los begüterter Ausländer in einem Drittland auf der ganzen Welt.
    Irgendwann werden auch bei euch im Isaan Verhältnisse wie in Südfrankreich und Florida einkehren. Schade drum.

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Mal ne Gegenfrage. Wollt Ihr auf Grund dessen immer noch weit abseits der Schwiegereltern bauen oder Euch niederlassen ?
    Gott nein. Will doch nicht den Teufel mit dem Beelzebub austreiben.
    Unterwerfe mich nicht unter eine soziale Kontrolle, nur um "sicherer" zu wohnen.

  10. #9
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Doc, wen hast du jetzt angesprochen, waanie, halbschlau oder mich?
    Prof, diese Frage ist Allgemein zu sehen. Hier im Forum wird ja immer propagiert, weit weg von Schwiegereltern etc.
    Wenn dann das Haus außer 3 - 4 Wochen im Jahr leer steht, dürfte es keinen Verwundern, wenn die Bude ausgeräumt wird.

    Hat man aber Schwiegereltern in der Nähe oder wohnen gar drin, sollte dieses Problem vom Tisch sein. Meine Meinung

    OK, es gibt Leute die können Ihre Schw.Eltern nicht ab ( solls auch hier in D geben ), die müssen sich halt ne andere Lösung einfallen lassen.

  11. #10
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Gott nein. Will doch nicht den Teufel mit dem Beelzebub austreiben.
    Unterwerfe mich nicht unter eine soziale Kontrolle, nur um "sicherer" zu wohnen.
    Waanjai, müsste es nicht anders rum lauten ? Du bist ja schließlich auch der Hausherr. Somit unterwirfst Du Dich niemanden.
    Außerdem hast Du doch Deinen eigenen abgegrenzten Bereich ( sozusagen 2 Wohneinheiten in einem Haus )

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Familienbesuch auf dem Lande zu Songkran.
    Von expatpeter im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.09.10, 17:49
  2. Wieder im Lande
    Von MikeFFM2001 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.12.05, 13:17
  3. Bin wieder im Lande!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 10.07.03, 22:26
  4. ...wieder im Lande
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.01.03, 20:14