Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 31 von 31

Ein weiterer Schritt zum Polizeistaat

Erstellt von x-pat, 21.04.2004, 06:19 Uhr · 30 Antworten · 2.268 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Ein weiterer Schritt zum Polizeistaat

    Chak: X-pat, ich bin auch mit einem etwas größeren Hund aufgewachsen.
    Dann kennst du dich ja wahrscheinlich mit der Materie aus.

    Mein Favorit sind Deutsche Schäferhunde. Die sind sehr intelligent, gut trainierbar, und sehr anhänglich. Schäferhunde sind von Natur aus sehr freundlich mit der Familie und mit Freunden. An Fremden sind sie eher desinteressiert und zurückhaltend. Ein grosser Vorteil bei Schäferhunden ist das sie sich kaum aus der Ruhe lassen bringen. Man kann sie aufgrund ihrer Grösse und ihres Gewichtes nicht mit Rottweiler und Doberman Pinscher in einen Topf werfen. Genau das machen aber die Verordnungen in Deutschland. Ich finde es schade das es soweit gekommen. In den USA ist es aber noch viel schlimmer. Dort rufen die Nachbarn schon oft schon den Tierfänger an wenn sie einen nichtangeleinten Hund vor ihrem Haus sehen.

    Die Freundschaft zwischen Mensch und Hund ist uralt und basiert auf gegenseitigem Respekt. In der modernen Gesllschaft fehlt es daran leider oft. Es gibt Leute die Hunde als Spielzeuge betrachten, oder als Waffe, oder als Statusobjekt. Das ist bedauerlich und manchmal auch gefährlich. Aber sollte man deswegen den Bürger als unmündig ansehen und behandeln? Ist es gerechtfertigt, Gesetze und Verordnungen zu schaffen die persönliche Freiheiten drastisch einschränken um kalkulierbare Risiken zu vermeiden? Werden damit Risiken überhaupt vermieden?

    Das ist genau worum es geht beim Thema Polizeistaat und normierte Gesellschaft. Die Hundethematik ist ja nur ein kleiner Aussschnitt des Ganzen. Das wirkliche Problem ist das in Deutschland und anderswo Gesellschaften geschaffen werden deren Politik auf (grösstenteils) irrationalen Existenzängsten basiert. Politiker verkaufen heute Sicherheit. Das gesamte Konzept "soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit" solte einmal aus der Perspektive überdacht werden. Wieviel Sicherheit und Vorschriften braucht der Mensch? Kann er dabei noch Atmen?

    X-Pat

  2.  
    Anzeige
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Weiterer Tourismus-Rückgang
    Von waanjai_2 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.06.10, 11:09
  2. Indect – der Traum der EU vom Polizeistaat
    Von Hippo im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.10.09, 12:11
  3. Elektronischer Polizeistaat
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.09, 18:35
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.02.09, 04:29