Seite 57 von 352 ErsteErste ... 747555657585967107157 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 3517

Ein Traum wird zur Realität: wir beginnen in Hua Hin zu bauen !

Erstellt von Socrates010160, 18.09.2014, 02:38 Uhr · 3.516 Antworten · 233.598 Aufrufe

  1. #561
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ... Willst Du D1 Konkurrenz machen ?
    Wow, da dürften selbst einige Dler Schwierigkeiten haben. Abgesehen davon, dass so gut wie kein D-Farang an einen vergleichbaren Level in Thai heran kommen dürfte.

  2.  
    Anzeige
  3. #562
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Da ein Erdungsspiess im Angebot steht, gehe ich mal davon aus, dass 3-adrige Kabel verlegt werden. Das werde ich aber noch klären.

    Die Regenrinne wird an 2 Vorratsbehälter angeschlossen, die rechts neben dem Haus verbuddelt werden. Von dort werden die Toiletten spülungen dann mit dem Regenwasser versorgt.

    Dass die Rohrentlüftung in Thailand manchmal ein Problem ist, liegt wohl eher daran, dass oft kein Syphon eingebaut wird. Das wird aber in unserem Haus der Fall sein.

    Danke für Deine produktiven Beiträge.
    Hier in Thailand ist oft die Verdrahtung mit Einzeladern (in flexible Metallschläuche gezogen) üblich. Musst Du prüfen, ob die überhaupt Kabel im Sinne der in Deutschland gebräuchlichen Kabel verlegen. Bei uns ist alles mit Einzeladern ausgeführt, davon allerdings jeweils drei für jeden Anschluß/Steckdose im Haus (1xPhase, 1xNull, 1xPE).

    Der Einbau von Syphons ist sicherlich ein Thema, sollte aber bei modernen Bauten üblich sein. In der Tat solltest Du aber auf die Entlüftung des F.äkalientanks (verdammter Zensurfilter) achten. Wenn keine gescheite Entlüftung vorgesehen wird, entweichen die dort entstehenden Gase durch den ebenfalls entstehenden Überdruck im Tank durch die Anschlüsse im Haus. Das Gas drückt das Wasser aus dem Syphon und es stinkt. Ist bei uns auch nicht gut gemacht und wir haben das Problem öfter. Abhilfe schafft dann dieses Pulver, dass die chemische Zersetzung im Tank fördert (gab es auch mal in irgendeinem Thread). Pulver rein und es hört wieder auf zu blubbern. Mit einem Entlüftungsanschluß kann das Gas direkt in Richtung Dach entweichen, das ist besser.

  4. #563
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Ha Geruch im Haus? Ich habe schon gesehen das so ein ........tank unter dem Stelzenhäusle übergelaufen ist. War der Thai Family aber nicht so wichtig. Der Nachbar, ein 77 jahriger Belgier hat es mir gezeigt, man konnte noch die Überlaufspuren erkennen. Letzterer hat dann auch den Schei ße-Wagen angerufen und hat das abpumpen bezahlt da er es nicht mehr ausgehalten hat.

    War dann auch so eins von den Erlebnissen welche mich davon abhalten ein Häusle in Thailand zu kaufen. Der Faktor Nachbarn ist unberechenbar.

  5. #564
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von Ruedi Beitrag anzeigen
    Meine 5 cents im Sachen Isolation :
    Ich lebe seit x Jahren in einem Haus mit den dünnen roten Backsteinwänden . Ich würde nie mehr ein Haus bauen , ohne entsprechende Isolation . Ob Porenbeton oder Doppelwand .
    Ein Freund , seit einigen Jahren hier , hat nur die Schlafzimmer doppelwandig gebaut . Heute bereuert er es , dass er es nicht beim ganzen Haus gemacht hat .

    Auch wenn ich von der Isolation nicht überzeugt wäre , gäbs doch Argumente , die dafür sprechen , das jetzt zu machen :
    -während der Bauphase mit recht wenig zusätzlichem Aufwand und Geld machbar (lass dir mal einen Kostenvoranschlag dazu machen)
    -bei einem fertigen Haus wird das Nachrüsten sehr aufwändig und teuer
    Ich habe jetzt mal über Eure Gedanken zur Isolation nachgedacht. Es gibt 2 Wände, die direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Eine Wand am morgen (rechte Hauswand) und eine Wand am Abend (linke Hauswand).

    Das Haus wird mit der Rückseite im Abstand von 1-2 Meter an die 2 m hohe Grundstücksmauer gesetzt. Eine direkte Sonneneinstrahlung ist dadurch nicht möglich. Ausserdem wirken die an dieser Seite eingebauten Bäder zusätzlich als Polster.

    Auf der linken Hausseite steht ebenfalls im Abstand von ca. 1 m eine ca. 1 m hohe Begrenzungsmauer. Da an dieser Seite nur die Abendsonne für eine kurze Zeit kommt, hätte ich mir die Isolierung gespart.

    Die Vorderseite hat keine Mauern, sondern besteht aus einer kompletten Glasfront, die 3 m tief überdacht ist.

    Auf der rechten Hausseite habe ich die Morgensonne. Da vor dieser Wand die Regenwassertanks in der Erde liegen und somit direkt Wasser anliegt, wollte ich diese Wand durch Bepflanzungen vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

    Durch Eure Einwände kam mir nun der Gedanke, weil relativ wenig Aufwand, die rechte und linke Hauswand doppelwandig aus zu führen. Damit wären auch die Betonpfeiler verschwunden...

    Dass die beiden innenliegenden Schlafzimmerwände damit vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden macht Sinn und ich bedanke mich für Eure Einwände.

    Eine weitergehende Isolierung bringt aus einem anderen Grund nicht viel. Es wird keine Betondecke eingezogen. Unter den Dachpfannen wird lediglich eine Art Aludämmfolie angebracht, von der ich nicht viel halte. Die Decken bestehen aus Rigipsplatten, weshalb die Wärme dann vom Dach nach unten drückt. Ich habe zwar 2 Gauben für den Abzug der warmen Luft nach oben geplant, ob das dann ausreicht, die warme Luft aus zu tauschen, weiss ich (noch) nicht.

    Für mich macht eine Isolierung nur dann Sinn, wenn sie konsequent durchgezogen wird. Bei dieser Bauweise ist das aber nicht möglich.

    Deshalb lieber darauf verzichten, damit die sich innen befindliche, warme Luft schnellstmöglich wieder nach aussen transportiert werden kann.

  6. #565
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.711
    Logo eine Entlüftung einbauen, wegen Staudruck ... is ja wohl das geringste Problem hier
    Einfach ein 100er Plaste Rohr für 237dreiviertel Baht oderso anflanschen und Schluß ...

  7. #566
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Eine weitergehende Isolierung bringt aus einem anderen Grund nicht viel. Es wird keine Betondecke eingezogen. Unter den Dachpfannen wird lediglich eine Art Aludämmfolie angebracht, von der ich nicht viel halte. Die Decken bestehen aus Rigipsplatten, weshalb die Wärme dann vom Dach nach unten drückt. Ich habe zwar 2 Gauben für den Abzug der warmen Luft nach oben geplant, ob das dann ausreicht, die warme Luft aus zu tauschen, weiss ich (noch) nicht.
    Dass die Aludämmfolie nicht viel bringt , da hast du recht . Höchstens gegen Windböen , die Regenwasser unter den Ziegeln reindrücken . Ich habe den ganzen Dachstuhl mit PU Schaum ausgespritzt : würde ich nie mehr machen , Kosten-Nutzenverhältniss sehr schlecht (der Dachstuhl ist auch durchlüftet) .
    Was sich jedoch lohnt , sind die Zimmerdecken direkt zu isolieren , auszulegen . Dazu gibts alubeschichtetes Plasik gefüllt mit Microfaser oder geschäumte alubeschichtete Plasikbahnen . Das ganze kostet sicher keine 10kB für das ganze Haus und der Kosten-Nutzen ist sehr hoch .

    Was ich eher für eine Spielerei halte , ist die Toilttenspühlung mit Regenwasser zu betreiben .
    -du brauchst sicher keine 5qm pro Monat für die Toilette -->ca 50B / Monat
    -dazu musst du aber einen zusätzlichen Kreislauf mit Tank und Pumpe installieren .
    -während 4-5 Monaten regnets praktisch nicht , und wenn , kommt recht viel Dreck mit . Dein Tank wird also recht schnell leer sein , und dann vom Netz gefüllt werden müssen .

  8. #567
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Rockwool gibts in TH nicht ?
    Einfach zwischen die Sparren klemmen und gut ist.

  9. #568
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Mische mich hier mal ein .
    Ein zweischaliges Mauerwerk ist sicherlich angebracht , aber :
    Ich würde in Thailand den Zwischenraum im Mauerwerk auf keinen Fall mit einem organischen Mat. isolieren .
    Wie soll die Feuchtigkeit aus dem Luftraum entweichen ?
    Das Mat. wird faulen u. stinken und am Ende ist es ein Mist. haufen
    Nach meiner Meinung sollte der Zwischenraum frei bleiben , denn Luft ist der beste Isolator .
    Man muß die Innenwand beschatten u. kühlen
    dh man muß einen " Kamin " bauen .
    Luft muß unten durch Lüftungsschlitze rein und oben muß die warme Luft raus .
    Das ist selbst bei 35C Lufttemperatur eine Kühlung .
    Beispiel
    In Singapur heute Formel 1
    Luft 33C , Straßenbelag 68C
    Die Wand ist gleich Straßenbelag und heizt sich im Laufe des Tages sehr stark auf .
    Mit der Hinterlüftung kann die Innenwand auf fast Lufttemperatur gehalten werden .
    Noch besser ist es , wenn die Innenwand dick u. schwer ist .
    Sie kann man in der Nacht mit der kühlen Nachtluft herunter kühlen u. mit der Außenmauer
    vor schneller Erwärmung schützen .

    Sombath



    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Kann ich nur zustimmen, hab da schon einiges angeguckt ....

    und die Bude mit den zwei 70er Wänden, zudem statt Hohlraum mit Kokosmatten isoliert, obendrauf nen
    Ringanker betoniert war nicht übel ... und zum Kosten-Nutzungsfaktor, was hier spekuliert wird ... ähem,
    was kostet denn die zus. Mauerei dort ?.... Pipifax und die Isolierung, war ein Kubikmeter um die 4000 Baht,
    kommt man ca. 10qm mit .... also, was soll der Geiz?

  10. #569
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen

    Eine weitergehende Isolierung bringt aus einem anderen Grund nicht viel. Es wird keine Betondecke eingezogen. Unter den Dachpfannen wird lediglich eine Art Aludämmfolie angebracht, von der ich nicht viel halte. Die Decken bestehen aus Rigipsplatten, weshalb die Wärme dann vom Dach nach unten drückt. Ich habe zwar 2 Gauben für den Abzug der warmen Luft nach oben geplant, ob das dann ausreicht, die warme Luft aus zu tauschen, weiss ich (noch) nicht.

    Für mich macht eine Isolierung nur dann Sinn, wenn sie konsequent durchgezogen wird. Bei dieser Bauweise ist das aber nicht möglich.

    Deshalb lieber darauf verzichten, damit die sich innen befindliche, warme Luft schnellstmöglich wieder nach aussen transportiert werden kann.
    Ich hoffe doch sehr, dass du dich für dein Haupthaus dann nicht mich so vielen Kompromissen zufrieden gibst. Da wirst du dir doch wohl einen Architekten nehmen?

    Mein Traum wäre soetwas:
    http://www.schoener-wohnen.de/bauen/...k.html?image=1

    Vielleicht in ein wenig kleiner, 570 m² sind doch etwas üppig für zwei.

    Oder ein wenig asiatisch angehaucht:
    http://www.schoener-wohnen.de/bauen/...hem-flair.html

  11. #570
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Der beste Schutz ist immer noch sich erst gar keinen Tresor anzuschaffen. Dann erfaehrt auch niemand das man einen hat und somit kommt auch niemand auf dumme Gedanken. Diese Mickey Mouse Schranktresore sind sowieso komplett fuer'n Popo und so ein 600kg Tresor weckt lediglich ungeahnte Begierlichkeit bei Leuten die man (noch) nicht kennt.
    Ja, wahrscheinlich hast Du Recht....
    Wenn überhaupt, hilft er nur gegen "Gelegenheitsdiebe",wie Personal, Handwerker etc., die sich unbemerkt aus einem Stapel 2 grosse Scheine rausziehen, den Rest aber liegen lassen....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 18.10.16, 19:49
  2. Antworten: 632
    Letzter Beitrag: 09.02.14, 23:04
  3. Ein paar Tage in Hua Hin.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.05.13, 23:29
  4. Blue Wave Hotel in Hua Hin
    Von ratana im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.02.04, 19:57
  5. Badeurlaub in Hua Hin
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 20:18