Seite 335 von 352 ErsteErste ... 235285325333334335336337345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.341 bis 3.350 von 3517

Ein Traum wird zur Realität: wir beginnen in Hua Hin zu bauen !

Erstellt von Socrates010160, 18.09.2014, 02:38 Uhr · 3.516 Antworten · 233.744 Aufrufe

  1. #3341
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Cantor Beitrag anzeigen
    Wer drei Beziehungen hinter sich hat verdient Respekt? Nun kann ich nicht mehr.
    Solche Leute sind beziehungsunfähig.
    nun.. ich habe zwei gescheiterte ehelichen Beziehungen und viele vor, zwischen und nach den Ehen hinter mir... meine Erfahrung ist, dass es unterschiedliche Beziehungsbedürfnisse in den unterschiedlichen Phasen des Lebens gibt.

    Wenn man jung heiratet, hat man die Entwicklung der gemeinsamen Zukunft im Auge... Nestbau, Kinder, Job...

    Dabei schleift sich vieles ab und es besteht eine latente Gefahr, dass sich einer von beiden in eine andere Richtung entwickeln möchte, oder sich, wie bei uns nach 15 Jahren geschehen, der Partner sich ausklinkt und nicht mehr bereit ist, den Karren mit 3 Kids und verschiedenen Firmen gemeinsam zu ziehen.

    Wer es schafft, die silberne Hochzeit zu erreichen, hat m.E. die Basis gelegt, das Lebensende miteinander zu erreichen... denn ab dem 50. Lebensjahr und in den folgenden 5 Jahren, stellte ich bei mir geänderte Sichtweisen fest...die vielleicht auch bei anderen in ähnlicher Form auftreten.

    am markantesten war eine Neuorientierung in Richtung Arbeitsende.... verschiedene Lebensentwürfe für diese Zeit danach und das ganze gepaart mit der Feststellung, dass die Kräfte langsam beginnen zu schwinden... was ich aber bisher mit Erfahrung ausgleichen konnte.

    DAs Wort "beziehungsunfähig" ist nicht aussagefähig genug... ich war in den einzelnen Phasen nicht mehr in der Lage eine Beziehung mit einer bestimmten Person aufrecht zu erhalten, da für mich wichtige Bestandteile nicht mehr vorhanden und auch nicht mehr regenerierbar waren... trotz Ehetherapie u.a.

    mit einer anderen Partnerin dagegen war ich sehr wohl beziehungsfähig...

    und nun erlebe ich das, was ich mir im Prinzip schon mein ganzes Leben, seit meiner Pubertät, wünschte.

    Das ist Glück, Schicksal, Kismet, Dusel... was auch immer und ich bin dankbar, das erleben zu dürfen...

    @ Sanukk... das ist kein LKS Syndrom, sondern Liebe... ich denke ja doch, dass Du beides voneinander unterscheiden kannst.

  2.  
    Anzeige
  3. #3342
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    na dann iss ja alles klar,(als ob nicht 2 zu einer Beziehung gehörten..)
    Du hattest gefragt, weshalb ICH mir sicher bin...

    für meinen Engel ist die Vorstellung einer Trennung oder meines Ablebens eine Katastrophe... und so wie ich das erlebe, erhört Buddha ihre fast täglichen Gebete und hält seine Hand schützend über uns...

  4. #3343
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    erbitte Klarstellung:

    das Bashing der Impotenten durch die Potenten

    oder

    das Bashin der Potenten durch die Impotenten
    wenn Otto oder Micha gebasht werden, weil sie neben ihrer Ehe eine weitere Beziehung führen,
    ist das einzig allein ihre Privatsache.
    Das man hierzu kritische Anmerkungen macht, lässt eher den Neid der Unvermögenden / Impotenten vermuten.

  5. #3344
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    ???
    Was habe ich denn damit zu tun? Ich baue weder ein Haus, noch stört es mich auch nur ansatzweise, wenn andere Leute ein- oder mehrere Häuser bauen oder dies planen.Was
    mir ging es um die geäusserten Anfeindungen an Deine Person, von bestimmten Membern,
    denen Dein Lebensweg nicht passt,
    sowas ist IMO allein Deine Privatsache, und es unterste Schublade, Dich dafür zu kritisieren.

  6. #3345
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wenn Otto oder Micha gebasht werden, weil sie neben ihrer Ehe eine weitere Beziehung führen,
    ist das einzig allein ihre Privatsache.
    Das man hierzu kritische Anmerkungen macht, lässt eher den Neid der Unvermögenden / Impotenten vermuten.
    So ist es wohl. Vermute mal, es wurden einige "Beiträge" der erwähnten Art gelöscht.
    Ein weiser Mann sagte mal, in meiner Abwesenheit dürfen sie mich sogar verprügeln.

  7. #3346
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    So ist es wohl. Vermute mal, es wurden einige "Beiträge" der erwähnten Art gelöscht.
    Ein weiser Mann sagte mal, in meiner Abwesenheit dürfen sie mich sogar verprügeln.
    und Cantor wurde wegen der Heftigkeit gesperrt ...

  8. #3347
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen

    Dass Du mit Deiner Steuerkanzlei Einblicke in viele Firmen hast, ist logisch. Dass Du es aber nicht drauf hast, dass 6 Jahre lang ein Verlust von 30.000 € in der Summe 180.000 € ergeben, ist dann doch schockierend.
    .
    Jeder Unternehmer wird mit Veränderungen konfrontiert die sich mal positiv mal negativ auf sein Geschäft auswirken, das ist völlig normal. Von daher gibt es im Grunde keine Konstante die den heutigen Erfog für immer garantieren, genausowenig muss ein Mißerfolg als beständig akzeptiert werden.

    Wenn Du also vor einem Jahr dachtest Dein Unternehmen würde die nächsten Jahre konstant weiter den gleichen Gewinn abschmeißen ohne irgendeine Veränderung und daraufhin Dir irgendwas für die Zukunft zusammenkalkulierst so bist Du nur von der Realität eingeholt worden als es Dann doch Veränderungen gab.

    Diese Veränderungen von 30.000 Mehrkosten hast du ja im Personalbereich durch Entlassung schon durch Einsparung von 10.000 Kosten verbessert. Weitere Maßnahmen sind in die Wege geleitet, Du weißt noch nicht wie sie greifen. Soweit sogut.

    insofern hast du auf Veränderungen in Deinem Unternehmen reagiert, das ist soweit völlig normal und richtig.

    Der Nonsense den Du hier ablässt ist folgender, Niemand weiß wie sich die nächsten 6 Jahre auf Dein Geschäft auswirken ob sehr positiv, sehr negativ oder gequirlt mehr oder weniger gemixt, Du stellst aber Prognosen in den Raum wo Du unkalkulierbares als sicher darstellst.

    In 2300 Tagen wirst Du Deine Ziele erreicht haben. Solche Aussagen sind hypothetisch und optimistisch aber erst in 2300 Tagen siehst Du was von Deinen Plänen tatsächlich erreicht wurde.

    Das Gleiche gilt für Deine Ehe und Deine Frau oder überhaupt der Situation in Thailand. Gerade wenn man schon 2 Scheidungen hinter sich hat sollte man aus Erfahrung berücksichtigen das es für nichts ne Garantie gibt. Mir ist völlig egal wie oft Du geschieden wurdest, das kann passieren, aber sich hinzustellen und zu behaupten diesesmal ist es für immer dauerhaftes Glück ist eine romantische, im Grunde nicht haltbare, These und Prognose. So sprechen Teenager die sich mit 15 das erste Mal verlieben.

    Wenn du also schreiben würdest von Deinen Träumen die Du versuchst zu realisieren so wäre das ok, wenn Du jedoch Deine Träume als unumstößliche Wahrheit versuchst darzustellen machst Du dich eben lächerlich.

    Als ich 28 Jahre alt war lief mir ein Kunde über den Weg der zig Millionen im Jahr verdiente und das Geld nur so rauspulverte, in nur einem Jahr hätte ich soviel verdient das ich hätte aussteigen können in Thailand, das war damals mein Ziel. Noch ein Jahr und dann dauerhaft in Thailand leben. In drei Monaten hatte ich über 300.000 verdient und im folgenden Jahr wären es nochmal ca 2 Millionen gewesen, Verträge unter Dach und Fach, also alles klar.

    Leider erfuhr ich nach 8 Wochen Thailandurlaub das mein Kunde verhaftet war und schon im Knast saß, 25 Millione Schulden beim Finanzamt hatte und sein Geld nicht legal verdiente. Ab dem Zeitpunkt habe ich gelernt das Fell des Bären zu teilen wenn der Bär erlegt ist und nicht vorher.

  9. #3348
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Noch einmal die Bitte: keine persönlichen Angriffe bzw. Unterstellungen (mehr) - egal von welcher Seite. Erneut mussten deswegen Posts entfernt werden!

    Danke.

  10. #3349
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ach noch ein Wadenbeisser... willkommen im Klub.. aber Achtung: an meinen Holzbeinen hat sich hier schon mancher die Zähne ausgebissen.

    der Baubeginn erfolgt 2016... momentan wird der Plan überarbeitet und ein neuer Kostenvoranschlag erstellt, da wir einige Änderunsgwünsche hatten.
    ich bin kein Wadenbeisser.

    Dein "Baumässiges-Vorgehen" ist falsch. Das ist immer mit Kosten verbunden
    Wenn du es so öffentlich postest darf doch sicherlich auch Kritik angebracht werden.
    Der Planungsstand kann immer gemessen werden. Das Wort sagt es.
    Glaub es doch endlich

  11. #3350
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Jeder Unternehmer wird mit Veränderungen konfrontiert die sich mal positiv mal negativ auf sein Geschäft auswirken, das ist völlig normal. Von daher gibt es im Grunde keine Konstante die den heutigen Erfog für immer garantieren, genausowenig muss ein Mißerfolg als beständig akzeptiert werden.

    Wenn Du also vor einem Jahr dachtest Dein Unternehmen würde die nächsten Jahre konstant weiter den gleichen Gewinn abschmeißen ohne irgendeine Veränderung und daraufhin Dir irgendwas für die Zukunft zusammenkalkulierst so bist Du nur von der Realität eingeholt worden als es Dann doch Veränderungen gab.

    Diese Veränderungen von 30.000 Mehrkosten hast du ja im Personalbereich durch Entlassung schon durch Einsparung von 10.000 Kosten verbessert. Weitere Maßnahmen sind in die Wege geleitet, Du weißt noch nicht wie sie greifen. Soweit sogut.

    insofern hast du auf Veränderungen in Deinem Unternehmen reagiert, das ist soweit völlig normal und richtig.

    Der Nonsense den Du hier ablässt ist folgender, Niemand weiß wie sich die nächsten 6 Jahre auf Dein Geschäft auswirken ob sehr positiv, sehr negativ oder gequirlt mehr oder weniger gemixt, Du stellst aber Prognosen in den Raum wo Du unkalkulierbares als sicher darstellst.

    In 2300 Tagen wirst Du Deine Ziele erreicht haben. Solche Aussagen sind hypothetisch und optimistisch aber erst in 2300 Tagen siehst Du was von Deinen Plänen tatsächlich erreicht wurde.

    Das Gleiche gilt für Deine Ehe und Deine Frau oder überhaupt der Situation in Thailand. Gerade wenn man schon 2 Scheidungen hinter sich hat sollte man aus Erfahrung berücksichtigen das es für nichts ne Garantie gibt. Mir ist völlig egal wie oft Du geschieden wurdest, das kann passieren, aber sich hinzustellen und zu behaupten diesesmal ist es für immer dauerhaftes Glück ist eine romantische, im Grunde nicht haltbare, These und Prognose. So sprechen Teenager die sich mit 15 das erste Mal verlieben.

    Wenn du also schreiben würdest von Deinen Träumen die Du versuchst zu realisieren so wäre das ok, wenn Du jedoch Deine Träume als unumstößliche Wahrheit versuchst darzustellen machst Du dich eben lächerlich.

    Als ich 28 Jahre alt war lief mir ein Kunde über den Weg der zig Millionen im Jahr verdiente und das Geld nur so rauspulverte, in nur einem Jahr hätte ich soviel verdient das ich hätte aussteigen können in Thailand, das war damals mein Ziel. Noch ein Jahr und dann dauerhaft in Thailand leben. In drei Monaten hatte ich über 300.000 verdient und im folgenden Jahr wären es nochmal ca 2 Millionen gewesen, Verträge unter Dach und Fach, also alles klar.

    Leider erfuhr ich nach 8 Wochen Thailandurlaub das mein Kunde verhaftet war und schon im Knast saß, 25 Millione Schulden beim Finanzamt hatte und sein Geld nicht legal verdiente. Ab dem Zeitpunkt habe ich gelernt das Fell des Bären zu teilen wenn der Bär erlegt ist und nicht vorher.

    langsam beginnen wir die gleiche Sprache zu sprechen.... der Thread Titel lautet: ein Traum wird Realität... wir beginnen zu bauen...

    damit hat es sich auch schon...

    ich wäre ein mieser Unternehmer, wenn ich nicht einen Forecast über 6 Jahre erstellen könnte... bei einer Firma, die ich seit 30 Jahren leite... die Veränderungen erfordern Anpassungen, mehr nicht.

    solche Geschäfte, wie Du sie schilderst, mit zwielichtigen Personen habe ich gemieden, wie der Teufel das Weihwasser... schnellverdientes Geld ist auch schnell wieder weg.... mir war Konstanz wichtiger als alles andere.

    Hättest Du Deine Bedenken zu meinen früheren Beziehungen geäußert, hätte ich zugestimmt... da auch ich nicht davon überzeugt war, dass sie lange hielten....

    Weil aber die Vorstellung das eigene Verhalten bestimmen, war das Ende jedes mal vorprogrammiert.... nun aber bin ich mit Hirn und Herz davon überzeugt, dass diese Liebe so lange andauert, wie ich lebe.... und genau das spiegelt sich auch wieder in meinem Verhalten.

    Es ist vollkommen egal, was vielleicht irgendwann man geschehen kann... wir leben im dankbaren Bewusstssein, dass das was wir haben, etwas besonderes ist.... und das geniesse ich mit meinem Engel.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 18.10.16, 19:49
  2. Antworten: 632
    Letzter Beitrag: 09.02.14, 23:04
  3. Ein paar Tage in Hua Hin.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.05.13, 23:29
  4. Blue Wave Hotel in Hua Hin
    Von ratana im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.02.04, 19:57
  5. Badeurlaub in Hua Hin
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 20:18