Seite 245 von 352 ErsteErste ... 145195235243244245246247255295345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.441 bis 2.450 von 3517

Ein Traum wird zur Realität: wir beginnen in Hua Hin zu bauen !

Erstellt von Socrates010160, 18.09.2014, 02:38 Uhr · 3.516 Antworten · 233.340 Aufrufe

  1. #2441
    Avatar von Peterdee

    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    77
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    um aber wieder ein wenig zum Thema zurück zu kommen...

    Heute fand wieder eine Besprechung mit dem Juniorchef der Baufirma statt... hier hab ich mal das Büro abgelichtet, das direkt vor unserem Village liegt

    Anhang 17977

    dabei konnten wir unter verschiedenen Fensterausführungen wählen... hierbei wurden uns verschiedene Verriegelungsarten erklärt. Da die Preise identisch waren, haben wir uns für eine Doppelsicherung der Verriegelung entschieden. ( Foto 3)

    Diese Fenster werden in Thailand gefertigt, die Rahmenteile jedoch importiert.

    Beim Glas haben wir uns anders als ursprünglich geplant, nun für ein transparentes, foliertes Glas entschieden. Vorher wollte ich ein durchwegs dunkles Glas. Das hatte jedoch den Nachteil, dass es innen relativ dunkel ist. Im Büro unseres jungen Verhandlungspartners hatte er an seiner Außentüre ein Glas, das fast wie ein Spiegel wirkte und innen kaum Helligkeit verlor. Dabei wird ab Werk eine Beschichtung aufgetragen...

    Genau das werden wir erhalten.

    Anhang 17978

    Anhang 17979

    Anhang 17980 (Doppelverriegelung)


    und das ist unser Vertragspartner, bei der Erklärung der 3 D- Ansichten

    Anhang 17981

    und in Aktion...

    Anhang 17982

    Anhang 17983


    diese Woche werden wir den Bauvertrag unterzeichnen... die Bausumme hat sich etwas reduziert.

    Die Planung war sowohl auf Papier, als auch in den 3 D-Ansichten perfekt durchgeführt. Alle Änderungswünsche, die wir ihm seit Juni in verschiedenen Emails gesandt haben, wurden eingearbeitet. Es macht Freude, mit Fachleuten zu tun zu haben, die ihren Job verstehen.

    Misstrauen oder Ängste sind hier unangebracht.

    Meine Sonderwünsche waren:

    1 Vorratstank mit 1.000 Liter Wasser (underground), der über die Regenrinne versorgt wird und ausschließlich zur Toilettenspülung genutzt wird. Später besteht eine Option noch einen weiteren Tank an zu schließen, falls notwendig für die Bewässerung der Pflanzen...

    Alle zu öffnenden Fenster werden sowohl mit einem Eisengitter als auch mit Moskitonetzen versehen... die Eisengitter braucht mein Engel, weil sie sonst nicht bei offenem Fenster schläft...*naglua*

    Die Klimaanlage wird in die Decke eingearbeitet, da ich keinen direkten Luftstrom vertrage... nun wird in einem Abstand von ca. 40 cm von der Wand eine umlaufende Absetzung (?) eingebaut. Die Seite aus der der Luftstrom dann kommt, kann in jedem Zimmer für sich festgelegt werden. Unter jede Klimaanlage kommt eine Revisionsöffnung.

    Doppelwaschtisch in jedem Bad mit Granitplatte in einem Stück

    Belüftungsschlitze an jedem Eck an der Dachunterseite (hier heißt das Weatherbloc)


    Lediglich bei den Steinen sind wir noch unschlüssig... der Preis ist gleich... zur Auswahl stehen die grauen Zementsteine mit den 3 Löchern oder eine Art Gasbetonstein.... Da Dämmung für uns keine Rolle spielt nehme ich hier gerne Ratschläge an...

    Ab Baubeginn wird ein Vorarbeiter unser Ansprechpartner sein. Wir erhalten wöchentlich Fotos über den Baufortschritt. Bei Problemen bleibt der Juniorchef unser Ansprechpartner.

    Aufgrund der detaillierten Planung sollte es keine Missverständnisse geben.
    Na endlich mal was Handfestes. Ganz nebenbei, ich kann deine Anhaenge nicht oeffnen.
    Was die Fenster angeht, so verstehe ich nicht warum Fenster aus Thailand und Rahmen aud Deutschland. Es gibt sehr gute Qualiteatetn in Thailand bei ACURA Windows & Doors. Die haben natuerlich auch verschiedene Glasqualitaeten, Farben und Staerken. Das sind "echte Spezialisten" machen auch die meissten "high rise buildings". Ab einer Hoehe von 12 Stockwerken hoert auch in Thaiand der Spass aus.
    Was die Klima angeht liest sich alles ok. Nur sind das keine Revisionsoeffnungen, sondern der Warmlufteinlass, sofern es sich nicht um eine "duct-type" Anlage handelt. Granit im Bad, ist ok, aber unbedingt auf die Farbe (kein schwarz) und auf eine durchgaengige Oberflaechenversiegelung achten. Vorschlag zum Wasser: Mach den Tank etwas groesser (wird das selbe kosten, oder aus Zementringen, ist dann noch billiger und auch besser.) Installiere zwei Ausgaenge. Einer fuer die Toiletenspuelung und Garten, der andere fuer den Rest des Hauses. Wenn Du so separiers, solltest Du auch zwei Automatikpumpen verwenden, geht aber auch mit einer.
    An die "Sauberwasser-Leitung" fuers Haus installierst du einen guten Filter (ultra Membrane, nicht den ueblichen Schrott). Die giby es mit selbsttaetiger Reinigung. Die sind perfect und sehen auch noch gut aus.(slimline, volledelstahl). Dann ist das Waser in ganzen Haus wirklich sauber, keine Bakterien, Keime, Viren, Parasiten, usw. und kann eigentlich sogar getrunken werden.
    Die Ultra-Membran-Filterung ist derzeit die feinste vor der RO. Regenwasser ist gar kein Problem.
    3-D Plaene sind mitlerweile Standard in Thailand. Was die Steine angeht, so empfehle ich den 20-er Superblock. Mit dem brauchst du dir wegen der Isolierung wirklich keine Sorgen machen. Ansonsten ist Isolierung im Hausbau in Thailand sehr wohl ein Thema.
    Mit einem 20-er Superblock und Isolierglasfenstern, zusammen mit einer sinnvollen Dachisolierung(nicht immer notwendig) + einen Warmluftabzug in jeden Zimmer koennen die Stromkosten der Klimaanlagen ueber 50% gesenkt werden. Natuerlich auch die Gesamtkuehlleistung der Klimaanlage selbst. Soll heissen: Weniger Kuehlleistung guenstigere Anlage. Oft ist es so das mit der richtigen Auswahl der Baustoffe(Steine) und Fenster, + einige Tricks und Kniffe, der Einsatz der Klimaanlage kaum noch notwenig wird.
    was den Vorarbeiter angeht. Der ist dein Ansprechpartner, wird aber vom Bauunternehmen bezahlt. Wenn du selbst nicht vor Ort und den Bau ueberwachen kannst, brauchst jemanden deines Vetrauens (den Du bezahlst, wie auch immer) der in Deinem Auftrag mit dem Vorarbeiter den Bau ueberwacht. Wenn das richtig gemacht wird sind seine Kosten ungefaher ein Drittel den Kosten die er dir erspart. So wirds richtig gemacht in Thailand. Eine Bauausfuehrung auf reiner Vertrauensbasis zu einem Bauunternehemen wird hoechstwahrscheinlich in Problemen oder zumindest in "unerwartetet Kosten" waehrend und vor allen nach dem Bau enden. Kannst du mir mal den Namen des Bauunternehmens geben? Ich habe einige Geschaeftsfreunde in Hua Hin, die koennten mal seinen Ruf fuer mich checken.

  2.  
    Anzeige
  3. #2442
    Avatar von Peterdee

    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    77
    Zitat Zitat von J.O. Beitrag anzeigen

    Aber es ist schon beeindruckend wie ausdauernd da einer an der Realität vorbei leben kann um die Tristesse des täglichen Daseins erträglicher zu machen. Und letzteres meine ich nicht im geringsten abwertend gemeint. Ganz im Gegenteil, da meiner Meinung nach jeder auf seine Art glücklich werden sollte. Ist immerhin noch wesentlich angenehmer als die Dauergrantelei der in der Realität angekommenen Frustrierten & Gescheiterten. Ganz zu schweigen vom ständigen rund-um-schlagen des hiesigen Foren-Hooligan.
    Fuer diesen Beitrag bedanke ich mich besonders. DANKE!!!

  4. #2443
    Avatar von Peterdee

    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    77
    Socrates, wie planst die deine Warmwasser -Versorung?

  5. #2444
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Da wir zur Zeit darüber nachdenken unser ursprünglich anvisiertes Ziel auf zu geben und unseren Urlaub in Hua Hin zu verbringen, suchen wir in der Zeit vom 18.12. - 19.01.2012 dort ein Ferienhaus mit mindestens 2 Schlafzimmern und privatem Pool. Wer hat Verbindungen oder kennt (einen) Vermieter?
    Die hatten also damals schon getrennte Schlafzimmer.

  6. #2445
    Avatar von bangkok

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von Peterdee Beitrag anzeigen
    Na endlich mal was Handfestes. Ganz nebenbei, ich kann deine Anhaenge nicht oeffnen.
    Was die Fenster angeht, so verstehe ich nicht warum Fenster aus Thailand und Rahmen aud Deutschland. Es gibt sehr gute Qualiteatetn in Thailand bei ACURA Windows & Doors. Die haben natuerlich auch verschiedene Glasqualitaeten, Farben und Staerken. Das sind "echte Spezialisten" machen auch die meissten "high rise buildings". Ab einer Hoehe von 12 Stockwerken hoert auch in Thaiand der Spass aus.
    Was die Klima angeht liest sich alles ok. Nur sind das keine Revisionsoeffnungen, sondern der Warmlufteinlass, sofern es sich nicht um eine "duct-type" Anlage handelt. Granit im Bad, ist ok, aber unbedingt auf die Farbe (kein schwarz) und auf eine durchgaengige Oberflaechenversiegelung achten. Vorschlag zum Wasser: Mach den Tank etwas groesser (wird das selbe kosten, oder aus Zementringen, ist dann noch billiger und auch besser.) Installiere zwei Ausgaenge. Einer fuer die Toiletenspuelung und Garten, der andere fuer den Rest des Hauses. Wenn Du so separiers, solltest Du auch zwei Automatikpumpen verwenden, geht aber auch mit einer.
    An die "Sauberwasser-Leitung" fuers Haus installierst du einen guten Filter (ultra Membrane, nicht den ueblichen Schrott). Die giby es mit selbsttaetiger Reinigung. Die sind perfect und sehen auch noch gut aus.(slimline, volledelstahl). Dann ist das Waser in ganzen Haus wirklich sauber, keine Bakterien, Keime, Viren, Parasiten, usw. und kann eigentlich sogar getrunken werden.
    Die Ultra-Membran-Filterung ist derzeit die feinste vor der RO. Regenwasser ist gar kein Problem.
    3-D Plaene sind mitlerweile Standard in Thailand. Was die Steine angeht, so empfehle ich den 20-er Superblock. Mit dem brauchst du dir wegen der Isolierung wirklich keine Sorgen machen. Ansonsten ist Isolierung im Hausbau in Thailand sehr wohl ein Thema.
    Mit einem 20-er Superblock und Isolierglasfenstern, zusammen mit einer sinnvollen Dachisolierung(nicht immer notwendig) + einen Warmluftabzug in jeden Zimmer koennen die Stromkosten der Klimaanlagen ueber 50% gesenkt werden. Natuerlich auch die Gesamtkuehlleistung der Klimaanlage selbst. Soll heissen: Weniger Kuehlleistung guenstigere Anlage. Oft ist es so das mit der richtigen Auswahl der Baustoffe(Steine) und Fenster, + einige Tricks und Kniffe, der Einsatz der Klimaanlage kaum noch notwenig wird.
    was den Vorarbeiter angeht. Der ist dein Ansprechpartner, wird aber vom Bauunternehmen bezahlt. Wenn du selbst nicht vor Ort und den Bau ueberwachen kannst, brauchst jemanden deines Vetrauens (den Du bezahlst, wie auch immer) der in Deinem Auftrag mit dem Vorarbeiter den Bau ueberwacht. Wenn das richtig gemacht wird sind seine Kosten ungefaher ein Drittel den Kosten die er dir erspart. So wirds richtig gemacht in Thailand. Eine Bauausfuehrung auf reiner Vertrauensbasis zu einem Bauunternehemen wird hoechstwahrscheinlich in Problemen oder zumindest in "unerwartetet Kosten" waehrend und vor allen nach dem Bau enden. Kannst du mir mal den Namen des Bauunternehmens geben? Ich habe einige Geschaeftsfreunde in Hua Hin, die koennten mal seinen Ruf fuer mich checken.
    Endlich mal ein konstruktiver Beitrag. Die Häme und Veralberungen einiger Member sind doch schon sehr armselig.

  7. #2446
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Jens Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt das erste x war Anfang 2012.





    Socci lebt sehr intensiv, da werden Wochen schon mal zu Monaten. Und im DEZ und JAN wird auch mal ein JUN, JUL und AUG durchlebt.

    Der Junge ist sehr smart, ein richtiges Cleverle

  8. #2447
    Avatar von bangkok

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Sokki,

    erstens jedes Geschäft unter 300% Gewinn im Handel fasse ich nicht an

    Wenn man sich nur mit Niedrigpreisware beschäftigt, mag ein Gewinn von 300% wohl mal rausspringen. Bei hochwertiger Ware ist da wohl mehr der Wunsch der Vater des Gedanken.

  9. #2448
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Zitat Zitat von bangkok Beitrag anzeigen
    Wenn man sich nur mit Niedrigpreisware beschäftigt, mag ein Gewinn von 300% wohl mal rausspringen. Bei hochwertiger Ware ist da wohl mehr der Wunsch der Vater des Gedanken.
    Das hast Du richtig erkannt , die Masse machts, Einzelstücke sind aufwändig. Ich mach das nur wegen dem Geld. Die Ware selbst oder der Käufer interessieren mich nicht, die müssen sich nur mögen, alles andere ist mir egal.

  10. #2449
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Als abhängig Angestellte in einem Paketshop macht sie 4k € im Monat?
    Wir sollten uns alle gegenseitig nur noch Pakete zuschicken.
    Denkst du über einen Berufswechsel nach?

    Bisher kannte ich das nur aus gewissen Thailandkreisen (mit Ralf hatten wir das seinerzeit thematisiert, wenn sich noch jemand an ihn erinnert), dass für einfache Tätigkeiten weit überhöhte Gehälter genannt wurden.

  11. #2450
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Der eigenen Frau offiziell ein hohes Gehalt zu zahlen macht nicht wirklich Sinn bei gemeinsamer steuerlicher Veranlagung in Kombination Einzelunternehmer, oder wie siehst Du das Chak?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 18.10.16, 19:49
  2. Antworten: 632
    Letzter Beitrag: 09.02.14, 23:04
  3. Ein paar Tage in Hua Hin.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.05.13, 23:29
  4. Blue Wave Hotel in Hua Hin
    Von ratana im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.02.04, 19:57
  5. Badeurlaub in Hua Hin
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 20:18