Seite 203 von 352 ErsteErste ... 103153193201202203204205213253303 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.021 bis 2.030 von 3517

Ein Traum wird zur Realität: wir beginnen in Hua Hin zu bauen !

Erstellt von Socrates010160, 18.09.2014, 02:38 Uhr · 3.516 Antworten · 233.365 Aufrufe

  1. #2021
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Deine Gesundheit ist angeschlagen, Du warst noch nie Rentner, Du sprichst nicht die Landessprache oder kannst Verträge lesen, die Konstellation Thai-Frau ist in der Heimat und blickt besser durch als Du wäre auch neu usw. Das Scheitern von Beziehungen ist dir ja auch nicht ganz neu.
    Vergessen hast du, dass er auch ein toller Gastgeber ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #2022
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Ich fahre vom Flughafen nach Pattaya immer über die 3 KM entfernte "Autogarage" mit einer großen Limousine weiter. 800 THB für 180 KM incl. Highway-Fee...............
    Was ich nicht begreife, warum du einen Umweg von 50 km fährst?

  4. #2023
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    was bauen in Hua Hin..
    ..zu Taxipreisen.. nun in den messages.

    Yeah..Nittaya Level. Quatchblasen.

  5. #2024
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ist es klug all seine Power und finanziellen Mittel (die ja zur Zeit nichtmal vorhanden sind) in ein Projekt fließen zu lassen was einem nicht wirklich gehört, in ein Land oder eine Gegend zu ziehen die man nur von einigen Urlauben kennt ?

    Deine Gesundheit ist angeschlagen, Du warst noch nie Rentner, Du sprichst nicht die Landessprache oder kannst Verträge lesen, die Konstellation Thai-Frau ist in der Heimat und blickt besser durch als Du wäre auch neu usw. Das Scheitern von Beziehungen ist dir ja auch nicht ganz neu.

    Natürlich kann man Ziele verfolgen und sollte das auch, man sollte aber auch das eventuelle Fehlschlagen einkalkulieren, zwischen Wunschtraum und Realität betehen immer Unterschiede. Es besteht überhaupt keine Notwendigkeit mit vollem Risiko Dein Ziel zu verfolgen, Du könntest problemlos für ein Jahr zunächst ein schönes Haus in HuaHin mieten, dann bist Du auf jeden Fall schlauer und kannst Dein Ziel immer noch weiter verfolgen oder aber den Kurs korrigieren.

    Du solltest dabei auch bedenken, das Du dann nicht mehr 30 oder 40 bist, ein Scheitern nichtmehr so einfach zu korrigieren ist.
    Wieviel mal hat "er" das wohl schon gehört und immer in den Skat gedrückt?

  6. #2025
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Was ich nicht begreife, warum du einen Umweg von 50 km fährst?
    Ich fahre nicht, ich lasse einen fahren......
    Sind es nur 130 KM? Dann hatte ich wohl den alten DonMuang abgespeichert......sorry.
    1,5 Stunden, das könnte passen------>130 KM

    Ich liebe Dich

  7. #2026
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Wieviel mal hat "er" das wohl schon gehört...
    ... von @rolf2

  8. #2027
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Hat dir das seine Frau erzählt?
    Der ist gut

  9. #2028
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Ob Socrates wohl gerade die 3D-Pläne vom Architekten abholt?

  10. #2029
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ist es klug all seine Power und finanziellen Mittel (die ja zur Zeit nichtmal vorhanden sind) in ein Projekt fließen zu lassen was einem nicht wirklich gehört, in ein Land oder eine Gegend zu ziehen die man nur von einigen Urlauben kennt ?.

    Power:
    ich habe bisher an tatsächlicher Power rund 2 Arbeitstage in mein Projekt investiert... ansonsten teile ich mit, was ich wie haben möchte und es wird in den Plan aufgenommen. Die Verhandlungen und das Controlling liegt in der Verantwortung meines Engels.

    Finanzielle Mittel:
    wären es meine gesamten finanziellen Mittel, würde ich keinen Gedanken daran verschwenden, mich in Thailand nieder zu lassen. Da ich jedoch meine Vermögensmehrung in Deutschland abgeschlossen habe, da ich nicht mehr als 3 Schnitzel am Tag essen kann, handelt es sich bei den Investitionen (Grundstück & Gästehaus) um einen Bruchteil dessen, was möglich wäre.

    Wenn Du meinst, alles aus Eigenkapital finanzieren zu müssen, haben wir unterschiedliche Meinungen. Ich sah bei 1,99 % Zins bei einem €/ Bahtkurs von 1: 44,2 keinen Grund 3 Jahre mit dem Grundstückkauf zu warten.

    Land und Gegend:
    um was geht es denn hier ? doch darum, dass ICH mich wohl fühle... das dann noch explizit zu begründen, machte keinen Sinn, da jeder andere Präferenzen hat.

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Deine Gesundheit ist angeschlagen, Du warst noch nie Rentner, Du sprichst nicht die Landessprache oder kannst Verträge lesen, die Konstellation Thai-Frau ist in der Heimat und blickt besser durch als Du wäre auch neu usw. Das Scheitern von Beziehungen ist dir ja auch nicht ganz neu..?.

    Gesundheit:
    mein Großvater hatte sein Leben lang Diabetes und wurde 86 Jahre alt. Damals standen noch nicht die Medikamente zur Verfügung, die es heute gibt. Deshalb sehe ich Diabetes auch nicht als Krankheit, die mich in irgendeiner Form belastet... außer meine Medikamente zu nehmen und das Insulin zu spritzen. Mein Asthma ist hier innerhalb weniger Tage verschwunden... und deshalb ein weiter Grund mich hier nieder zu lassen. Ansonsten geht's mir hervorragend.

    Rentnerdasein:
    Ich freue mich darauf und sehe das als eine weitere Herausforderung in meinem Leben

    Landessprache:
    ob ich die Disziplin aufbringen werde, weiß ich nicht. Doch mein Bestreben ist es schon hier nach der Übersiedlung eine Sprachschule zu besuchen um die Sprache zumindest rudimentär zu erlernen. Auch wenn es immer heißt, "Farang roo mag mai dee"... versucht meine Frau mir jedes Monat ein neues Wort/ Begriff bei zu bringen... funktioniert hier in Thailand besser als zu Hause.

    Verträge:
    Bisher habe ich mir jeden Vertrag (Grundstückskaufvertrag & Usufruct) von Kiesow übersetzen und mich von einem Anwalt (und Wanjai, an dieser Stelle vielen Dank für Deine Geduld) beraten lassen.
    Wenn ich an die vielen Verträge denke, die ich in den 31 Jahren meiner Selbstständigkeit schon unterschrieben habe, deren Juristendeutsch ich jedoch nicht verstand, hätte ich einige davon nicht unterschreiben dürfen. Doch dafür gibt es Anwälte und Steuerberater, die mich beraten.

    Thai-Frau:
    in unserer Beziehung gibt es eine einfache Regel... jeder tut das, was er besser kann als der andere. In Deutschland übernehme ich die Verantwortung, in Thailand meine Frau... das ist nichts neues und hat sich bisher bestens bewährt.

    Scheitern meiner Ehe:
    auch wenn dies völlig unrealistisch ist, spiele ich diesen Gedanken mal mit Dir durch. Ich habe gerade Zeit.

    wir sind nach deutschem Gesetz verheiratet. Mein Vermögen, das ich vor der Ehe hatte, hat sich nicht verändert und wird sich nicht steigern. Jedoch nachweislich das Vermögen meiner Frau. Sollte es zu einer Trennung kommen, habe ich rein rechtlich einen Anspruch auf Zugewinnausgleich in Höhe von 50 %. Da sie über ihr gutes Einkommen einen Rentenspruch selbst erwirbt, gibt es auch keinen Rentenausgleich.

    Bei einer Trennung wird es zu keinem Zeitpunkt zu einer Auseinandersetzung kommen. Wir werden einen Vertrag mit gegenseitigem Verzicht auf alles unterzeichnen und ich werde gehen. Damit hat es sich. Ich nenne das wieder Souveränität.

    Mich interessiert der Mensch an sich auch nach der Trennung...schließlich habe ich sie einmal geliebt... und ich habe keine meiner 2 Frauen verlassen, ohne dafür gesorgt zu haben, dass es ihnen gut geht.

    Doch nochmals... das ist eine völlig unrealistische Konstellation.

    denn eines kommt bei der ganzen Betrachtungsweise hinzu:

    ich stelle mit zunehmendem Alter fest, dass sich meine Bedürfnisse ändern. Ein Doppelleben wie Du es führst, wäre mir nicht möglich. Meine erste Prämisse ist Wahrheit und Klarheit... die würde bei dieser Konstellation nicht funktionieren.

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Natürlich kann man Ziele verfolgen und sollte das auch, man sollte aber auch das eventuelle Fehlschlagen einkalkulieren, zwischen Wunschtraum und Realität betehen immer Unterschiede. Es besteht überhaupt keine Notwendigkeit mit vollem Risiko Dein Ziel zu verfolgen, Du könntest problemlos für ein Jahr zunächst ein schönes Haus in HuaHin mieten, dann bist Du auf jeden Fall schlauer und kannst Dein Ziel immer noch weiter verfolgen oder aber den Kurs korrigieren.?.
    Ziele & Fehlschläge:

    hätte ich aufgrund möglicher Fehlschläge keine Firmen gegründet, mich im Alter von 25 - 35 Jahren nicht in hohe Risiken gestürzt, würde ich heute nicht dort sein, wo ich bin.

    Wenn von 20 Projekten zwei gescheitert oder nicht so gelaufen sind, wie ich es mir vorgestellt habe, dann waren 18 Projekte erfolgreich. Ich orientiere mich an den erfolgreich verlaufenen Projekten.

    Was soll mir schon geschehen... siehe Scheitern meiner Ehe:

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Du solltest dabei auch bedenken, das Du dann nicht mehr 30 oder 40 bist, ein Scheitern nichtmehr so einfach zu korrigieren ist.
    bei einem Scheitern spielt das Alter keine Rolle... es ist immer eine Niederlage.

  11. #2030
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.267
    offenbar bist Du nicht in der Lage Dinge die man Dir versucht nahezubringen auch nur ansatzweise zu verstehen.

    exemplarisch dafür nur der eine Satz

    " bei einem Scheitern spielt das Alter keine Rolle- es ist eine Niederlage "

    das ist richtig, erfasst aber nicht den erweiterten Sinn. Nämlich das Alter und verbleibende Restzeit und Kraft für Korrekturen von Fehlern.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 18.10.16, 19:49
  2. Antworten: 632
    Letzter Beitrag: 09.02.14, 23:04
  3. Ein paar Tage in Hua Hin.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.05.13, 23:29
  4. Blue Wave Hotel in Hua Hin
    Von ratana im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.02.04, 19:57
  5. Badeurlaub in Hua Hin
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 20:18