Seite 98 von 113 ErsteErste ... 488896979899100108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 971 bis 980 von 1121

Ein Tag wie jeder andere.... das Leben in einem kleinen Dorf im Isaan

Erstellt von Socrates010160, 12.12.2011, 17:11 Uhr · 1.120 Antworten · 79.283 Aufrufe

  1. #971
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Auf dem Weg zum Krankenhaus heute morgen begegnete uns dieser Schulbus....man muss schon genauer hinsehen... vor allem auf das Dach...

    muss der Busfahrer eine Vollbremsung hinlegen, hat die Schule einige Schüler weniger...



  2.  
    Anzeige
  3. #972
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Die Busse haben meißt so abgenutzte Bremsen, da besteht die Gefahr einer Vollbremsung nicht.

  4. #973
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Das Krankenhaus Nanrong hat nach meinem heutigen Erleben nicht nur die Funktion einer medizinischen Versorgungsbasis, sondern auch die Aufgabe einer Sozialberatungsstelle. Doch dazu später.


    Der wesentliche Unterschied zu deutschen Kliniken ist, dass es so gut wie keine Privatspäre gibt. Während jederUntersuchung eines Patienten sitzen dutzende um ihn herum und nehmen daran anteil.


    Für mich warf sich dadurch die Frage auf, ob unser deutsches System nicht völlig übertrieben ist... Datenschutz, Hygiene-vorschriften und was weiss ich noch alles mögen zwar vordergründig zum Wohle des Patienten sein, doch durch diese Überfrachtung mit Vorschriften wird sie auch immer unbezahlbarer... das Wichtigste ist sowohl hier als auch in D eine gründliche Anamnese sowie eine richtige Diagnose und eine folgerichtige Behandlung.

    Dies geschieht nach meinen Erlebnissen nun in 3 verschiedenen Krankenhäusern sowohl in D als auch in Thailand.


    Auffällig sind die langen Wartezeiten... wobei dies in D einen riesigen Sturm der Entrüstung entfachen würde, während hier die Schwestern mit den wartenden Patienten Yoga-Übungen durchführen...

    Notfallpatienten werden dagegen sofort in den dafür vorgesehenen Räumen behandelt...

    Jeder Patient, der sich anmeldet, muss zuerst mal auf die Waage... der dort stehende Mitarbeiter schreibt das Gewicht in die bereits vorbereitete Krankenakte und der Patient erhält eine Nummer in fortlaufender Folge...

    Da sämtliche Eingangstüren in diesem Krankenhaus offen standen und es am frühen morgen empfindlich kalt war und ein starker Wind ging, zog es in den Fluren, in denen die ganzen Voruntersuchungen stattfanden, wie Hechtsuppe... manche, dort arbeitende Krankenschwester war angezogen wie in D im tiefsten Winter.




  5. #974
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Weiter geht es dann nach fortlaufender Nummer zum Blutdruck messen...


  6. #975
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    während die Schwestern mit den anderen Wartenden Yoga-Übungen (keine Yogi - Übungen) veranstalten...





  7. #976
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Das ist der Transportwagen für Notfallpatienten.... íst übrigens sehr viel wendiger, als unsere fahrbaren Krankenbetten in D...


  8. #977
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Anschliessend ging es dann zur Blutabnahme...



  9. #978
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Für die Auswertung des Blutbildes benötigte das Labor 1 Stunde. Danach ging es zur Ärztin, die meinem Schwiegervater Tabletten gegen seinen hohen Blutdruck verschrieb.

    Anschließend hiess es wieder warten auf die Apothekenausgabe... wie man an den Nummern erkennen kann (unsere war 430) vergeht hier einige Zeit. Doch nicht ein unwirrsches Wort, keine Beschwerden sondern ein Lächeln, wohin man sah...

    während dieser Wartezeit unterhielt ich mich mit einem im Rollstuhl sitzenden, sehr alten Mann (meine Frau denkt, dass er an die 80 Jahre alt gewesen sein dürfte)... er sprach mich auf englisch an, was mich sehr überraschte.

    Dabei erfuhr ich, dass er 5 Fremdsprachen spricht und Ausbilder bei der thailändischen Armee als Berufssoldat war..... er kommt hier regelmässig ins Krankenhaus um seine Diabetes überprüfen zu lassen.



  10. #979
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Sehr schön, dass es hier weiter geht.

    Zu deiner Information, Socrates, so lange dauert es nur in den öffentlichen Krankenhäusern, in den privaten geht es deutlich schneller. Ich würde mich auch nur im Notfall in einem öffentlichen behandeln lassen.

  11. #980
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Und nun noch eine Geschichte am Rande:

    während wir warteten, kam eine Grossmutter mit ihrer Tochter und ihrer von meiner Frau geschätzten 14 Jahre alten Tochter (Foto) zur Untersuchung. Dabei stellte sich heraus, dass das Mädchen schwanger war. In wenigen Minuten waren die Details geklärt:

    Die Mutter befürchtete, dass ihre Tochter die Schule verlassen müsste, doch die Krankenschwester klärte sie auf, dass es noch eine weitere Schule gibt, in die wohl Erwachsene gehen können und die Berufstätige besuchen... und in diese Schule könnte das Mädchen auch gehen, wenn die eigene Schule sie wegen der Schwangerschaft nicht mehr zulassen würde.

    Das Schwangerschaftsrecht ist vergleichbar mit dem § 218 in D in den 70ern und 80ern Jahren. Eine Abtreibung ist gesetzlich verboten und nach den Gesetzen nur bei Tod des Kindes im Mutterleib zulässig. Es soll jedoch Kliniken geben, die Abtreibungen gegen hohe Bezahlung durchführen.

    Wie man an den Gesichtern der wartenden Patienten erkennen kann, nahm jeder Anteil an dem Schicksal des jungen Mädchens...

    (ich habe das Bild bewusst verwackelt)



Ähnliche Themen

  1. Thaizeitungen im Isaan und andere
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 05:42
  2. Leben in einem ´Bilderbuch´dorf...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 21:39
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 11:16
  4. Kaffee auf'm Dorf im Isaan ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 12:00
  5. Eine Tagestour in ein kleines Isaan-Dorf.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 03:28