Seite 9 von 113 ErsteErste ... 78910111959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 1121

Ein Tag wie jeder andere.... das Leben in einem kleinen Dorf im Isaan

Erstellt von Socrates010160, 12.12.2011, 17:11 Uhr · 1.120 Antworten · 79.311 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    @ alle

    Über unsere Familie und mich muss sich niemand Gedanken machen. Fakt ist, dass meine Frau, die 2 Jahre älter ist, von ihren Eltern eine hervorragende Ausbildung erhalten hat. Da sie dafür ihr gesamtes Vermögen investierten, blieb für den Bruder nichts mehr übrig. Fehlende (Aus-) Bildung ist der Nährboden für Kriminalität.

    Es handelt sich um eine ganz "normale" Familie.... und wer nun die Eltern für die Tat des 33 jährigen Sohnes verantwortlich macht, macht es sich zu leicht. Meinen Schwiegervater hat diese "Schande" schwer getroffen und er hat ihn nicht einmal im Knast besucht.

    Natürlich haben nun auch meine Frau und ich etwas Sorge, dass er sich an das faule Leben im Knast gewohnt hat. Dass wir meine Schwiegerelten mit monatlich 200 € unterstützen habe ich bereits am Anfang dieses Threads beschrieben. Meine Frau hat gestern bereits klar gestellt, dass es keinen Cent mehr gibt und dass sich ihr Bruder Arbeit suchen soll.

    Den Klugschei..ern sei gesagt, nur weil ihr in Euren Familien oder in Eurem Umkreis diese seltsamen Erfahrungen machtet, gelten diese Massstäbe nicht für alle Thailänder.

    Abschliessend: Hätte man mich vor 25 Jahren beurteilt, wäre auch ich das schwarze Schaf der Familie gewesen.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Verzeihen ist Bestandteil einer Gemeinschaft.

    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Ne, mal im Ernst - das sind schon komische Sitten da in Th. oder in dem Dorf.
    Ich würde dem noch mal in A... tretten. Von wegen Party. Keiner kommt umsonst in den Knast

    Meine Eltern hätten mich rausgeschmissen .....
    Mir gefällt die Familien-Einstellung von dem Ehepaar @Sokrates
    Weshalb sollte dem Sohnemann und Bruder nicht diese Chance zugestanden werden? Ist wirklich nicht unüblich in einer Gemeinschaft, zumal seine begangene Handlung auf Dummheit zurück zu führen ist.

    An Hand seiner beschreibungen der Beziehung zu seiner Angetrauten und der Familie bin ich zuversichtlich, dass alle auch den Sohn auf die geordnete Bahn lenken, sowie begleiten werden.

    Ist eine große Aufgabe um die familiäre Zukunft zu gestallten die sie sich vor genommen haben.

    @Sokrates, glaube allerdings, dass euch die Zeit davonrennt, solltet ihr noch mehr wie 6 Jahre in Deutschland verbringen.
    Das wird nicht aufgehen ohne die aufkommenden wirtschaftlichen Probleme und Schwierigkeiten nebst der Umsiedlung eurerseits.

    Danke für deine Berichte aus eurem Umfeld.

  4. #83
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    tag socrates010160

    ich merke immer mehr das du ein ehrlicher und anständiger kerl bist, und ich freue mich das du so zu deiner thaifamilie hälst.
    dass du das, mit deinem schwager hier erwähnt hast, zeugt von grossem mut und ehrlichkeit. alle achtung meinerseits.anderen denen es ähnlich geht
    schreiben davon nichts.und das ist der unterschied zwischen dir und anderen die hier schreiben. deine frau und ihre familie kann stolz auf dich sein,
    so ein schwiegersohn zu haben. und dein schwager ,da bin ich fast sicher weiss das auch zu schätzen.

  5. #84
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Mir gefällt die Familien-Einstellung von dem Ehepaar @Sokrates.....
    @Sokrates, glaube allerdings, dass euch die Zeit davonrennt, solltet ihr noch mehr wie 6 Jahre in Deutschland verbringen.
    Das wird nicht aufgehen ohne die aufkommenden wirtschaftlichen Probleme und Schwierigkeiten nebst der Umsiedlung eurerseits.Danke für deine Berichte aus eurem Umfeld.

    Meine Lebenseinstellung und -erfahrung ist, dass es das Leben gut mit uns meint und alles was mit Hast oder Zwang verbunden ist, eine kurze Haltbarkeitsdauer hat. Wirtschaftliche Probleme werde ich in diesem Leben nicht mehr haben. Sollte sich, aus wirtschaftlichen (einzige Möglichkeit wäre ein katastrophaler Absturz des Wechselkurses) oder politischen Gründen eine Umsiedlung nach Thailand nicht verwirklichen lassen, werden wir auch dann eine Lösung finden.

    Bisher hatte ich das Glück und den Mut in meinem Leben, immer zum richtigen Zeitpunkt, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Soweit ich das von heute aus beurteilen kann, wird es keine Komplikationen geben. Der Absprung aus D wird in den nächsten 2-3 Jahren langsam vorbereitet... sollte sich bereits vorher eine Investitionsmöglichkeit finden, die mir liegt, kann es auch schon viel schneller als die geplanten 6 Jahre gehen.

    Übrigens ist in diesen Tagen eine weitere Entscheidung gereift:

    Aufgrund meines Asthmas und den für mich nur schwer erträglichen kalten Temperaturen, die hier und weiter nördlich zeitweise herrschen, werden wir uns in die südlichen Regionen orientieren.

  6. #85
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ....Aufgrund meines Asthmas und den für mich nur schwer erträglichen kalten Temperaturen, die hier und weiter nördlich zeitweise herrschen, werden wir uns in die südlichen Regionen orientieren.
    Fuer Asthmtiker ist die Seeluft bestens geeignet. Und damit du es nicht zu weit nach Buriram oder nach Bangkok hast solltest du dich in Chantaburi oder Trat umsehen.

    Die Ostkueste ist auch bestens dazu geeignet eine Teak-, Kautschuk-, Oelpalmenpflanzung oder eine Obstplantage(Durian, Ngo etc.etc.) aufzubauen.

  7. #86
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    tag socrates010160

    ich merke immer mehr das du ein ehrlicher und anständiger kerl bist, und ich freue mich das du so zu deiner thaifamilie hälst.
    dass du das, mit deinem schwager hier erwähnt hast, zeugt von grossem mut und ehrlichkeit. alle achtung meinerseits.anderen denen es ähnlich geht
    schreiben davon nichts.und das ist der unterschied zwischen dir und anderen die hier schreiben. deine frau und ihre familie kann stolz auf dich sein,
    so ein schwiegersohn zu haben. und dein schwager ,da bin ich fast sicher weiss das auch zu schätzen.
    um weiterhin ehrlich zu sein:

    ich bin mir nicht wirklich sicher, ob mein Schwager seine Lebenssituation einzuschätzen weiss. Nachdem ich ihn in den vergangenen Jahren mehrmals im Knast besucht hatte, hatte ich den Eindruck, dass er "geläutert" ist und sein Leben überdacht hat.

    Wenn ich ihn jedoch die vergangenen Tage so beobachte, stelle ich fest, dass da etwas ganz bestimmtes fehlt: DEMUT

    Seinen Eltern und seiner Schwester als auch dem Leben gegenüber, dass er nun eine zweite Chance erhält.

    Ich habe noch einige Wochen Zeit, mir ein Bild von seiner Persönlichkeit zu machen....

  8. #87
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    ich würde mich freuen für dich und deiner familie . ist auch ehrlich gemeint.

  9. #88
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Aufgrund meines Asthmas und den für mich nur schwer erträglichen kalten Temperaturen, die hier und weiter nördlich zeitweise herrschen, werden wir uns in die südlichen Regionen orientieren.
    Also auf ein Treffen hoffend um Ideen und Lage auszuloten wenn 'unsere' Seite betreffend.

  10. #89
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Fuer Asthmtiker ist die Seeluft bestens geeignet. Und damit du es nicht zu weit nach Buriram oder nach Bangkok hast solltest du dich in Chantaburi oder Trat umsehen.

    Die Ostkueste ist auch bestens dazu geeignet eine Teak-, Kautschuk-, Oelpalmenpflanzung oder eine Obstplantage(Durian, Ngo etc.etc.) aufzubauen.
    Hallo Woody. Danke für Deine Vorschläge. In welcher Ecke begegnet man den wenigsten Farangs ?

    Was meine Investitionsabsichten betrifft, werde ich wohl in Condos investieren. Für uns beabsichtige ich ein Haus auf einem sehr grossen Grundstück, ca. 3 Rai, zu kaufen. Darauf werden dann Zug um Zug 5-6 Ferienwohnungen gebaut. Nichts grossartiges. Nur für Verwandte und Freunde. Die Familie kann diese Wohnungen bewirtschaften. Es soll nur soviel Kohle reinkommen, dass sie davon leben können.

    In diesem Metier bin ich zu Hause. Bei allem anderen sind mir die Risiken zu gross.

    Dazu einige Chicken und sonstige Tiere...

  11. #90
    Avatar von Bernie

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    441
    Hallo Socrates,

    schöner Thread über den Isaan.

    Ich wünsch Dir und Deiner Frau einen schöne und erholsamen Urlaub in Thailand. Viel Spaß in Hua-Hin

    Gruß

    Bernie

Seite 9 von 113 ErsteErste ... 78910111959109 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaizeitungen im Isaan und andere
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 05:42
  2. Leben in einem ´Bilderbuch´dorf...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 21:39
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 11:16
  4. Kaffee auf'm Dorf im Isaan ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 12:00
  5. Eine Tagestour in ein kleines Isaan-Dorf.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 03:28